09.04.2018 - Bundeswehrhubschrauber kollidiert mit Tower

Diskutiere 09.04.2018 - Bundeswehrhubschrauber kollidiert mit Tower im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Unschöne Nachrichten vom Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt. Es handelt sich wohl um eine CH 53 der WTD61: Flugplatzmitarbeiter tödlich...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Nils Berwing, 10.04.2018
    Nils Berwing

    Nils Berwing Space Cadet

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    13.234
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SR-72

    SR-72 Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    LOWW
    Nachricht auf BR24

    Bayern
    Bundeswehrhubschrauber kollidiert mit Tower - ein Toter

    Auf dem Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt ist es gestern zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Transporthubschrauber der Bundeswehr stieß beim Tanken gegen den Tower. Dabei kam ein Flugplatzmitarbeiter ums Leben.

    Bayern

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    BerndDo27 gefällt das.
  4. Flint

    Flint Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    358
    Ort:
    Bayern
  5. #4 arcus74, 10.04.2018
    arcus74

    arcus74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
    Die Tanstelle steht dort echt nah am Tower, war selbst schon dort.
     
  6. #5 innwolf, 10.04.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    247
    Hallo,
    warum laufen da Posten mit Maschinenkarabinern rum, hat die CH53 hochgefährliche Munition an Bord?

    Und was gibt es dort kompliziert zu untersuchen auf dem Flugplatzgelände ( auf dem Gelände! ) daß der Betrieb eingestellt werden muß.
    Rücksicht auf Angehörige oder Freunde des tödlich Getroffenden ist eine andere Frage.


    Entweder Steuerungsfehler des Piloten oder ein Technikproblem des Hubschraubers.
     
  7. #6 Alex1204, 10.04.2018
    Alex1204

    Alex1204 Berufspilot

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    103
    Weil ein militärischer Sicherheitsbereich in der Regel mit bewaffneten Posten gesichert wird?
     
    WhiskeyNovember, baujahr69, gk juergen und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 Sens, 10.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2018
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.830
    Zustimmungen:
    983
    Ort:
    bei Köln
  9. #8 fire.air, 10.04.2018
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    ETSE
    Eine Frage an die Experten.
    Wie im Bericht steht flog die Stallion von Manching nach Diepholz zur Inst.
    Nach Haßfurt sind es vllt 150km - da muss doch nicht getankt werden oder?
     
  10. gannet

    gannet Astronaut

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    3.621
    Zustimmungen:
    41.029
    Ort:
    Schleswig
    Dann haben wir ja schon die Ursache :cursing:
     
    LFeldTom gefällt das.
  11. #10 innwolf, 10.04.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    247
    Nicht DIE Ursache, ich nannte zwei Varianten. Vom Randwirbel eines zu dicht vorbeifliegenden SEP D-Exyz oder UL wird man die CH53 nicht an den Turm blasen können. Genauso wenig stand in den Berichten daß derHubi beim hoovern von einem LKW an den Turm gedrückt worden wäre.
     
    lagunats gefällt das.
  12. DSC

    DSC Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7.127
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker/Formentechnik
    Ort:
    Westerwald
    Das stimmt wohl, wenn man sich dieses Bild anschaut https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/13/Flugplatz_Haßfurt_Schweinfurt.jpg

    Letztes Jahr waren 3 Chinooks der Holländer in Koblenz-Winningen (EDRK), die durften nicht an die Tankstelle wegen Gewicht und Abmessungen. Die betankte dann die ansässige Rotorflug mit ihrem als Tankwagen umgebauten Ex-Feuerwehrfahrzeug.
     
    gannet gefällt das.
  13. #12 Chopper80, 10.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Germany
    Hoovern tun nur Staubsauger :wink2:
    Eine CH53 rollt sowieso auf ihren Rädern zur Tanke...

    C80
     
    LFeldTom, TRIGS und gannet gefällt das.
  14. twolf

    twolf Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Nbg
  15. ceffi

    ceffi Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Wabern
    Das ist doch völlig egal, wie nah irgend etwas an irgend was steht. Zumal ist ja nach NO genügend Platz. Einfach ein sch....Unfall und eigentlich unnötig, so endgültig es für den getöteten Flughafenmitarbeiter und traurig für die Hinterbliebenen auch ist.
    Hubschrauber haben die Eigenart, hinten breiter zu sein als auf Pilotenhöhe.
     
  16. #15 innwolf, 11.04.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    247
    Was war mit Einweisen durch den Bordwart/Lademeister? Im letzten Herbst waren waren von Grafenwöhr ein US-Med-Heli mit UTTAS? in EDMY, vor dem entgültigen Parken bis zum Abstellen aller Triebwerke inkl. APU war da einer von der Crew draussen mit Feeurlöscher, ebenso vor dem Start.
     
  17. #16 Chopper80, 11.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Germany
  18. amsi

    amsi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.10.2016
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    2.595
    Beruf:
    Freizeitorientierterverteidigungsfachangestellter
    Ort:
    ex ETSA
    Wenn ich mir das von Oben anschaue (GoogleMaps) ist da wo die CH steht keine Rolllinie. Wenn es wirklich nötig war von vorgeschriebenen Rolllinien abzuweichen macht man das doch nicht ohne Einweiser der draußen steht, oder sehe ich das falsch?

    Anhänge:

     
  19. #18 Chopper80, 11.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Germany
    Schau mal auf das von mir verlinkte Foto, rechts neben dem rechten Hauptfahrwerk ist das Ende einer gelben Rolllinie, diese sieht man auch auf dem GM-Bild rechts hinter dem Flugzeug. Für mich macht diese kurze Linie auch keinen Sinn...

    C80
     
  20. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. amsi

    amsi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.10.2016
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    2.595
    Beruf:
    Freizeitorientierterverteidigungsfachangestellter
    Ort:
    ex ETSA
    Die Leitlinie führt ja eben von der anderen Seite an die Tanke. Aus der Richtung aus der die CH vermeintlich kam ist keine Linie erkennbar. Da ist nur "Hallenvorfeld".
    Ich hab das mal versucht zu visualisieren. Grün ist wie gerollt werden sollte, Rot ist das was die CH wohl versucht hat.

    Anhänge:

     
  22. #20 Chopper80, 11.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Germany
    Da stimme ich Dir voll zu. Was ich mit meinem Post meinte, dass er u. U. die gelbe Linie, deren Ende er ja anscheinend schon überrollt hatte, einfach mittig unters Bugfahrwerk genommen und den Tower rechts mental ausgeblendet hat. Ist man ja als Pilot so gewohnt, das mit den gelben Linien.

    C80
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

09.04.2018 - Bundeswehrhubschrauber kollidiert mit Tower

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden