09.08.2018 Absturz FMO

Diskutiere 09.08.2018 Absturz FMO im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; ...Etwas Aufschluss in die Richtung könnten Bilder vom geborgenen Flugzeug geben... Auf diesem Video des WDR sieht man ab etwa 5:12 Minuten, wie...

Moderatoren: mcnoch
  1. #21 JohnSilver, 10.08.2018
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    4.490
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Auf diesem Video des WDR sieht man ab etwa 5:12 Minuten, wie das Flugzeug auf dem eigenen Fahrwerk abgeschleppt wird.

    Anscheinend sind beide Propeller nicht mehr am Flugzeug.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Intrepid, 10.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    Sieht so aus, als wenn auch die Motoren nicht mehr dran wären. Abgebaut oder abgerissen?
     
  4. #23 JohnSilver, 10.08.2018
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    4.490
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Hier mal ein paar Screenshots aus dem Film, die linke Gondel scheint tatsächlich leer zu sein.
    Aber was ist mit der rechten Gondel, ist die voll mit Erde oder was sieht man da?
    Die rechte Gondel sieht auch nach unten abgeknickt aus

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  5. #24 innwolf, 10.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    144
    Unterhalb Vsse reicht die Seitenruderwirksamkeit nicht aus um mit dem gesunden Motor geradeaus zu fliegen oder noch gar etwas zu steigen für einen go-around. Unterhalb von Vsse muß der gesunde Motor auch gedrosselt werden und erst durch Höhenaufgabe auf Vsse beschleunigt werden, erst dann wieder Leistung auf dem gesunden Motor geben! Ein Manöver das durchaus 150m und mehr Höhe braucht.

    Oder anders, langsamer Tiefflug ist tödlich bei Motorausfall auch bei einer Mehrmot, Ausnahme der Krachmacher ( fuel to noise converter ) Cessna 337!
     
  6. #25 teletubi, 10.08.2018
    teletubi

    teletubi Berufspilot

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    JA
    Ort:
    012/13,6/NORKU
    Das ist auch so nicht passiert. Das Lfz. hat sich in der Luft auf den Rücken gelegt und ist dann in Rückenlage eingeschlagen.
     
    Intrepid gefällt das.
  7. #26 Intrepid, 10.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    Na ja, nicht ganz korrekt oder besser ein bisschen wirres Zeug (hast Du Alkohol getrunken und schreibst dann Beiträge im Forum?).

    Die Vsse gewährt einen Puffer über der Vmca. Die Vsse ist eine relativ junge Geschwindigkeit - sie wurde eingeführt eben weil früher viel schief gegangen ist bei der 2-mot-Ausbildung und bei 2-mot-Prüfungsflügen, wenn man bis an die Vmca heran geflogen ist.

    Die Seitendruderwirksamkeit mit voller Leistung auf dem verbliebenen Triebwerk geht beim Unterschreiten der Vmca verloren (rote Markierung am Fahrmesser).

    Die Geschwindigkeit für den besten Einmotoren-Steigflug ist die Vyse (blaue Markierung am Fahrtmesser).
     
    mig-jet, Kenneth, Augsburg Eagle und 3 anderen gefällt das.
  8. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    BRDeutschland
    hier sieht man auf dem Foto:Zwei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs in Münster wie das Bugrad nach vorne steht..

    Es könnte das hier passiert sein: nur das wegen dem plötzlich einknickendem Bug, dann gezogen wurde, erneut abgehoben, und sie sich auf den Rücken, in die Wiese gedreht hat


    .
     
  9. #28 wilco, 10.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2018
    wilco

    wilco Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Region Hannover
    Wie John Silver schon ganz richtig bermerkt hat, liegt die Beech nicht nur auf dem Rücken, sondern ist auch entgegen der Anflugrichtung ausgerichtet. Das ist einer der wenigen Fakten, die eindeutig aus den Fotos und dem Video hervorgehen.

    Diese Lage erklärt sich in der Tat am zwanglosesten durch einen Vornüber-Flip. Eine halbe Rolle dagegen führt zwar auch in die Rückenlage, dreht das Flugzeug aber nicht in die Gegenrichtung. Und für eine Drehung um zwei Achsen geichzeitig scheint mir das Flugzeug doch zu wenig beschädigt.
     
    JohnSilver und Sentinel R.1 gefällt das.
  10. #29 Intrepid, 10.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    Die eine Tragfläche scheint mehr beschädigt zu sein als die andere. Wenn das Flugzeug damit zuerst Bodenkontakt hatte, ist eine Drehung um die Hochachse um 180° schnell vollzogen.

    Das Rollen um die Längsachse ist keine Idee aufgrund der Wrackbeschau sondern rührt von dem vermuteten Single-Engine-Approach. Ist schlicht naheliegend, sonst nichts.
     
  11. wilco

    wilco Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Region Hannover
    Nur ist es die rechte Fläche, die stärker beschädigt scheint. Das Flugzeug liegt aber links der Bahn. Dann müßte doch die linke Fläche den Bodenkontakt gehabt und den Ringelpietz ausgelöst haben.
     
  12. #31 Intrepid, 11.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    ist mit beiden Flächen denkbar. Fleugzeug dreht sich beispielsweise über die linke Fläche beim Durchstarten auf den Rücken - bis die rechte Fläche, die ja nach oben gegangen ist, wieder den Boden berührt - um sich dann auf dem Rücken um 180° zu drehen und so liegen zu bleiben.

    Es ist nun mal nichts Ungewöhnliches, dass sich ein 2-motoriges Flugzeug bei einem verkorksten 1-motoren-Durchstarten auf den Rücken dreht: https://www.fliegermagazin.de/download/files/flm_09_07_Unfall.pdf
     
  13. #32 teletubi, 11.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    teletubi

    teletubi Berufspilot

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    JA
    Ort:
    012/13,6/NORKU
    Ich hatte doch oben bereits geschrieben wie es passiert ist.
    Ich hatte nicht geschrieben: "Ich glaube", oder "meiner Meinung nach" oder "es könnte so gewesen sein".

    Nochmal. Das Flugzeug hat die Landebahn nicht berührt.
    Es drehte sich über der Bahn nach links und ist dann in Rückenlage eingeschlagen.
    Nach dem ersten heftigen Bodenkontakt gab es dann noch einen Radschlag der dazu
    führte das das Luftfahrzeug entgegen der Anflugrichting zum liegen kam.

    Dieser Radschlag hat die rechte Tragfläche beschädigt, bzw. der Radschlag wurde durch die rechte Tragfläche die am Boden eine tiefe Markierung hinterlassen hat ausgelöst.

    Teletubi
     
    arneh, mig-jet, Learjet und 4 anderen gefällt das.
  14. #33 wilco, 11.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    wilco

    wilco Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Region Hannover
    Klingt plausibel.

    Aber hätte ich in der Form nicht für möglich gehalten. Weder die halbe Rolle in der Luft, noch daß bei der folgenden 180°-Drehung die Seitenflosse dran bleibt.

    Wäre hilfreich, wenn @Teletubi seine festgeklopfte Aussage nochmal mit einem Hinweis auf die Quellenlage untermauern könnte. (also: Augenzeuge gewesen - mit Augenzeugen gesprochen - Überwachungsvideo gesehen - bei der Bergung vor Ort gewesen - oder so).
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Intrepid, 11.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    @teletubi wird keine Quellen nennen können, weil diese (noch) nicht für die Öffentlichkeit sind.

    Übrigens: da, wo der erste Einschlag in Rückenlage war, waren drei große Macken in der Grasnarbe. Und der linke und rechte Propeller lagen dort abgerissen. In der Mitte abmontiertes Kleinmaterial vom Rumpf bzw. Cockpitdach. Die Drehung um die Längsachse muss heftig gewesen sein, hat vermutlich gerade mal 50 Meter seitlichen Versatz in Anspruch genommen. Das ging schnell: vollgas, ruckzuck auf den Rücken gedreht, eingeschlagen.
     
    mig-jet und wilco gefällt das.
  17. #35 teletubi, 11.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    teletubi

    teletubi Berufspilot

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    JA
    Ort:
    012/13,6/NORKU
    Es soll wohl ein Video geben.
     
    wilco und Intrepid gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: 09.08.2018 Absturz FMO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fmo absturz

    ,
  2. ph cjx

    ,
  3. ph-cjx

    ,
  4. absturz am fmo
Die Seite wird geladen...

09.08.2018 Absturz FMO - Ähnliche Themen

  1. 11.08.18, EDVE, 1 Toter bei Absturz eines Segelflugzeuges

    11.08.18, EDVE, 1 Toter bei Absturz eines Segelflugzeuges: Beim Absturz eines Segelflugzeuges am Braunschweiger Flughafen ist gestern Abend ein 15jähriger Flugschüler ums Leben gekommen. 15-Jähriger...
  2. Absturz eines Leichtflugzeugs in Melle

    Absturz eines Leichtflugzeugs in Melle: Beim Absturz eines Leichtflugzeuges kurz nach dem Start kamen leider der Pilot und seine Enkelin ums Leben. Unglück In Melle: Flugzeug stürzt ab...
  3. Hubschrauberabsturz im Norden Sibiriens

    Hubschrauberabsturz im Norden Sibiriens: AFP meldet gerade einen Hubschrauberabsturz im Norden Sibiriens mit wahrscheinlich 18 Toten.
  4. 27.07.2018: Absturz einer Robin im Wallis, vier Tote

    27.07.2018: Absturz einer Robin im Wallis, vier Tote: Gestern Nachmittag ist ein Kleinflugzeug gegen 1645h beim Col Durand, Anniviers (VS) abgestürzt. Die Robin ist von Sion aus gestartet. Die...
  5. Absturz KHI Surion

    Absturz KHI Surion: In Südkorea ist eine Surion der Navy abgestürzt Fünf Tote bei Absturz eines Militärhubschraubers in Südkorea Mittlerweile gibt es Bilder einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden