1/100 IL-18... – Alanger

Diskutiere 1/100 IL-18... – Alanger im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; In der ModeeHobby&Spielmesse Leipzig hatte ich dieses Jahr das Vergnügen, die Alangerbausätze einer IL-18, IL-62M und, worüber ich mich besonders...

Moderatoren: AE
  1. #1 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    In der ModeeHobby&Spielmesse Leipzig hatte ich dieses Jahr das Vergnügen, die Alangerbausätze einer IL-18, IL-62M und, worüber ich mich besonders freute, einer TU-104 zu erstehen. Jeder kostete knapp 15€.
    Da sich die Bausätze sehr ähneln und nur wenige Teile enthalten, werde ich die Vorstellung als einen Threat machen.Da mehr Jets als Propellerflieger hier sind, werde ich diese Vorstellung bei Jets einordnen.
    IL-18:
     

    Anhänge:

    • IL-18.jpg
      Dateigröße:
      34,6 KB
      Aufrufe:
      274
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    IL-62M:
     

    Anhänge:

  4. #3 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    TU-104:
     

    Anhänge:

  5. #4 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die IL-18 hat als einziges Flugzeug ein, wenn auch recht grobes, Fahrwerk. Die auf der Bauanleitungangedeuteten Fahrwerksschächte sind aber nichts weiter als Löcher in den Flügeln.Die Räder sollen drehbar sein.
    Sie hat positiv gravierte Türen in der Co- und Cargotüren an der Pilotenseite. Der Längenmaßstab ist ca. 1:100.
    Die Cockpitfenster schauen so heruntergeogen sehr traurig drien und sollten vollkomen neu gemacht werden. :
     

    Anhänge:

  6. #5 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die Flügel sind etwas gravierter als der Rumpf und müßten auch irgendwie zusammenpasen, Ich werde das beim Bau ausprobieren:
     

    Anhänge:

  7. #6 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Hier ist das Fahrwerkloch gut zu sehen:
     

    Anhänge:

  8. #7 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Der Bauanleitung erster Teil:
     

    Anhänge:

  9. #8 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Sie hat natürlich auch eine Rückseite:
     

    Anhänge:

  10. #9 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die Decals stellen eine AEROFLOTmaschine aus en 70ern dar. Sie sind das Highlight des Bausatzes: Silberne Fensterrahmen und so gut wie ohne Fransen gedruckt.
     

    Anhänge:

  11. #10 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die IL-62M hat den Längenmaßstab von ca. 1:129. Der Rumpf ist aber fast genauso breit wie der der Plasticart-IL-62. Und die Düsen sind um ein Vielfaches zu groß. Schade.
    Dieser Flieger hat als eiziger Fenster. Die des Cockpits sind allerdings noch kaputter als die der IL-18, siehe Bild...
     

    Anhänge:

  12. #11 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Klarsichtteile liegen nicht bei. Die Innenteile der Düsen sind einfache Kegel. Leider lagen bei mir nur Teile für eine Seite bei, die andere hat zwei Oberteile, aber da die Teile an sich gleich sind, kann ich das falsche Teil ummodeln, so daß ich wieder vier vollständige Triebwerke habe.
     

    Anhänge:

  13. #12 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    So ein Flugzeug braucht natürlich Flügel, die sind aber alle gleich, oben wie unten...:
     

    Anhänge:

  14. #13 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Und die Höhenruder:
     

    Anhänge:

  15. #14 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Da ich nun zum zweiten Mal vergaß, die Anleitung zum Anfang zu liefern, bitte ich um Vergebung...:
     

    Anhänge:

  16. #15 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    ...und die Rückseite:
     

    Anhänge:

  17. #16 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Auch hier sind die Decals ein Highlight. Wieder mit Silber an den Fahnen und kaum ausgefranzt.
     

    Anhänge:

  18. #17 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Ihre Majestät: Die TU-104:
     

    Anhänge:

  19. #18 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die Rückseite der Bauanleitung ihrer Majestät:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Mein eigentliches Wunschmodell war die TU-104. Sie hat nun als einziges Flugzeug Glasteile dabei, Aber diese kann man kaum Verwenden. Sie sind verzogen, undurchsichtig und viel zu klein und eckig.
    Der Längenmaßstab beträgt hier ca. 1:105. Der Rumpf hat erhabene Andeutungen der Fenster, die leider nicht mit dem Decalbogen übereinstimmen. Daraus schließe ich, daß es Ausstoßöffnungen der Form waren. Ähnliche „Fenster"ansätze gibt es auch bei der IL-18:
     

    Anhänge:

  22. #20 Matthias76, 05.11.2006
    Matthias76

    Matthias76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Potsdam
    Die Flügel passen recht gut, was auch für die Triebwerke gilt:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/100 IL-18... – Alanger

Die Seite wird geladen...

1/100 IL-18... – Alanger - Ähnliche Themen

  1. Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100

    Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100: Hallo alle Gestern begann ich diesen Air-leiner. Der Bausatz ist von 1960 und viel Älter als ich, erstaunlich ist wie gut das ding passt. heute...
  2. Graf Zeppelin LZ 127 von Aero Base in 1/1000

    Graf Zeppelin LZ 127 von Aero Base in 1/1000: Graf Zeppelin LZ 127 "Skelettmodell" von Aero Base in 1/1000 LZ 127 Graf Zeppelin war ein Starrluftschiff aus dem Hause Zeppelin, das am 18....
  3. 1/100 Tornado, Activity Set– Italeri

    1/100 Tornado, Activity Set– Italeri: Bezeichnung: Tornado Hersteller: Italeri Maßstab: 1/100 Preis: ca. 11,00–14,00 € je nach Anbieter Anmerkung: Steckbausatz mit Puzzle...
  4. 1/100 TU-114 – VEB Plasticart

    1/100 TU-114 – VEB Plasticart: Früher, als wir noch die Westmark hatten, konnte ich auf einem Flohmarkt diese TU für wenig Geld erstehen. Der Bausatz kommt mit einem...
  5. F-105D "Thunderchief" in 1/100

    F-105D "Thunderchief" in 1/100: Die F-105 "Thunderchief" war ein relativ großes Flugzeug - hier eine 2 Ship-Formation im Maßstab 1/100 auf dem Flugfeld