1/144 An-12 – Russair

Diskutiere 1/144 An-12 – Russair im Props bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die Resin-Modellbausätze des Herstellers Russair in 1/144 widmen sich Vorbildern aus der ehemaligen Sowjetunion bzw. Russland. Die Antonov An-12...

Moderatoren: AE
  1. #1 TomTom1969, 20.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Resin-Modellbausätze des Herstellers Russair in 1/144 widmen sich Vorbildern aus der ehemaligen Sowjetunion bzw. Russland. Die Antonov An-12 ist ein viermotoriger Transporter, vorwiegend für den militärischen Einsatz gedacht, siehe auch bei Wikipedia. Die An-10 dagegen ist eine zivile Ableitung ohne Heckrampe, ebenfalls von Russair erhältlich. Ich habe den Bausatz via Ebay erstanden, dazu später mehr.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TomTom1969, 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Anzahl Teile hält sich in Grenzen, mehr ist aber auch bei einem Plastik-Airliner nicht zu finden. Die vier Propeller mit je fünf Teilen sind die aufwendigste Baugruppe.
     

    Anhänge:

  4. #3 TomTom1969, 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Dementsprechend übersichtlich ist auch die Anleitung gestaltet.
     

    Anhänge:

  5. #4 TomTom1969, 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Detaillierung ist sehr fein. Die Gravuren beeindrucken mich und halten mit aktuellen Plastikbausätzen z.B. von Revell mit. Glasteile sind nicht vorhanden, stattdessen muss man mit Abziehbildern arbeiten.
     

    Anhänge:

  6. #5 TomTom1969, 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Räder vom Fahrwerk…
     

    Anhänge:

  7. #6 TomTom1969, 20.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der grosse Abziehbilderbogen ist eine Wonne. Sauber gedruckt, gibt es fünf verschiedene Varianten zu bauen. Zweimal "Aeroflot blau", einmal "Aeroflot rot", zweimal militärisch-grau. Bei den roten und blauen Maschinen ist der Aeroflot-Zierstreifen so weiss-blau bzw. weiss-rot gedruckt, dass man beim Lackieren der grauen Unterseite die Trennlinie nicht treffen muss. Ein deckendes Weiss des Decals vorausgesetzt, sollte die richtige Trennkante zwischen weiss und grau dann automatisch gelingen. Viele Details und last but not least die Fenster-Decals runden den Abziehbilderbogen ab. Die sind auch in einer zweiten (überarbeiteten?) Version (nicht im Bild) beigelegt.

    Sorry für's "angeleuchtete" Decal, aber Tageslicht war nicht mehr...
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 TomTom1969, 20.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Den positiven Gesamteindruck rundet die farbige Übersicht der Varianten in DIN-A4 ab.
     

    Anhänge:

  10. #8 TomTom1969, 20.10.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Etwas schwierig könnte die Vorbereitung der Rumpfhälften für das Zusammenkleben werden. Denn an der Rumpfoberseite ist der Resinanguss bereits nicht mehr vorhanden. An der Unterseite hingegen trägt er relativ dick auf und muss vorsichtig abgeschnitten/geschliffen werden. Der Anguss an der Hinterkante der Flügel (auf den Bildern bereits entfernt), lässt sich dagegen durch vorsichtiges Hin-und-Herbiegen sauber "abbrechen", ohne dass der Flügel leidet. Die kleinen Bohrungen in der Flügelwurzel und den Flügeln selbst interpretiere ich als Aufforderung, hier mit Draht o.ä. eine formschlüssige Verbindung zwischen Flügeln und Rumpf zu realisieren.

    Fazit: Ein toller Resin-Bausatz aus Russland von einem, wie ich meine, hochinteressantem Flugzeug. :TOP:

    Ich habe meinen Bausatz von einem russischen Ebay-Seller, sergey7926, erstanden. Hat problemlos geklappt (Zahlung via Paypal) und der Preis war mit 42 Euro inclusive Porto "günstig". Alternativ gibt es die Russair-Bausätze bei Linden Hill Imports, das wird mit Porto aber noch teurer. Wer lieber in Deutschland einkaufen will, sollte Wolfgang Hora von IngoModell um Rat fragen… :)

    TomTom
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/144 An-12 – Russair

Die Seite wird geladen...

1/144 An-12 – Russair - Ähnliche Themen

  1. Antonov An-124 Condor, Revell 1/144

    Antonov An-124 Condor, Revell 1/144: Heute möchte ich kurz meine "kleine" An-124 von Revell vorstellen. Die Bauzeit betrug rund 3 Monate und liegt schon fast 2 Jahre zurück...
  2. Revell 1/144 Antonov An-124 mit CH-53G

    Revell 1/144 Antonov An-124 mit CH-53G: Hallo liebe Modellbaufreunde, ich poste hier zum ersten Mal etwas. Ich heiße Norbert, bin 53 Jahre alt und mit den Airfix/Revell Modellen der...
  3. 1/144 AN-124 "Ruslan" – Revell

    1/144 AN-124 "Ruslan" – Revell: Neu auf dem Markt ist die AN-124 "Ruslan" im Maßstab 1:144. Für ca. 25 Euro erhält man 174 sauber gespritzte Einzelteile, die es in 80...
  4. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  5. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...