1/144 An-74 – Amodel

Diskutiere 1/144 An-74 – Amodel im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Der Hersteller Amodel bringt bekanntlich ausgefallene Bausätze auf den Markt, allerdings ließ die Qualität manchmal zu wünschen übrig. Mit dem...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Der Hersteller Amodel bringt bekanntlich ausgefallene Bausätze auf den Markt, allerdings ließ die Qualität manchmal zu wünschen übrig. Mit dem neuen Antonov-74-Kit soll sich das nun geändert haben. Hier zunächst das Deckelbild.
     

    Anhänge:

    Nachbrenner gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Der Rumpf-Spritzling zeigt sehr dünne Gravurlinien, die nach einer sorgfältigen Lackierung verlangen, damit sie hinterher noch sichtbar sind.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Auch die Triebwerks-Spritzlinge sind diesmal sauber ausgeführt und verlangen nicht nach zeitaufwändiger Versäuberung.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die gleiche Aussage gilt auch für die Leitwerksteile
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Hier die Innenverkleidung des Frachtraumes
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die Gravurlinien auf der Tragflächenoberseite erscheinen mir etwas zu sehr angedeutet; hier müsste ev. nachgraviert werden. Die Unterseite dagegen ist ok.
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die Glasteile der An-74; die Haube ist dünn und schlierenfrei, die seitlichen Rundverglasungen mit ca. 1 mm Durchmesser etwas fummelig für den Einbau.
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Der knapp 12 Euro teure Bausatz enthält auch eine kleine Ätzplatine mit feinen Antennen usw.
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die Decals sind sauber gedruckt; sie erlauben die Markierung zweier unterschiedlicher Maschinen.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die übersichtliche Bauanleitung umfasst 8 DIN-A4 Seiten
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Hier ein exemplarischer Auszug derselben
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Die Bemalungsanleitung für die beiden unterschiedlichen Flugzeuge bezieht sich auf Humbrol-Farben.
     

    Anhänge:

  14. #13 flogger, 18.06.2009
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    718
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
  15. #14 Viktor_UHPK, 18.06.2009
    Viktor_UHPK

    Viktor_UHPK Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Essen
    Danke für die Vorstellung!
    Habe den Bausatz auch hier liegen. Leider scheint etwas mit der vorderen Verglasung nicht zu stimmen. Die hebt sich nämlich nach vorne hin.
    Wenn man sich das mal auf Fotos der echten Maschine anschaut, sieht man, dass die Unterkanten der 6 "Windschutzscheiben" horizontal verlaufen.
    Kann mir das jemand bestätigen?

    Grüße,

    Viktor
     
  16. #15 Silverneck 48, 18.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    An-74

    Hallo Nachbrenner,

    gern geschehen:TD:. Mir scheint, dass der Bausatz heruntergescaled ist - zumindest ist auf der Bauanleitung die Maßstabsangabe (1/72) mit schwarzer
    Farbe unleserlich gemacht...
    Wäre ein netter Zug, wenn es weitere derartige Bausätze (in der gleichen Qualität!) in 1/144 geben würde.:D

    MfG Silverneck
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    3.778
    Ort:
    Mainz
  19. #17 airforce_michi, 13.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.322
    Ort:
    Private Idaho
    Bestätigt...! Die Verglasung ist falsch dargestellt und verändert so das "Gesicht" der An-74 deutlich... :rolleyes:

    (In der Bauanleitung, Teil Nr. 57, ist sie sogar richtig gezeichnet)

    Nach der ersten Ansicht der Spritzlinge (Herbst 2008) habe ich das auch gedacht...leider hat es sich nicht geändert.

    Der Kit ist ein typisches Amodel "durch und durch" - auch, wenn es im Karton nicht so aussieht - es erfordert eine Menge Nacharbeit. :cool:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 An-74 – Amodel

Die Seite wird geladen...

1/144 An-74 – Amodel - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  2. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  3. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  4. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  5. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]