1/144 Boeing KC-135E – Minicraft

Diskutiere 1/144 Boeing KC-135E – Minicraft im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Minicraft hat eine neue Version der Boeing 707-Familie herausgebracht, angekündigt als "New Tooling". Und...es stimmt. Dachte man bislang bei der...
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
Minicraft hat eine neue Version der Boeing 707-Familie herausgebracht, angekündigt als "New Tooling". Und...es stimmt. Dachte man bislang bei der Minicraft 707 an eine schreckliche Nasenform mit viel zu steiler Frontscheibe und schlechter Passgenauigkeit, so muss man jetzt umdenken!

Das Preisniveau ist immer noch hoch, ich habe ca. 40 Euro für den Bausatz bezahlt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Es sind zwei Versionen der USAF darstellbar, eine davon mit attraktivem Tigerkopf. Man hat auch an den orangefarbigen Streifen unter dem Rumpf und an die Ladeluke gedacht.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Die Bauanleitung ist gut gedruckt und übersichtlich, hier die zwei Bemalungsanleitungen, beide in grau.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Das Glasteil. Leider stimmt die Gravur der Oberlichter ("Eyebrows") nicht. Das Horizontale muss rechteckig sein und das Seitliche breiter und länger. Hier hilft ein Abzíehbild von einem anderen Bausatz, vielleicht Revell 737. Minicraft hat diese Fensterchen auf seinem eigenen Bogen vergessen. Das ist auch eine Besonderheit: beide Glaubensrichtungen werden bedient, man kann ein Decal als Fenster verwenden oder mühsam diese kleinen Fensterchen abkleben.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Die Ladeluke ist, wie die anderen Gravuren auch, sehr gut getroffen, ich konnte noch keine Unstimmigkeiten entdecken.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Die KC-135E hat JT-3D Mantelstromtriebwerke. Die Einläufe sind in einem Stück gespritzt, keine lästigen Nähte mehr!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Die Arbeitsturbine verschwindet im Triebwerk und ist nachher kaum noch zu sehen. Die Materialstärke ist viel zu dick, der Luftauslass muss aufgebohrt werden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Und was ist jetzt mit der Nase?

Hier ein Vergleich: oben links aus den alten Minicraftbausätzen mit umfangreichem Spachtelbedarf, unten links das neue Teil, oben rechts ein Original (Quelle: Airliners.net), unten rechts, Revell 737.

Über dem Fenster verläuft das Dach immer noch etwas zu flach, aber der Neigungswinkel der Frontfenster ist ok. Dafür ist das hintere Seitenfenster zu stark geneigt. Es scheint sehr schwierig zu sein, das korrekt darzustellen...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Ich habe schon mal die Triebwerke an den Tragflächen befestigt. Es entsteht bei allen vieren eine Stufe zwischen Tragfläche und Halterung. Abhilfe: dünne Gussäste drauf kleben und schleifen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E Minicraft

Hier noch ein interessantes Detail: Die Ladeluke ist innen auch graviert, so dass man sie auch aussägen und geöffnet darstellen kann. Dazu fehlt aber jegliches Innenleben.

Erster Eindruck des Bausatzes: viel besser als der alte Minicraft 707-Murks. Sehr gute Passform Rumpf und Tragflächen. Schöne Details.
Zweiter Eindruck: Manches nur halb gegoren. Doch wieder eine Chance vertan, einige Fehler zu vermeiden. Richtige Gravuren sind nicht teurer als falsche...

viele Grüße, Norbert
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.152
Ort
Rheine
AW: 1/144 Boeing KC-135E – Minicraft

So, jetzt ist sie fertig!

Die Passgenauigkeit ist gut bis sehr gut. Es gibt aber ein paar neuralgische Stellen: die Übergange zwischen Triebwerkspylonen und Tragflächen und die Einpassung des Cockpitdachs.

Die vermurkste Cockpitfensterform hatte ich ja schon angesprochen. Ich habe versucht, das etwas beim Lackieren auszugleichen. Die Oberlichter habe ich aus Decalresten ausgeschnitten, was bei der Größe nicht entspannend ist!

Oben (roter Bereich) muss man das Fenster überlackieren, unten (grün) etwas vom Rahmen frei lassen. Der gelb markierte Bereich zeigt, wo man die komische Schräge komplett verschleifen muss. Hier das Ergebnis: (Makros sind schrecklich...)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

1/144 Boeing KC-135E – Minicraft

1/144 Boeing KC-135E – Minicraft - Ähnliche Themen

  • Boeing 737-400 Wild Alaska Seafood - 1:144 Skyline/Eastern Express

    Boeing 737-400 Wild Alaska Seafood - 1:144 Skyline/Eastern Express: Es riecht nach Fisch! Liebe Modellbaukollegen, hier möchte ich Euch mein neuestes Werk zeigen. Es ist eine Boeing 737-400, die Alaska Airlines...
  • Boeing 777-300 "Smaug" 1-144

    Boeing 777-300 "Smaug" 1-144: Ich möchte Euch hier meinen ersten Airliner vorstellen.. Gebaut habe ich den Revell-Kit schon letztes Jahr.. Die Decals stammen von PAS-Decals...
  • Boeing 747 SP Qantas Welsh 1:144

    Boeing 747 SP Qantas Welsh 1:144: Hallo Modellbaukollegen So,endlich habe ich die Boeing 747SP fertig. Ich bin richtig froh und erleichtert,dass ich den Vacum Bausatz einigermaßen...
  • ZVEZDA Boeing 737-8 MAX Norwegian 1:144

    ZVEZDA Boeing 737-8 MAX Norwegian 1:144: Hallo Modellbaukollegen Die Boeing 737-8MAX soeben fertig geworden und ist schon auf dem Laufsteg gewesen :biggrin:. Macht eine echt gute Figur...
  • 1/144 Boeing 787 Aeroflot - fake?

    1/144 Boeing 787 Aeroflot - fake?: Die Suche nach einem Foto ergab kein Ergebnis. Deshalb denke ich langsam es handelt sich um eine what-if Lackierung. Kann das wer bestätigen? Is...
  • Ähnliche Themen

    • Boeing 737-400 Wild Alaska Seafood - 1:144 Skyline/Eastern Express

      Boeing 737-400 Wild Alaska Seafood - 1:144 Skyline/Eastern Express: Es riecht nach Fisch! Liebe Modellbaukollegen, hier möchte ich Euch mein neuestes Werk zeigen. Es ist eine Boeing 737-400, die Alaska Airlines...
    • Boeing 777-300 "Smaug" 1-144

      Boeing 777-300 "Smaug" 1-144: Ich möchte Euch hier meinen ersten Airliner vorstellen.. Gebaut habe ich den Revell-Kit schon letztes Jahr.. Die Decals stammen von PAS-Decals...
    • Boeing 747 SP Qantas Welsh 1:144

      Boeing 747 SP Qantas Welsh 1:144: Hallo Modellbaukollegen So,endlich habe ich die Boeing 747SP fertig. Ich bin richtig froh und erleichtert,dass ich den Vacum Bausatz einigermaßen...
    • ZVEZDA Boeing 737-8 MAX Norwegian 1:144

      ZVEZDA Boeing 737-8 MAX Norwegian 1:144: Hallo Modellbaukollegen Die Boeing 737-8MAX soeben fertig geworden und ist schon auf dem Laufsteg gewesen :biggrin:. Macht eine echt gute Figur...
    • 1/144 Boeing 787 Aeroflot - fake?

      1/144 Boeing 787 Aeroflot - fake?: Die Suche nach einem Foto ergab kein Ergebnis. Deshalb denke ich langsam es handelt sich um eine what-if Lackierung. Kann das wer bestätigen? Is...
    Oben