1/144 C-141A Starlifter „Hanoi Taxi“ – Anigrand

Diskutiere 1/144 C-141A Starlifter „Hanoi Taxi“ – Anigrand im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Der Starlifter war das erste strategische Transportflugzeug der USAF mit reinen Strahltriebwerken. Nach dem Erstflug im Dezember 1963 wurden 284...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Der Starlifter war das erste strategische Transportflugzeug der USAF mit reinen Strahltriebwerken. Nach dem Erstflug im Dezember 1963 wurden 284 Maschinen gebaut, von denen die letzte 1966 übergeben wurde. Die C-141 A besorgte im Vietnam-Krieg die Nachschubflüge über den Pazifik, so dass die C-97 und die C-124 ausgemustert werden konnten. Eine C-141 A (66-0177) war es, welche die erste Gruppe US Kriegsgefangener von Hanoi nach Clark AB auf den Philippinen brachte und dafür den Namen <Hanoi Taxi> erhielt.
    Lange Zeit gab es von der C-141 Starlifter nur ein Modell im Maßstab 1/200. Mit der C-141 A von Anigrand erhalten die 144iger Freaks nun endlich ein für ihren Maßstab passendes Modell.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Bauteile präsentieren sich in bewährter Manier, d.h. sie sind sauber gegossen und zeigen nach der ersten Trockenprobe eine gute Passgenauigkeit.
    Die Gravurlinien sind fein versenkt und nicht zu tief. Hier die beiden Rumpfhälften des <Starlifter>; man erkennt im Rumpf Bohrungen, die zur Aufnahme der Tragflächen bzw. der Fahrwerksverkleidungen dienen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Nahaufnahme der Rumpfseitenwand zeigt die versenkten Gravurlinien deutlich.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Tragflächen sind aus einem Stück; beide sind nicht verzogen und zeichnen sich ebenfalls durch viele Gravuren aus. Oben sieht man die Oberseite der Tragfläche, unten im Bild die Unterseite.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Nahaufnahme der Flächenunterseite mit zahlreichen detaillierenden Vertiefungen; man kann auch die Bohrungen zur Aufnahme der Flächenpylone erkennen, an denen die Triebwerke befestigt werden.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Hier die Flächenoberseite im close-up:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Auch das Seiten- und Höhenleitwerk des <Starlifter> sind mit Verbindungsbohrungen und "Bolzen" versehen, welche einen einwandfreien Sitz gewährleisten.
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Hier die Räder und das Fahrwerk sowie die beiden seitlichen Verkleidungen. Diese werden in die Bohrungen am Rumpf geklebt. Die Räder sind strukturiert und müssen lediglich von den Angüssen befreit werden.
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Teile für den Zusammenbau der Triebwerke; auch hier sind die Angüsse sorgfältig zu entfernen.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Pylone für die Aufnahme der Triebwerke haben ebenfalls Angüsse für den richtigen Sitz am Modell.
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Hier weitere Kleinteile wie Pilotensitze und HF-Antenne; das Canopy ist schlierenfrei und relativ dünn ausgeführt.
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Bauanleitung ist recht einfach gehalten und zeigt verschiedene Baustadien-Aufnahmen:
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Hier die Bemalungs-Anleitung für das <Hanoi-Taxi> in grau und weiß:
     

    Anhänge:

  16. #14 Silverneck 48, 15.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed C-141 A <Starlifter> in 1/144

    Die Abziehbilderbögen sind sauber gedruckt und enthalten schmale Walkway-Markierungslinien:

    Also ausgeben muss man ca. 88 US Dollar - dafür hat man aber immer ganz besondere Zugaben
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/144 C-141A Starlifter „Hanoi Taxi“ – Anigrand

Die Seite wird geladen...

1/144 C-141A Starlifter „Hanoi Taxi“ – Anigrand - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir

    1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir: [ATTACH] Hier möchte ich Euch einen Winzling von Mikro Mir vorstellen. In der Packung sind zwei Bausätze enthalten, aus denen man je eine von drei...
  2. 1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI

    1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI: Und noch einer... dieses mal von RCi 2 verschiedene Teile. Beide Teile sind für die Eastern Express Bausätze gedacht. Es handelt sich hierbei um...
  3. 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  4. Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144

    Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144: Die Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" liegt als Bonus-Modell der Tupolev Tu-22 Blinder von Anigrand in 1/144 bei. Leider sind die Bonus-Modelle...
  5. TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....[ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden