1/144 F-104G Starfighter – MiniHobbyModels

Diskutiere 1/144 F-104G Starfighter – MiniHobbyModels im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; So hier jetzt ein paar Bilder eines Starfighter für die Wesrentasche. Bei dem Preis stellt sich immer die Frage, lohnt sich das? Aber als 104...

Moderatoren: AE
  1. #1 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    So hier jetzt ein paar Bilder eines Starfighter für die Wesrentasche.
    Bei dem Preis stellt sich immer die Frage, lohnt sich das?
    Aber als 104 Sammler ist man neugierig.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Der Inhalt :
    Drei, auf den ersten Blick, sauber hergestellte Spritzlinge. die Gravuren sind positiv dargestellt. Für mich überraschend gut in der Detailtreue für diesen Maßstab und Preis.
     

    Anhänge:

  4. #3 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Weiterhin enthalten eine Beschreibung und Decals. Es fehlt aber eine Nationalitätenangabe. Vieleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.
    Zu den Farben fehlt jegliche Farbnummer. Die Decals sind geringfügig verdruckt es wird schwierig, ein Teil der Linken Kennung ist nicht auf dem Trägerfilm.
     

    Anhänge:

  5. #4 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Decals
     

    Anhänge:

  6. #5 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Gravuren
     

    Anhänge:

  7. #6 Plastikfantastik, 08.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Flügel
     

    Anhänge:

  8. #7 Starfighter, 08.01.2005
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    die decals sind für eine norwegische maschine. die sehen von der qualität her aber sehr schlecht aus.
     
  9. #8 BauAir, 10.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2005
    BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A
    Stimmt, die Decals sind traurig, da sind die von größeren Bausätzen von MiniHobbyModels aber auch nicht besser. Z.B. die F-5E (die selbe Schachtel wie die von Trumpeter), dort sind die US-Abzeichen in blaßblau und der weiße Stern steht nicht wirklich in der Mitte ... aber das muß man bei einem "Billigmodell" wohl in Kauf nehmen. Hier hilft dann nur noch die "Ersatzteilbox" ... leider.

    Zum Modell:

    Macht auf den Bildern einen sehr guten Eindruck !!!
    Preiskategorie ???
    unter 5€ ?
    5-10€ ?
    über 10€ ?​
    -------------------------
    Sorry, habe den Preis auf dem Deckelbild nicht gleich gesehen ... € 1,45 ist total billig!
    -------------------------
     
  10. Dude

    Dude Berufspilot

    Dabei seit:
    01.11.2002
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Sejerland
    Für den Preis von unter 3 DM kann man wohl schlecht herummosern, aber der Starfighter scheint mir noch zu den mit Abstand besten MHM-Kits zu gehören. Ich hab mich beim Händler mal durch die kleinen Warbirds gewühlt und wusste zwischen P-38 und P-47 nicht ob ich lachen oder weinen sollte; die Lighting macht z.B. fast schon den Eindruck eines hochgescalten 1:350igers...

    Fahrweksschächte - Wasn´ das? Gravuren - Wer braucht schon so was? Aussenlasten oder Fahrwerksklappen -So´n Quatsch! Dafür war die Teilezahl recht überschaubar... :FFTeufel:
     
  11. Ashley

    Ashley Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Köln
    mehr, als man für 1,45 EUR erwarten kann!

    Die Decals kann man sich zurechtschnitzen oder aus dem eigenen Bestand ausgraben.

    Gravuren kann man selber nach ziehen.

    Für das kleine Geld geht das wirklich!
     
  12. #11 airforce_michi, 11.01.2005
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Private Idaho
    Diese F-104 entspricht der altbekannten (Guss-)Form, welche bereits von Revell, Hobbycraft, Minicraft,Airfix u.a. vertrieben wurde - bei Revell z.B. auch in der "Ring Raider" Serie... :D Sie ist durchaus o.k., aber angesichts der neuen, aktuellen Revell-Formen der F-104 hoffnungslos veraltet...

    Ich kenne von MHM weiterhin eine F-4S, die aber in Wirklichkeit eine F-4E Form beinhaltet - ebenfalls die altbekannten Revell, etc....

    Für den Preis voll in Ordnung! Die Minicraft-variante hat ebenfalls die norwegischen decals (und spanische), dort sehen sie besser aus.
     
  13. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A
    Bei einem Modell dieser Kategorie würde ich sogar soweit gehen, daß nur die Ruder graviert werden sollten. Die anderen Gravuren sollten tunlichst verschliffen werden ... ggf. durch hauchdünne Bleistiftstriche andeuten und mit Klarlack versiegeln ... das kommt sicher wesentlich besser zur Geltung als Furchen auf einem so kleinen Hochleistungsjet, der ja superglatt sein sollte ...

    Trotzdem: für diesen Bausatz ist das Preis-/Leistungs-Verhältnis vollkommen in Ordnung !!!
     
  14. #13 Plastikfantastik, 13.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Also ich hab Ihn Zusammen bekommen die Paßform ist Himmelschreiend. Als Zubehör gleich eine Tube Spachtel kaufen. Auch für 1,45 € sollten die Teile passen. Wenn ich meinen Harrier und meine F4 ansehe sind da welten zwischen. nicht nur das 1 mm breite Fugen zwischen Tragwerk und Rumpf sind, auch die Lufteinlässe haben 1mm Luftspalt am Rumpf. Das Bugfahrwerk ist zu kurz und die Zusatztanks haben versatz.
    Gravieren ist bei 1:144 nicht angebracht, das Nachziehen mit einem Mittelweichen spitzen Bleistift ist die Bessere Variante.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Lancer512, 08.02.2005
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Ich hab vor kurzem zum ersten Mal diese MHM Modelle im Laden gesehen. War eigentlich zuerst skeptisch, ob das nicht billige Kopien sind. Aber hier scheint es sich um eine Wiederauflage zu handeln.
    Bei diesem Bausatz handelt es sich um den alten Revell Bausatz der F-104G/J.
    Der war sogar ebenfalls in silberfarbenem Kunststoff gespritzt.
    Vor einigen Jahren wurde der Bausatz von Academy/Minicraft wieder aufgelegt.

    Die Anleitung und Decals sind jedenfalls die selben wie die von Academy. Nur die Grafik auf dem Deckel ist anders (ist aber die selbe Maschine). Das blau auf den Declas könnte nach meinem Geschmack noch etwas heller sein,a ber sonst machen die Decals eienn guten Eindruck.

    Ich würde sagen, da lässt sich was draus machen. Würde ich mir jederzeit kaufen, wenn ich noch mehr Starfighter brauche. Vor allem für den Preis!

    Gibt es sonst noch eine 144er F-104? Da kommt mir Airfix oder Matchbox in den Sinn, aber ich hab keine Ahnung, ob die jemals 'ne 104 in 144 rausgebracht haben.
     
  17. #15 Plastikfantastik, 11.02.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Also das Ding kannst du vergessen, schade um Zeit und Geld.
    Die liegt jetzt irgendwo fast fetrig ganz unten. Da habe ich schon weit bessere 144ger Modelle gehabt. Am schlimmsten sind die Triebwerke.
    :mad:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 F-104G Starfighter – MiniHobbyModels

Die Seite wird geladen...

1/144 F-104G Starfighter – MiniHobbyModels - Ähnliche Themen

  1. 1/144 TF-104G Starfighter MFG2 Jabo34 – Revell

    1/144 TF-104G Starfighter MFG2 Jabo34 – Revell: Hi Leute... Hoffe diesen Mini Bausatz hat noch kein anderer gepostet aber ich MUSTE es jetzt einfach tun... :HOT EIGENTLICH wollte ich nur...
  2. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  3. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  4. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  5. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...