1/144 F-14B & F/A-18F Memorial Flight "Jolly Rogers" – DRAGON

Diskutiere 1/144 F-14B & F/A-18F Memorial Flight "Jolly Rogers" – DRAGON im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Was haben wir denn da... Den altbekannten Tomcat-Bausatz und die neue Super-Hornet in der F-Version als Zweisitzer.

Moderatoren: AE
  1. #1 TomTom1969, 07.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2011
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Was haben wir denn da... Den altbekannten Tomcat-Bausatz und die neue Super-Hornet in der F-Version als Zweisitzer.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Anleitung von der einen Seite ...

    Mir gefallen die Farbschemata. Und wenn es einen Schönheitspreis zu verleihen gäbe, wüsste ich schon, welche Maschine gewinnt!
     

    Anhänge:

  4. #3 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    ... und von der anderen Seite. Naja, man erkennt nicht viel. :FFEEK:
     

    Anhänge:

  5. #4 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der Abziehbilderbogen. Sehr schön gedruckt, "state of the art". :TOP:
     

    Anhänge:

  6. #5 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der Tomcat-Bausatz. Hier gibt es nichts neues zu sagen. Ich finde das Revell-Modell im Detail klar besser, aber die Dragon F-14 hat gute Proportionen - kein Bausatz für die Tonne, sondern zum Bauen.
     

    Anhänge:

  7. #6 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Im Detail die Bomben für die "Bombcat" incl. Aufhängung für den Zielsuchbehälter unter dem rechten Flügel. Sehr feine Detaillierung!
     

    Anhänge:

  8. #7 TomTom1969, 07.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ

    Anhänge:

  9. #8 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der erste Waffen-Giessast: Wenn ich's recht interpretiere, sind das 2 HARM, 2 AIM9-X und... ja, was ist das lange 'Ding'? :?!
     

    Anhänge:

  10. #9 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der zweite Waffen-Giessast: Ich denke mal, das sind 2 Harpoon, 2 AIM-7 Sparrow und 2 AIM-120 AMRAAM.
     

    Anhänge:

  11. #10 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der dritte Waffen-Giessast: 6 Bomben und 2 ziemlich 'krüpplige' AIM-9xxx. Die kommen mir etwas zu dünn vor...
     

    Anhänge:

  12. #11 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Nettes Feature. Das Bugfahrwerk ist doppelt vorhanden: Einmal in 'Normalstellung' (links) und dann noch eingeknickt für den Katapultstart (rechts)! :TOP:
     

    Anhänge:

  13. #12 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Wenig gelungen: Wie häufig in 1:144 üblich, muss man die Fahrwerksklappen für das ausgefahrene Fahrwerk auseinanderschneiden. Toll, wenn die Klappen 'stealth'-mässig gezackt sind, wie hier... :mad:
     

    Anhänge:

  14. #13 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Auch nicht so toll: Die Schubdüsen sind geschlossen dargestellt. Der dahinterliegende Flammhalter des Nachbrenner (links), als Extrateil im Rumpf zu installieren, kommt so nicht zur Geltung. :confused:
     

    Anhänge:

  15. #14 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Und da hat DRAGON einen Bock geschossen! :mad:

    Typisch für die 'Super-Bug' sind die nicht parallel zum Rumpf ausgerichteten Waffenaufhängungen an den Flügeln. Was ich meine, ist auf meinem Photo aus Payerne 2004 zu sehen.

    Weil das so besch... aussieht, haben sich die DRAGON-Formenbauer wohl gesagt, wir machen's schöner. Die Raketen und Bomben sind also schön parallel zum Rumpf ausgerichtet. Und genau so soll es eben nicht sein!
     

    Anhänge:

  16. #15 TomTom1969, 07.01.2007
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Genug gemeckert.

    Endlich mal wieder ein neues Modell in 1:144 von DRAGON. Und ich finde es - bis auf den dämlichen Fehler mit den Aufhängungen - recht gelungen. :)

    Das Niveau an Details ist hoch, aber häufig des Guten zuviel, denn die Masstabstreue leidet darunter. Ich sehe zum Beispiel keine Notwendigkeit, warum die Anti-Kollisions-Streifen graviert sein müssen. :(
    Ok, ich treffe dann mit dem Abziehbild die richtige Position. Das erinnert dann aber an Revell-Bausätze aus den 50ern... :TD:

    www.hlj.com - HobbyLinkJapan. Knapp 8 Euro plus Portoanteil, ~ ungefähr 11 Euro im Gesamten...
     
  17. OE-CHK

    OE-CHK Flugschüler

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    was ist das lange Ding?

    Hallo TOMTOM1969,
    Spät aber doch.
    dieses Ding ist vermutlich ein Lenkflugkörper AGM-84H SLAM-ER.
    Gebaut von Boeing.

    Beim Model wurden leider die ausklappbaren Flügel nicht berücksichtigt.
    Foto gibt´s da
    http://www.boeing.com/defense-space/missiles/slam/index.htm

    gruß
    Christoph
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Spoelle, 15.04.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Da ich den Bausatz nun komplett fertig habe wollte ich einige Anmerkungen machen:
    1. Die Fahrwerksklappen der F/A-18F lassen sich ohne Messer durch mehrmaliges Hin und Herbiegen perfekt auseinandertrennen.

    2. Mir ist aufgefallen das Cartograf Decals einen Bock geschossen hat: Die haben den Namen des Carriers auf dem VF-103 geflogen ist falsch geschrieben: "USS John F. Kenedy" statt "USS John F. Kennedy".
    Bin an sich nicht nietenzählerisch veranlagt aber das hat mich ein wenig gewundert das die das nicht hinbekommen haben :?!
     
  20. #18 Diamond Cutter, 16.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Immer mit der Ruhe, Spoelle!
    Natürlich gehst Du davon aus, dass an der Maschine "USS JOHN F.KENNEDY" gestanden hat (wie wahrscheinlich die meisten anderen auch).
    Ich bin mir solcher Sachen inzwischen schon nicht mehr ganz so sicher, seit ich dieses Photo kenne:

    Anhänge:



    Der Fehler könnte also auch auf Seiten der USN liegen!

    Gruß, André

    P.S.: das auf dem Photo ist kein Modell!
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 F-14B & F/A-18F Memorial Flight "Jolly Rogers" – DRAGON

Die Seite wird geladen...

1/144 F-14B & F/A-18F Memorial Flight "Jolly Rogers" – DRAGON - Ähnliche Themen

  1. 1/144 F-14B Tomcat – ACE

    1/144 F-14B Tomcat – ACE: Seit ein paar Wochen findet man auf ebay günstige Kits ($3.49) der Firma ACE aus Korea. Ich hab mir mal einen bestellt und war angenehm überrascht...
  2. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  3. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  4. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  5. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...