1/144 F-18E Super Hornet – Revell

Diskutiere 1/144 F-18E Super Hornet – Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Neben der angekündigten F-15E bringt uns Revell heuer auch ein downscale der hauseigenen 72er Superbug. Es scheint aber so wenn die Revellschen...

Moderatoren: AE
  1. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Neben der angekündigten F-15E bringt uns Revell heuer auch ein downscale der hauseigenen 72er Superbug. Es scheint aber so wenn die Revellschen Neuheiten in diesem Maßstab nicht mehr 5€ wie früher kosten sondern 7€. Ich kann damit gut leben solange die Qualität stimmt.....

    Brauchen wir in 144 eine weitere Superbug? Die Dragonsche ist ja ganz ordentlich wenn auch etwas zu motiviert graviert und etwas problematisch in der Passung. Schaumermal!

    F-18E Super Hornet
    Hersteller: Revell
    Maßstab: 1/144
    Preis: ~7€

    Für das Deckelbild gibts schonmal beide Daumen nach oben!
     

    Anhänge:

    TomTom1969 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die wunderbaren Decals. Das Foto wird ihnen nicht gerecht. 1:0 für Revell, denn gegen die Menge an Stencils kommt Dragon nicht an. Jedoch scheint der Zuständige für die Bausatzbeschreibung seitlich am Karton nicht ganz da zu sein. Statt der beschriebenen zwei Versionen gibts nämlich nur eine (ähnliches beim EuFi-> Asraam). Macht aber nix, gibt genug Aftermarketdecals z.B. bei Rose-Ridge
     

    Anhänge:

  4. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    ...etwas unscharfes Detailbild....

    Anhänge:

     
  5. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die Spritzlinge waren durch die helle Farbe leider nicht gut zu fotographieren.
    Hier Spritzling A
     

    Anhänge:

  6. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Detail:

    Anhänge:

     
  7. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Spritzling B
     

    Anhänge:

  8. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Detail B:
     

    Anhänge:

  9. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Spritzling C und D. Erstmals GBU-31? bunkerbrechend in diesem Maßstab. Wunderschöne Mk-83, Amraam, AIM-9X, 2 Zusatztanks (Dragon hat mehr, jedoch ist dort die Form falsch). Super außerdem die korrekten Amraam- Rails. Die sind bei anderen Kits bisher abgegangen.
     

    Anhänge:

  10. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Detail MK.83
     

    Anhänge:

  11. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Detail GBU-31

    Anhänge:

     
  12. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    und ein erster Eindruck. Die separaten winder-rails lassen auf eine Growler hoffen...
     

    Anhänge:

  13. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die Aufteilung ist ähnlich wie bei Dragon, die Passgenauigkeit jedoch bedeutend besser!
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Also welche Super Hornet? Für mich eindeutig Revell!
    Bessere Gravuren, bessere Passgenauigkeit, schönere Decals, bessere Tanks, Cockpit mit Decals....
    Dragon hat nur beim Schleudersitz und den Felgen des Hauptfahrwerks die Nase vorne.

    Also Revell: Jetzt bitte noch eine F und eine G, dann landet mein Dragon Hornissenschwarm in der Bucht!
     

    Anhänge:

  16. #14 Motschke, 21.06.2011
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Sieht jedenfalls vielversprechend aus! :TOP:

    Ein weiterer Vorteil gegenüber Dragon ist, dass Revell die nun gebräuchlicheren ECS-Auslässe zwischen den Seitenleitwerken hat. Dragon hat noch die alte Version.

    Zur EA-18G: Kommt bestimmt! Auf der Intermodellbau hatte Revell einen gebauten Testshot des Einsitzers, der auch die Störbehälter an den Tragflächenenden und unter den Tragflächen trug. Fragt sich nur, ob das dann auch alles sein wird. Dragon meint ja, Störbehälter würden reichen und vergass die diversen Antennen am Rumpf, den Tragflächenzaun und die leicht abgeänderte Tragflächenvorderkante (anderer Sägezahn).
    Und fragt sich natürlich, wann Revell damit um die Ecke kommt. Auf die doppelsitzige Rafale warten wir ja immer noch! :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 F-18E Super Hornet – Revell

Die Seite wird geladen...

1/144 F-18E Super Hornet – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  2. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  3. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  4. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  5. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]