1/144 F9F-8 Cougar – FeResin

Diskutiere 1/144 F9F-8 Cougar – FeResin im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Der erste Prototyp der XF6F-6 startete im September 1951 mit einem neuen, um 35° zurückgepfeilten Tragwerk, welches mit größeren Landeklappen,...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Der erste Prototyp der XF6F-6 startete im September 1951 mit einem neuen, um 35° zurückgepfeilten Tragwerk, welches mit größeren Landeklappen, Grenzschichtzäunen, Nasenklappen und Spoileren anstelle von Querrudern ausgestattet war. Die 168 gebauten F9F-7 Maschinen waren bis auf ihr Allison-J33 A-16A-Strahltriebwerk mit der F9F-6 identisch. Die nachfolgenden 712 Maschinen der Reihe F8F-8 hatten neu entwickelte Tragflächen, deren Profiltiefe um 15% vergrößert worden war, ferner eine neu geformte Cockpithaube und einen verlängerten Rumpf zur Unterbringung von mehr Treibstoff. In der Gesamtzahl der F9F-8 sind die Angriffsversionen F9F-9B mit Bullpup-Raketen und die 110 F9F-8P Aufklärungsflugzeuge enthalten. Außerdem wurden noch 399 F9F-8T Trainer mit Tandemsitzen gebaut.

    Die tschechische Firma FeResin hat ein Modell der Grumman F9F-8 im Maßstab 1/144 in ihrem Angebot; hier das Deckelbild:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Die Resin-Teile der <Cougar> sind sauber angefertigt und zeigen dünne, versenkte Gravurlinien. Hier der Rumpf des 144iger Modells:
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Tragfläche und Höhenleitwerk des einsitzigen Jagdbombers: auch hier kann man die dünnen Gravurlinien erkennen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Flügeltanks, Fahrwerk und Cockpithaube des <Cougar>: letztere ist sehr dünn, schlierenfrei und schön transparent ausgeführt. Sie liegt auch zweifach im Bausatz vor für den Fall, dass man eine davon beim Bau beschädigt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Die Bauanleitung der <Cougar> ist auf einer postkartengroßen Skizze untergebracht:
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Es folgen die Abziehbilder von YKraft, welche sauber gedruckt sind und auch für die Gestaltung des winzigen Instrumentenpanels ein Schiebebild vorsehen.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Silverneck 48, 26.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Cougar

    Abschließend noch die Bemalungs-Anleitung der 144iger <Cougar>:
     

    Anhänge:

  10. #8 airforce_michi, 26.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.462
    Zustimmungen:
    3.173
    Ort:
    Private Idaho
    Ein gelungener kleiner Kit von FeResin, welcher sich recht gut bauen ließ... :TOP:

    Hier (m)ein 2007 OOB gebautes Modell, zzgl. Abzugschlaufen am Sitz - für ´ne NAVY-Maschine vllt. etwas zu schmutzig:

    F9F-8 Cougar 1:144
     

    Anhänge:

    Methusalem und Chickasaw gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 F9F-8 Cougar – FeResin

Die Seite wird geladen...

1/144 F9F-8 Cougar – FeResin - Ähnliche Themen

  1. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  2. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  3. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  4. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]
  5. TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144

    TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144: Ganze 2 TU 134 fanden den Weg nach Kambodscha. Die von mir gebaute XU-101 wurde direkt von der AEROFLOT übernommen während die zweite Maschine mit...