1/144 GPM-Hangar

Diskutiere 1/144 GPM-Hangar im Bausätze vorgestellt Forum im Bereich Modellbau; Wer seine Flugzeugmodelle gerne in bzw. vor einem Hangar präsentiert, kann sich freuen, denn die Firma GPM hat sowohl einen älteren Hangar in...

Moderatoren: AE, Maverick66
  1. #1 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Wer seine Flugzeugmodelle gerne in bzw. vor einem Hangar präsentiert, kann sich freuen, denn die Firma GPM hat sowohl einen älteren Hangar in 1/144 als auch in 1/72 in ihrem Angebot:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Bei einer Länge von 20 cm (Breite 14 cm, Höhe 8 cm) erlaubt das Gebäude - sofern das Dach teilweise offen gelassen wird - einen Einblick in die filigrane Struktur der Dachträger. Als Material wird dünne, lasergeschnitte Pappe zum Einsatz.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Wie exakt die Teile geschnitten sind, zeigt ein Blick auf die Fensterseite; als Verglasung dient sehr dünne Klarsichtfolie. Für ca. 8 Euro ist der Hangar-Kit eine gute Investition.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    So sieht der Hangar in zusammengebautem Zustand aus; gut zu erkennen der freigebliebene Dachausschnitt:
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Heckansicht mit Verglasung
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Seitliche Aufnahme:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 22.09.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Und für die Freunde des 72iger Maßstabes gibt es das gleiche Modell ebenfalls; hier steht der 144iger Hangar (aus Platzgründen) im Eingangsbereich des größeren Bruders:
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 08.10.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo Andreas,

    wir bleiben dran und versuchen, den Hangar über einen anderen Händler zu bekommen. Sobald wir Näheres wissen, könnte man eine Sammelbestellung organisieren. Bis jetzt stehen schon 7 Exemplare auf der "Liste"...

    MfG Silverneck
     
  10. #9 Scale72, 08.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Mal so als Gedankenanstoss:

    Ich plauder jetzt mal aus dem Nähkästchen als gelernter Verpackungsmittelmechaniker. Ist ja schließlich mein berufliches Metier

    Das Wellblech ist ganz normale, sogenannte "einseitige Wellpappe" oder auch "offene Wellpappe" genannt. In diesem Falle E-Welle oder gar F-Welle (erkennt man an den parallelen Streifen, welche von den Riffelwalzen herrühren)

    Erkundigt Euch doch mal in Eurer Nähe nach einem Wellpappenhersteller. Bei der Herstellung von Wellpappe fliegt auch einiges an der Wellpappenanlage (WPA) in den Schredder. Da bekommt man bei höflichem Nachfragen bestimmt was (Wichtig: Fragt nach einseitiger Wellpappe von der Brücke der WPA)

    Interessant auch :
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wellpappe

    Die Spannten und Tore sollten auf Vollkartonage dann eher das kleinere Problem sein ;)
     
  11. #10 juergen.klueser, 08.10.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    In 1/72 und sogar in 1/48 (muss ja riesig sein) hat's GPM lieferbar. Wär doch erstaunlich, wenn die das dann nicht auch in 1/144 liefern könnten.
    Hab's probiert, die auf der Seite angebotene Registrierung funktioniert nicht, Aber man kann's ja mal per Email versuchen.

    @Tim: Klar, ist sicher kein Problem das selbst herzustellen. Aber für ein paar Euro könnte man sich die Konstruktionsarbeit sparen:red:
    Jürgen
     
  12. #11 -dako-, 09.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2010
    -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Ich hab Shelter und Hangar jetzt einfah mal in 1/48 bestellt, der Preis ist ja überschaubar (22 und 17 Euro, dafür fang ich nicht an selbst zu konstruieren und zu schnippeln), ich bin gespannt.

    Der Shelter und der Hangar sind in 1/144 jetzt übrigens auf der HP verzeichnet, ich hoffe der Link funktioniert:
    Shelter: http://www.gpm.pl/ger/index.php?akcja=produkt&edycja=5937
    Hangar: http://www.gpm.pl/ger/index.php?akcja=produkt&edycja=5936

    Beides ist da und beides sieht riesig aus, wenn auch tendenziell nach dem probepositionieren einzelner Bauteile neben einem Flugzeug zu klein (eine Mig-19 wird z.B. in den Shelter passen, bei einer Su-22 wirds dagegen wohl arg eng) ... hoffentlich wirds nicht so extrem wie mit dem Revell 1/72 Shelter.

    Die Verarbeitung ist gut, der Preis ist für das was man geboten bekommt sensationell, Selbstbau kommt da für mich nichtmal ansatzweise in Frage, so sauber könnte ich selbst mit enormem Zeitaufwand nicht annähernt schneiden.
     
  13. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Tja... da hast du mehr Glück... ich musste mein Hanger noch selbst "konstruieren und schnippeln". Wenn ich diesen Link früher gefunden hätte, dann würde ich wahrscheinlich genauso machen wie du... Witzig finde ich allerdings die Aehnlichkeit... Naja die "Motive" sind überall die gleichen:)
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      52,6 KB
      Aufrufe:
      357
  14. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Antwort kommt zwar spät, habs aber erst gerade gesehen. Die Anleitung ist eine Explosiontsskizze, die aber völlig ausreicht, die Bauteile sind durchnummeriert, man kann sie aber auch ohne Nummern eindeutig identifizieren.

    Die Bestellung ging flott, ca. eine Woche. Bezahlt hatte ich per Paypal.
     
  15. #14 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Die polnische Firma GPM hat einen weiteren, attraktiven Hangar im Maßstab 1/144 in ihrem Programm; er ist weiß/rot ausgeführt und kann zur Unterbringung von Sportflugzeugen verwendet werden. Hier die Totale des Hangars:
     

    Anhänge:

  16. #15 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144:

    Als Bauplan reicht eine Explosionsskizze:
     

    Anhänge:

  17. #16 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Es folgen die lasergeschnittenen Querverstärkungen für das Hangardach:
     

    Anhänge:

  18. #17 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Für die Rückseite ist ein großes Fenster vorgesehen; dazu passend der Fensterrahmen sowie eine Scheibe aus dünner Klarsichtfolie (unten):
     

    Anhänge:

  19. #18 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Die weiß-rote Hangarrückwand mit der Fensteraussparung ist aus geriffeltem Karton hergestellt:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Es folgen die Bogenstreben, welche das Dach des Hangars tragen; auch hier kommt wieder modernste Lasertechnik zur Anwendung:
     

    Anhänge:

  22. #20 Silverneck 48, 28.09.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    8.915
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    GPM-Hangar in 1/144

    Auch die Dachverkleidung ist in weiß-roter Farbe ausgeführt. Die geriffelte Pappe trägt wesentlich zur Authentitität des Hangars bei.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE, Maverick66
Thema: 1/144 GPM-Hangar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shelter

    ,
  2. GPM hangar

    ,
  3. gpm hangar 1:144

    ,
  4. Hangar 1:144
Die Seite wird geladen...

1/144 GPM-Hangar - Ähnliche Themen

  1. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  2. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  3. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]
  4. TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144

    TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144: Ganze 2 TU 134 fanden den Weg nach Kambodscha. Die von mir gebaute XU-101 wurde direkt von der AEROFLOT übernommen während die zweite Maschine mit...
  5. B 737-800 " VQ-BJF " UTair Zvesda 1/144

    B 737-800 " VQ-BJF " UTair Zvesda 1/144: Da ist er nun fertig gebaut der neue Bausatz der B 737 von Zvesda.[ATTACH]