1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA

Diskutiere 1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Community Ich habe mir gestern die klitze kleine alte MiG-21PF von Revell bestellt. Der Karton enthält die Marking-Option "Rote 420"...
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Hallo Community

Ich habe mir gestern die klitze kleine alte MiG-21PF von Revell bestellt.



Der Karton enthält die Marking-Option "Rote 420" der NVA. Zu der kann ich jedoch nichts finden. Ist diese Maschine real oder Fiktiv? Falls sie Real ist, in welchem Geschwader ist sie geflogen, und gibt es dazu noch mehr wissenswertes?

Danke schon mal!
 
Anhang anzeigen
Tester U3L

Tester U3L

Astronaut
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.515
Zustimmungen
2.969
Ort
Meerbusch/Potsdam
Rein fiktiv.
Eine MiG-21PF(M) "420" gab es in der NVA nicht.
Die hatten ausschließlich Nummern mit "8xx" und "9xx".

Die Nummer "420" wurde nur an einer MiG-17PF und an einer Mi-2 verwendet.
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Die Nummer "420" wurde nur an einer MiG-17PF und an einer Mi-2 verwendet.
Ach danke!
Dann hat sich das geklärt.

Ich Spekuliere mal, dass den Recherche Leuten von Revell dann eine Verwechslung von -17PF und -21PF unterlaufen ist. Das kit kam 1988 raus, muss also entwickelt worden sein bevor diese Infos für eine private Firma gut zugänglich waren.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.395
Zustimmungen
9.188
Ort
Private Idaho
Ich habe mir gestern die klitze kleine alte MiG-21PF von Revell bestellt
OMG! 😱
Okay, dann darfst Du jetzt erstmal gespannt sein, welche Bausatzform Du bekommst - das ist in jedem Fall ein ReBox, entweder von Crown/Academy (eher grausam) oder von ACE/Tsukuda (recht ordentlich für das Alter). Revell hat seinerzeit gemeinerweise beide Formen in dieser Schachtel verhökert.

Wenn die Spritzlinge beige/gelbbraun sind, hast Du sehr wahrscheinlich Glück gehabt...bitte berichten, wenn da! :smiley1634:
 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.395
Zustimmungen
9.188
Ort
Private Idaho
Die Vorlage (Tsukuda):

So sollte der Reveller aussehen (Glück):

Und so, wenn die exCrown/Academy-Form drin ist (Pech):

Mit der ACE/Tsukuda-Form läßt sich eine akzeptable F-13 anfertigen (keine PF) - passende Decals finden sich bestimmt auch noch...

Daumendrück
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Na dann wünscvt mir mal glück! So oder so, für 6 tacken werde ich mich jetzt in keinem der Fälle beschweren oder ärgern.
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.122
Zustimmungen
2.022
Ort
Berlin F`hain
na denn ...
Willkommen im berühmten "MiG-21-Haifischbecken" :TD: !
Geniere Dich nicht und frage,frage,frage ... wenn Du nicht
zerrissen werden willst !
Man erwartet jetzt Deinen ersten BauBericht ... :TD:
Viel Glück ...

Gruss Uwe
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Geniere Dich nicht und frage,frage,frage ... wenn Du nicht
zerrissen werden willst !
Man erwartet jetzt Deinen ersten BauBericht ... :TD:
Danke! Das werde ich. Mal gucken wie ich Zeit finde, studiere zurzeit. Mich fasziniert an MiGs einfach das Konzept, mit "guerillia-taktiken" die BVR-Monster der Amis zu killen.

Was meint ihr (besonders die, die bei der NVA waren), wie hätten sich die Piloten der -MF und -bis gegen ein paar Amerikanische Eagles geschlagen?
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.261
Zustimmungen
2.715
Ort
Thüringen
Zu Bart Mancuso sicher nicht, zum eigentlichen Thema des gegenseitigen Abknippsens diverse. Musst Du mal suchen ...
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Danke Uwe, sehr interessant.

Ich meinte eig die 21, nicht die 29, aber das waren ja soweit ich weiß beides Nahkämpfer.
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.763
Zustimmungen
2.072
Ort
Freiberg
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Okay das kit ist da

Das sieht mir weder nach PF noch nach F-13 aus. Und dass dieses Ding Walleyes abwerfen konnte war mir auch nicht bekannt. Generell scheint die Bewaffnung vom Typ "fire it in the dumpster and forget" zu sein :014:
 
Anhang anzeigen
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Scheint wohl der gute zu sein. Ne idee was diese dicken 2 Raketen darstellen sollen?
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.169
Zustimmungen
17.183
Ort
Berlin
Wenn Du Teil(e) 22 meinst:
Für S-24 sind sie zu groß, außerdem passen die Stabilisierungsflächen nicht. Vielleicht ist es gar keine Rakete, sondern ein 490-Liter Zusatzbehälter, der an den Unterrumpfträger gehängt wird.
Viel merkwürdiger sind die beiden Raketen, die unter den Rumpfhälften angebracht sind. Die Stablisierungsflächen sind sehr groß für die ungelenkten Raketen. Und an gelenkten Raketen konnte die PF nur R-3S (davon sind vier im Bausatz, ohne den sehr spät in Polenb entwickelten Monsunzwischenträger kann man aber nur zwei davon an die Tragflächen hängen.) oder RS-2US (davon sehe ich gar keine auf den Spritzlingen) tragen.

Axel
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Viel merkwürdiger sind die beiden Raketen, die unter den Rumpfhälften angebracht sind.

Ja eben die meine ich. Mich haben die am stärksten an die amerikanischen Walleye-bomben erinnert, daher der Witz weiter eben.

Sehen auch so ein wenig aus wie Hawk-Raketen. Also nix was an ne MiG gehört...
 
Thema:

1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA

1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA - Ähnliche Themen

  • 1/144 MiG-29UB – TripleNuts

    1/144 MiG-29UB – TripleNuts: Hallo zusammen, auf einen absolut nachvollziehbaren Wunsch hin zeige ich euch heute hier mal die MiG-29UB in1/144 von TripleNuts aus Japan...
  • WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144

    WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144: Der 2.Rollout in dieser Runde. Der Bau selber verlief recht schnell und ohne weitere Probleme. Nur das Schwarz nicht langweilig zu lackieren, war...
  • WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144

    WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144: Mein Einstieg in diesen Wettbewerb. Es ahndelt sich um den Chinesischen "Stealth Fighter" J-20 von Trumpeter. Der Bausatz ist ganz nett und sehr...
  • Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144

    Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144: Die Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" liegt als Bonus-Modell der Tupolev Tu-22 Blinder von Anigrand in 1/144 bei. Leider sind die Bonus-Modelle...
  • Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144

    Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144: Hallo zusammen, meine mig-21 und diorama (I don't speak Deutsch SORRY; but I'm proud to show You!) Thank You for...
  • Ähnliche Themen

    Oben