1/144 MiG-29 "The Swifts" – Revell

Diskutiere 1/144 MiG-29 "The Swifts" – Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die Bausätze im Maßstab 1/144 benötigen in der Regel auch als fertige Modelle nicht besonders viel Platz. Von daher gesehen kann man auch...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Bausätze im Maßstab 1/144 benötigen in der Regel auch als fertige Modelle nicht besonders viel Platz. Von daher gesehen kann man auch komplette Kunstflugteams zusammenstellen, von denen ich hier ein weiteres zeigen möchte. Es handelt sich um das berühmte Kunstflugteam, welches zum 234ten Proskurowsky-Garderegiment der russischen Luftwaffe in Kubinka, nahe bei Moskau, gehört und unter dem Namen "The Swifts" fliegt.
    Die Firma Revell hat diese Modelle 1995 auf den Markt gebracht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 28.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Bereits 1983 erhielt dieses Regiment den Luftüberlegenheitsjäger MiG-29, der hervorragende Manövriereigenschaften hat und der Mach 2,3 + erreicht. Ein Blick in die Bau- und Bemalungsanleitung des Revell-Modells:
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Die Spritzlinge sind sauber ausgeführt und aus weißem Plastik hergestellt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Hir der zweite Spritzling der MiG-29
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Der Rumpf in der Nahaufnahme mit feinen Gravurlinien
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Das Leitwerk aus der Nähe aufgenommen:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Der schöne Abziehbilderbogen zur Darstellung des Kunstflugteams:
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 28.08.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Swifts

    Man braucht also nur noch ausreichend Modelle für die "Swifts"...
     

    Anhänge:

  10. #9 airforce_michi, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Vielen Dank für die Vorstellung dieses nunmehr 14 Jahre alten Bausatzes.

    Die Formen stammen sogar mindestens aus dem Jahre 1988 - damals noch von Tsukuda, kamen sie später bei Revell zusammen mit ähnlich fragwürdigen Formen wieder in den Handel.

    Es ist doch immer wieder ein Spaß, diese "Fantasy-Fulcrum" anzuschauen - allein die falsch geformten Höhenruder und Seitenleitwerke sowie die drastisch verkürzte Flugzeugnase sind echte Brüller... :TOP:

    Sollten in einer Bausatzvorstellung nicht auch die Vor- und Nachteile eines Kits genannt und Hinweise auf grobe Schnitzer genannt werden, im Idealfall auch der "Werdegang" einer Bausatzform...?

    Diese Fulcrum-Form (Tsukuda, Revell, Academy...) ist ca. 7mm zu kurz, was im Original ca. 1m (!) ausmacht - das ist schon ein sehr deutlich sichtbarer Fehler, darüber hinaus ist die Nase zu "fett" - Tragflächen, Höhenruder, Triebwerke zu klein, Seitenleitwerke zu steil abgeschrägt... alles völlig egal? Na dann: Happy modeling!

    Academy verkauft die Form übrigens noch heute... :rolleyes:
     
    Auita gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Methusalem, 30.08.2009
    Methusalem

    Methusalem Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    LL
    Alternativ wären da noch die Dragon-Formen!? :confused: Sind die dann das kleinere oder das größere Übel? :?!
     
  13. #11 airforce_michi, 30.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Das deutlich kleinere, dort ist der Rumpf nur 5mm zu kurz...:TD:

    Von Dragon gibt es ja auch diese "Swifts/Striji"-Variante, die Silverneck hier sogar selbst vorgestellt hat... :rolleyes:

    Die Dragon-Form der MiG 29 findet sich ebenso im Italeri-Kit (wie viele andere auch)
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 MiG-29 "The Swifts" – Revell

Die Seite wird geladen...

1/144 MiG-29 "The Swifts" – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/144 MiG-29 „Striji“ – Dragon

    1/144 MiG-29 „Striji“ – Dragon: Ein weiteres, sehr bekanntes russisches Aerobatic Team sind die <Striji> mit ihren MiG-29 Maschinen; man kann sie im Maßstab 1/144 aus Dragon-Kits...
  2. MiG-29 Fulcrum 2003-Farewell in 1/144

    MiG-29 Fulcrum 2003-Farewell in 1/144: Die MiG-29 Fulcrum besuchte im Jahre 2003 verschiedene amerikanische Air Bases auf ihrer Farewell-Tour
  3. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  4. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]
  5. TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144

    TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144: Ganze 2 TU 134 fanden den Weg nach Kambodscha. Die von mir gebaute XU-101 wurde direkt von der AEROFLOT übernommen während die zweite Maschine mit...