1/144 Toulouse-A-321(F)-Diorama

Diskutiere 1/144 Toulouse-A-321(F)-Diorama im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Neulich in Toulouse. Nachts. Alle Franzosen pennen, das Berliner Graffiti-Task-Team, gedungen von Flying-Fish-Models, ist bereit und schlägt zu....

Moderatoren: AE
  1. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Neulich in Toulouse. Nachts. Alle Franzosen pennen, das Berliner Graffiti-Task-Team, gedungen von Flying-Fish-Models, ist bereit und schlägt zu. Schwups hat der neue A-321(F) eine nicht genehmigte Lackierung. Alle Franzosen pennen? Hätten wir bloß Asterix richtig gelesen. Nach zehn Flaschen Bordeaux ließ uns die security wieder gehen. Leider mußten wir alle Beweise für die Aktion vernichten, deshalb gibt es leider, leider keine Original-Fotos und wir mußten uns ein nettes Modell von der Geschichte bauen.
     

    Anhänge:

    • air1.jpg
      Dateigröße:
      45,7 KB
      Aufrufe:
      837
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Bis zum 1.April ist es zwar noch a bissl, aber warm machen schadet ja nix.
     

    Anhänge:

    • air2.jpg
      Dateigröße:
      78,6 KB
      Aufrufe:
      832
  4. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Der A-321 ist von Revell in 1/144. Leider ist der Durchmesser um einen Millimeter zu groß. Ist zwar nicht viel, aber im Vergleich zum richtig dimensionierten 1/200 A-321 von Hasegawa, fällt schon auf, dass die Zigarre zu fett ist und dadurch auch die Konturlinien am Übergang zum Bug nicht richtig aussehen.
     

    Anhänge:

    • air3.jpg
      Dateigröße:
      38,9 KB
      Aufrufe:
      829
  5. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Abziehbilder wurden am Computer erstellt, ausgedruckt und im copyshop auf decalfilm kopiert. Der Kußmund stammt von der Revell Aida. Mit reichlich Weichmacher von Micro (das rote harte Zeug) ging der Kußmund auch auf die Wölbung rauf.
     

    Anhänge:

    • air4.jpg
      Dateigröße:
      39,5 KB
      Aufrufe:
      827
  6. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Eigentlich wollte ich den Austrian-Millenium-Airbus bauen und ich hatte schon gute 100 Stunden Bauzeit investiert, als mir die Sache mit dem Rumpf auffiel. Das hätte eine endlose Verwicklung mit den Abziehbildern bedeutet, da die größenmäßig logischerweise nicht passen konnten. Deshalb entschloß ich mich, nach dem Motto "wenn schon Phantasie, dann richtig" zum Flying-Fish-Transporter.
     

    Anhänge:

    • air5.jpg
      Dateigröße:
      43,6 KB
      Aufrufe:
      819
  7. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Das gesamte Ground-Support-Equipment stammt natürlich von Flying-Fish-Models. Die Gesamtbauzeit, haupsächlich Bemalung betrug schlappe 6 Stunden. Die Figuren sind von Preiser.
     

    Anhänge:

    • air6.jpg
      Dateigröße:
      41,3 KB
      Aufrufe:
      810
  8. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Abstellfläche kam mal von einem meiner 1/72er Projekte. Pappquadrate auf Sperrholz, das Ganze mit Ponal überzogen. Für 144 vielleicht etwas grob, aber geht gerade so noch. (War noch nicht in Toulouse)
     

    Anhänge:

    • air7.jpg
      Dateigröße:
      57,7 KB
      Aufrufe:
      803
  9. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Der Airbus wurde brutal mit Sekundenkleber aufgeklebt, alles andere mit Hin- und Weg Kleber, einer Art dickem Ponal. Ich hoffe, die Sache bereitet dem einem oder anderen Freude und Lächeln!
     

    Anhänge:

    • air8.jpg
      Dateigröße:
      61,6 KB
      Aufrufe:
      801
  10. #9 Ghostbear, 21.03.2007
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    Naja, in Toulouse sind keine A321 in grün zu sehen (werden nur in HH/Finkenwerder gebaut)... Ausserdem sehen die Flieger auch in grün etwas anders aus (verschiedene Grüntöne Sektionsweise, verschiedene Belly Fairing Farbtöne, Hellblau z.B. ), aber das soll ja auch "what if" sein. :TOP:

    So...Klugscheißmodus wieder aus...;)

    Schön gebautes Modell!
     
  11. #10 Thorsten Wieking, 21.03.2007
    Thorsten Wieking

    Thorsten Wieking Testpilot

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    :TOP:

    Klasse Idee, sollte mir das Modell mal auf einer Ausstellung auffallen, dann weiß ich gleich, wo ich die geätzten Sägen kaufen kann ;-)

    Aber 100 Arbeitsstunden, Respekt vor Deiner Ausdauer!

    Gru
    Thorsten
     
  12. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Gibt ja auch keine 321(F):FFTeufel: Übrigens sind ja nicht nur die Grüntöne verschieden. Ich hatte mal 'ne Freundin aus Toulouse, die hat bei Airbus Qualitätssicherung gemacht. Farbtonmessung mittels Wellenlängenmessungen. Die hätte einigen Modellbauern 'ne Menge Zähne gezogen hinsichtlich "das ist das einzig richtige RLM 99X". Es war immer ein Patchwork. Höre noch wie sich das mit französischem Akzent anhörte!:FFTeufel:
     
  13. #12 Flugi, 21.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2007
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.798
    Zustimmungen:
    22.834
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Matthias , das Modell ist ja nicht schlecht und zweifellos eine gelunge Werbeplattform. Was uns aber viel mehr interessiert, was aus der Freundin geworden ist? :FFTeufel:
     
  14. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Hallo Flugi! Ist nicht nur Werbeplattform. Ist auch so, dass alle unsere Produkte getestet sind, d.h. die sind wirklich mal gebaut worden und wenn was nicht paßt oder etwas nicht aussieht, wird es vor der Auslieferung geändert und die Sachen, die zu sehen sind, sind halt die Sachen aus der Nullserie.
    Die Freundin ist heute Chemikerin in Paris, waren halt Studentenzeiten und Leben in einem Studentenwohnheim, um die Neugierde wenigstens etwas zu befriedigen:TD:
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sen-Zero, 25.03.2007
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    :!: :!: Das is doch die Idee:!: :!:
    Statt langweiligen U-Bahnen, DB Zügen einfach mal Airbusse und Boeings sprühen.:TD: Muss ich gleich meinen meiner Crew verklickern:FFTeufel: :p
    Danke!:cool:
     
  17. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Wow, runter mit den Pilotengehältern! ATPL? Quatsch! Der A321 ist doch auch bloß ein Motorsegler ...

    Barrie ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 Toulouse-A-321(F)-Diorama

Die Seite wird geladen...

1/144 Toulouse-A-321(F)-Diorama - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir

    1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir: [ATTACH] Hier möchte ich Euch einen Winzling von Mikro Mir vorstellen. In der Packung sind zwei Bausätze enthalten, aus denen man je eine von drei...
  2. 1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI

    1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI: Und noch einer... dieses mal von RCi 2 verschiedene Teile. Beide Teile sind für die Eastern Express Bausätze gedacht. Es handelt sich hierbei um...
  3. 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  4. Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144

    Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144: Die Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" liegt als Bonus-Modell der Tupolev Tu-22 Blinder von Anigrand in 1/144 bei. Leider sind die Bonus-Modelle...
  5. TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....[ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden