1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart

Diskutiere 1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Moin Kollegen! Nach langer Zeit hab ich endlich eines meiner Hauptprojekte fertig: einen UH-1D Bausatz in 144. Ich sag noch einmal...

  1. #1 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Moin Kollegen!

    Nach langer Zeit hab ich endlich eines meiner Hauptprojekte fertig: einen UH-1D Bausatz in 144. Ich sag noch einmal ausdrücklich: Ich hab den Bausatz entwickelt und fertige ihn auch. Ich werde deshalb auch keine großen Kommentare dazu schreiben, jeder soll sich selbst ein Bild davon machen.
    Der Rumpf ist in einem Stück in klarem Resin gegossen, deshalb keine Details im Innenraum, aber ich denke damit kann man leben, oder?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Da man relative wenig erkennen kann sieht man hier im Hintergrund einen Abguss in Grau. Davor die restlichen Teile, ich werd auf einzelne noch in vergrößerter Form eingehen:
     

    Anhänge:

  4. #3 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Hier der Rotor/ -Mast noch einmal im Detail:
    Unten der Rotormast an sich, links un rechts die Gestänge zur Aufnahme des Rotors. Darüber das Paddelgestänge, das dann von Oben betrachtet rechtwinklig zum Rotor stehen muss.
     

    Anhänge:

  5. #4 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Und hier die Achillesverse des Ganzen:
    Die Kufen. Gegossen aus Resin sind sie zwar schön filigran, aber in der Praxis unbrauchbar. Setzt man die doch recht schweren Rumpf normal auf eine Unterlage auf, bricht die ganze Chose schon. Lösung: Ich benutze stattdessen dünnen Blumendraht. Der lässt sich recht gut mit Sekundenkleber verkleben, lässt sich mühelos in jede Form bringen und ist dem Gewicht des Vollgussrumpfs doch gewachsen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Spoelle, 21.03.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Der Hubschrauber sieht schon gut aus! Aber eine Frage sei mir gestattet: Warum machst du einen Vollguss? So riskierst du Lunker, Lufteinschlüsse und Poren etc. beim Guss vom von dir angesprochenen hohen Gewicht einmal abgesehen.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Insgesamt ist der Zusammenbau als anspruchsvoll zu bezeichnen, was sich aber lohnt, schließlich gibt es keine UH-1D in 144. Selbst die UH-1N von Fujimi ist weiter weg vom Original, als es einem lieb ist. Ich werde sicher keine Kleinserie auflegen, da der Aufwand zu groß ist, auf Anfrage werde ich aber gern ein paar Stück gießen.:TD:
    Wer also Interesse an einem Bausatz hat, meldet sich bitte bei mir per PN. Decals oder Versionenspezifisches Zubehör gibts auf Wunsch dazu.;)
     
  9. #7 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Vollguss hat einen Vorteil: Passprobleme gibt es nicht. Luftblasen lassen sich in Griff kriegen, wenn man den Form richtig baut. Ich persönlich hasse die rumspachtelei an Resinmodellen deshalb Vollguss.
     
Thema:

1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart

Die Seite wird geladen...

1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  2. Dragon SH-60B 1/144

    Dragon SH-60B 1/144: Versprechen gehalten - wenn's auch etwas länger gedauert hat. :rolleyes1: Ich hab den Bausatz für diesen Seahawk 2016 in Lübeck bei unserem...
  3. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...
  4. A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz

    A 4E Skyhawk VA106 Gladiators 1/144 Platz: Nach längerer Abstinenz mal wieder etwas neues von mir. Diesmal handelt es sich um eine A 4E von Platz, die ich auf einem scratch gebauten...
  5. TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85057 Utair " Zvesda 1/144: Um diese Bemalung kam ich einfach nicht drumrum und es juckte mich schon länger in den dicken Bastelfingern.......[ATTACH]