1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart

Diskutiere 1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Moin Kollegen! Nach langer Zeit hab ich endlich eines meiner Hauptprojekte fertig: einen UH-1D Bausatz in 144. Ich sag noch einmal...

  1. #1 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Moin Kollegen!

    Nach langer Zeit hab ich endlich eines meiner Hauptprojekte fertig: einen UH-1D Bausatz in 144. Ich sag noch einmal ausdrücklich: Ich hab den Bausatz entwickelt und fertige ihn auch. Ich werde deshalb auch keine großen Kommentare dazu schreiben, jeder soll sich selbst ein Bild davon machen.
    Der Rumpf ist in einem Stück in klarem Resin gegossen, deshalb keine Details im Innenraum, aber ich denke damit kann man leben, oder?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Da man relative wenig erkennen kann sieht man hier im Hintergrund einen Abguss in Grau. Davor die restlichen Teile, ich werd auf einzelne noch in vergrößerter Form eingehen:
     

    Anhänge:

  4. #3 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Hier der Rotor/ -Mast noch einmal im Detail:
    Unten der Rotormast an sich, links un rechts die Gestänge zur Aufnahme des Rotors. Darüber das Paddelgestänge, das dann von Oben betrachtet rechtwinklig zum Rotor stehen muss.
     

    Anhänge:

  5. #4 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Und hier die Achillesverse des Ganzen:
    Die Kufen. Gegossen aus Resin sind sie zwar schön filigran, aber in der Praxis unbrauchbar. Setzt man die doch recht schweren Rumpf normal auf eine Unterlage auf, bricht die ganze Chose schon. Lösung: Ich benutze stattdessen dünnen Blumendraht. Der lässt sich recht gut mit Sekundenkleber verkleben, lässt sich mühelos in jede Form bringen und ist dem Gewicht des Vollgussrumpfs doch gewachsen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Spoelle, 21.03.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    783
    Ort:
    Wunstorf
    Der Hubschrauber sieht schon gut aus! Aber eine Frage sei mir gestattet: Warum machst du einen Vollguss? So riskierst du Lunker, Lufteinschlüsse und Poren etc. beim Guss vom von dir angesprochenen hohen Gewicht einmal abgesehen.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Insgesamt ist der Zusammenbau als anspruchsvoll zu bezeichnen, was sich aber lohnt, schließlich gibt es keine UH-1D in 144. Selbst die UH-1N von Fujimi ist weiter weg vom Original, als es einem lieb ist. Ich werde sicher keine Kleinserie auflegen, da der Aufwand zu groß ist, auf Anfrage werde ich aber gern ein paar Stück gießen.:TD:
    Wer also Interesse an einem Bausatz hat, meldet sich bitte bei mir per PN. Decals oder Versionenspezifisches Zubehör gibts auf Wunsch dazu.;)
     
  9. #7 Sen-Zero, 21.03.2008
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Vollguss hat einen Vorteil: Passprobleme gibt es nicht. Luftblasen lassen sich in Griff kriegen, wenn man den Form richtig baut. Ich persönlich hasse die rumspachtelei an Resinmodellen deshalb Vollguss.
     
Thema:

1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart

Die Seite wird geladen...

1/144 UH-1D – Resinkit Hausmacherart - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir

    1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir: [ATTACH] Hier möchte ich Euch einen Winzling von Mikro Mir vorstellen. In der Packung sind zwei Bausätze enthalten, aus denen man je eine von drei...
  2. 1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI

    1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI: Und noch einer... dieses mal von RCi 2 verschiedene Teile. Beide Teile sind für die Eastern Express Bausätze gedacht. Es handelt sich hierbei um...
  3. 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  4. Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144

    Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144: Die Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" liegt als Bonus-Modell der Tupolev Tu-22 Blinder von Anigrand in 1/144 bei. Leider sind die Bonus-Modelle...
  5. TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....[ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden