1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand

Diskutiere 1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Heute stelle ich den dritten britischen V-Bomber, die Vickers <Valiant B.1>, vor. Die Maschine wurde Anfang der 50iger Jahre zum Abwurf der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Heute stelle ich den dritten britischen V-Bomber, die Vickers <Valiant B.1>, vor.
    Die Maschine wurde Anfang der 50iger Jahre zum Abwurf der britischen Atomwaffen entwickelt; unter den V-Bombern galt sie als die konventionellste
    Konstruktion.
    Die <Valiant> war ein Schulterdecker und verfügte über einen gepfeilten Tragflügel in Sichelform. Angetrieben wurde die Maschine von vier Rollce-Royce RA.28 Avon-Triebwerken, welche sich in den Flügelwurzeln befanden.
    Der Erstflug der <Valiant> fand im August 1951 statt; bis August 1957 wurden insgesamt 107 Maschinen hergestellt.
    Die gesamte <Valiant>-Flotte wurde bereits im Dezember 1964 wegen Rissbildung stillgelegt. Zuvor waren die Maschinen nur noch als Tankflugzeuge im Einsatz.
    Die <Valiant> war das letzte von Vickers gebaute Kampfflugzeug und der V-Bomber mit der kürzesten Einsatzdauer.
    Mehrere <Valiants> waren an Luftangriffen auf ägyptische Flugplätze während der Suez-Krise beteiligt. Eine Maschine führte im Oktober 1956 in Südaustralien zum ersten Mal den Testabwurf einer britischen Atombombe durch. Eine andere <Valiant> (XD-818) warf am 15. Mai 1957 die erste Wasserstoffbombe Großbritanniens auf die Malden-Inseln ab. (nach Wikipedia)

    Die Firma Anigrand Craftswork hat ein Resin-Modell der Vickers <Valiant> im Maßstab 1/144 im Angebot; hier das Deckelbild:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Die Bauteile der <Valiant> in der Übersicht; sie sind sauber und gratfrei gegossen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Der Rumpfbug der <Valiant> aus der Nähe betrachtet: neben den versenkten Gravurlinien sind die Bohrungen an den Flächenwurzeln zu erkennen, welche zur Aufnahme von zwei Anschlussstücken dienen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Das Heck der <Valiant> aus der Nähe:
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Die Flächenoberseite in Sichelflügelform; hier sieht man die beiden Anschluss-Stücke für die Bohrungen im Rumpf. Auffallend auch der filigrane Grenzschichtzaun und die versenkten Gravurlinien.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Hier die Tragfläche von der Unterseite aus betrachtet:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    So sehen die Zusatztanks der <Valiant> aus:
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Das Leitwerk des britischen V-Bombers:
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Jede Menge Kleinteile zur Vervollständigung des <Valiant>-Bombers sind im Bausatz enthalten; zum Beispiel das detaillierte Fahrwerk, zwei Pilotensitze uvm.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Der Abziehbilderbogen für die <Valiant B.1>; auch hier sind wieder zusätzliche Decals für andere Maschinen integriert
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Es folgt die Skizze für den Zusammenbau der <Valiant B.1>:
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Abschließend noch die Bemalungs-Anleitung der <Valiant B.1>; auch hier bewegt sich der Bausatzpreis um die 75 Euro, was sich aber wieder ein wenig durch die Zugabe von drei weiteren Exoten-Modelle relativiert. Eine Fairey F.D.1, eine Bristol T.188 und eine Handley-Page H.P.115 können zusätzlich gebaut werden. Besagte Bausätze werden demnächst hier vorgestellt.
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 TomTom1969, 01.11.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    1.176
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Gravuren sind etwas tief geraten - leider. Das gilt auch für die Victor und die Nimrod (Vulcan weiss ich nicht...). Die IL-38 ist dann wieder besser. :cool:

    TomTom
     
  16. #14 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.349
    Zustimmungen:
    10.904
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Hallo TomTom,

    naja, mag schon sein - aber ich denke mal, dass es nach erfolgter Lackierung nicht mehr ganz so schlimm aussehen wird.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand

Die Seite wird geladen...

1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand - Ähnliche Themen

  1. Vickers Viscount 800 "Eagle airways Bermuda" - S & M Models 1/144

    Vickers Viscount 800 "Eagle airways Bermuda" - S & M Models 1/144: Vickers Viscount 808 "Eagle Airways Bermuda" - S & M Models 1/144 Die Vickers Viscount -erstes Verkehrsflugzeug mit Turboprop-Antrieb- wurde im...
  2. 1/144 Vickers Viscount 800 – S & M Models

    1/144 Vickers Viscount 800 – S & M Models: Die Vickers Viscount 800 war das erste Turbo-Prop-Verkehrsflugzeug der Welt. Für den Kurzstreckenbereich vorgesehen erreichte die viermotorige...
  3. Vickers <Valiant> in 1/144 von Anigrand

    Vickers <Valiant> in 1/144 von Anigrand: Die Vickes <Valiant> wurde 1955 als erster Vertreter der RAF-V-Bomberflotte in Dienst gestellt. Als die Produktion des Langstreckenbombers, der...
  4. Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand

    Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand: Die Vickers Valiant war der erste der drei britischen V-Bomber; die Maschine wurde Anfang der fünfziger Jahre zum Abwurf von Atomwaffen entwickelt...
  5. 1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir

    1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir: [ATTACH] Hier möchte ich Euch einen Winzling von Mikro Mir vorstellen. In der Packung sind zwei Bausätze enthalten, aus denen man je eine von drei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden