1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand

Diskutiere 1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Heute stelle ich den dritten britischen V-Bomber, die Vickers <Valiant B.1>, vor. Die Maschine wurde Anfang der 50iger Jahre zum Abwurf der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Heute stelle ich den dritten britischen V-Bomber, die Vickers <Valiant B.1>, vor.
    Die Maschine wurde Anfang der 50iger Jahre zum Abwurf der britischen Atomwaffen entwickelt; unter den V-Bombern galt sie als die konventionellste
    Konstruktion.
    Die <Valiant> war ein Schulterdecker und verfügte über einen gepfeilten Tragflügel in Sichelform. Angetrieben wurde die Maschine von vier Rollce-Royce RA.28 Avon-Triebwerken, welche sich in den Flügelwurzeln befanden.
    Der Erstflug der <Valiant> fand im August 1951 statt; bis August 1957 wurden insgesamt 107 Maschinen hergestellt.
    Die gesamte <Valiant>-Flotte wurde bereits im Dezember 1964 wegen Rissbildung stillgelegt. Zuvor waren die Maschinen nur noch als Tankflugzeuge im Einsatz.
    Die <Valiant> war das letzte von Vickers gebaute Kampfflugzeug und der V-Bomber mit der kürzesten Einsatzdauer.
    Mehrere <Valiants> waren an Luftangriffen auf ägyptische Flugplätze während der Suez-Krise beteiligt. Eine Maschine führte im Oktober 1956 in Südaustralien zum ersten Mal den Testabwurf einer britischen Atombombe durch. Eine andere <Valiant> (XD-818) warf am 15. Mai 1957 die erste Wasserstoffbombe Großbritanniens auf die Malden-Inseln ab. (nach Wikipedia)

    Die Firma Anigrand Craftswork hat ein Resin-Modell der Vickers <Valiant> im Maßstab 1/144 im Angebot; hier das Deckelbild:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Die Bauteile der <Valiant> in der Übersicht; sie sind sauber und gratfrei gegossen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Der Rumpfbug der <Valiant> aus der Nähe betrachtet: neben den versenkten Gravurlinien sind die Bohrungen an den Flächenwurzeln zu erkennen, welche zur Aufnahme von zwei Anschlussstücken dienen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Das Heck der <Valiant> aus der Nähe:
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Die Flächenoberseite in Sichelflügelform; hier sieht man die beiden Anschluss-Stücke für die Bohrungen im Rumpf. Auffallend auch der filigrane Grenzschichtzaun und die versenkten Gravurlinien.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Hier die Tragfläche von der Unterseite aus betrachtet:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    So sehen die Zusatztanks der <Valiant> aus:
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Das Leitwerk des britischen V-Bombers:
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Jede Menge Kleinteile zur Vervollständigung des <Valiant>-Bombers sind im Bausatz enthalten; zum Beispiel das detaillierte Fahrwerk, zwei Pilotensitze uvm.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Der Abziehbilderbogen für die <Valiant B.1>; auch hier sind wieder zusätzliche Decals für andere Maschinen integriert
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Es folgt die Skizze für den Zusammenbau der <Valiant B.1>:
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Abschließend noch die Bemalungs-Anleitung der <Valiant B.1>; auch hier bewegt sich der Bausatzpreis um die 75 Euro, was sich aber wieder ein wenig durch die Zugabe von drei weiteren Exoten-Modelle relativiert. Eine Fairey F.D.1, eine Bristol T.188 und eine Handley-Page H.P.115 können zusätzlich gebaut werden. Besagte Bausätze werden demnächst hier vorgestellt.
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 TomTom1969, 01.11.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Gravuren sind etwas tief geraten - leider. Das gilt auch für die Victor und die Nimrod (Vulcan weiss ich nicht...). Die IL-38 ist dann wieder besser. :cool:

    TomTom
     
  16. #14 Silverneck 48, 01.11.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.663
    Zustimmungen:
    8.963
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    <Valiant B.1>

    Hallo TomTom,

    naja, mag schon sein - aber ich denke mal, dass es nach erfolgter Lackierung nicht mehr ganz so schlimm aussehen wird.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand

Die Seite wird geladen...

1/144 Vickers Valiant B.1 – Anigrand - Ähnliche Themen

  1. Vickers Viscount 800 "Eagle airways Bermuda" - S & M Models 1/144

    Vickers Viscount 800 "Eagle airways Bermuda" - S & M Models 1/144: Vickers Viscount 808 "Eagle Airways Bermuda" - S & M Models 1/144 Die Vickers Viscount -erstes Verkehrsflugzeug mit Turboprop-Antrieb- wurde im...
  2. 1/144 Vickers Viscount 800 – S & M Models

    1/144 Vickers Viscount 800 – S & M Models: Die Vickers Viscount 800 war das erste Turbo-Prop-Verkehrsflugzeug der Welt. Für den Kurzstreckenbereich vorgesehen erreichte die viermotorige...
  3. Vickers <Valiant> in 1/144 von Anigrand

    Vickers <Valiant> in 1/144 von Anigrand: Die Vickes <Valiant> wurde 1955 als erster Vertreter der RAF-V-Bomberflotte in Dienst gestellt. Als die Produktion des Langstreckenbombers, der...
  4. Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand

    Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand: Die Vickers Valiant war der erste der drei britischen V-Bomber; die Maschine wurde Anfang der fünfziger Jahre zum Abwurf von Atomwaffen entwickelt...
  5. Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144

    Aero L-29 Delfin "319" - Mark 1 1/144: Gebaut wurde sie aus dem Bausatz Nr. MKM14429 von Mark 1, mit den Äzteilen Nr. MKA14412 und der Vacu-Cockpithaube Nr. MKA14415 aus dem gleichen...