1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell

Diskutiere 1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hier möchte ich die YF-22 Lightning von Revell vorstellen. Das ist ein Beispiel dafür, dass Revell durchaus auch brauchbare Modelle liefern...

Moderatoren: AE
  1. #1 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Hier möchte ich die YF-22 Lightning von Revell vorstellen.
    Das ist ein Beispiel dafür, dass Revell durchaus auch brauchbare Modelle liefern kann.
    Ein abschreckendes Negativbeispiel dafür ist hier zu sehen: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=36712

    Zum Flieger.

    Revell bringt hier den Bausatz des Prototypen der F-22 "Raptor" heraus.
    Dementsprechend stimmt dieser natürlich nicht genauestens mit dem Einsatzmodel überein (Bemalung etc.).

    Aber: Alles andere passt meiner Meinung nach.
    Die Gravuren sind negativ, die Kanzel passt, die Decals sind O.K., Bauanleitung ist verständlich.
    Alles in allem: Ein passendes Modell (mit nur geringen Schwächen).:TOP:
    Der Preis von 2,99 € geht voll in Ordnung.

    Hier das Deckelbild
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Um die sehr ordentliche Gussqualität zu zeigen, stelle ich hier ein Bild der beiden Rumpfhälften zur Schau!

    Ich finde, dass die Qualität in Hinsicht auf den Maßstab vorbildlich ist.:TOP:
     

    Anhänge:

  4. #3 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Man achte auf den sehr schön detaillierten Triebwerksauslass!
     

    Anhänge:

  5. #4 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Der Gussrahmen mit allen Teilen.
    Man sieht, dass Revell wirklich gute Qualität liefern kann, wenn sie es wollen.
     

    Anhänge:

  6. #5 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Ich finde, dass der Fahrwerksschacht super gelungen ist.

    Man findet in weitaus größeren Maßstäben, weitaus schlechtere Detailgenauigkeiten.:)
     

    Anhänge:

  7. #6 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Die Bauanleitung ist sehr aufschlussreich!
     

    Anhänge:

  8. #7 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Das die Decals bei Revell mittlerweile etwas taugen ist allseits bekannt!!:TOP:
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 marmel69, 21.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Auch die Kanzel ist tageslichttauglich!
     

    Anhänge:

  11. #9 marmel69, 21.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Um nicht den Verdacht eines versteckten Bauberichtes aufkommen zu lassen, zeige ich hier nur noch das Cockpit.
    Das war es dann für die Vorstellung

    Mir gefällt das Cockpit, obwohl die Farben etwas "strange" wirken.

    Der Rest folgt in Baubericht online. Also hier: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?p=649010&posted=1#post649010

    Nach dem Fiasko mit der F-16 ist der Bau dieses Modells ein echtes Labsal. Da macht das Basteln wieder Spaß.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell

Die Seite wird geladen...

1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir

    1/144 Dassault Falcon 10/100 – Mikro Mir: [ATTACH] Hier möchte ich Euch einen Winzling von Mikro Mir vorstellen. In der Packung sind zwei Bausätze enthalten, aus denen man je eine von drei...
  2. 1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI

    1/144 Clear Part DC-9/MD-87/MD-1 – RCI: Und noch einer... dieses mal von RCi 2 verschiedene Teile. Beide Teile sind für die Eastern Express Bausätze gedacht. Es handelt sich hierbei um...
  3. 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  4. Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144

    Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" von Anigrand in 1/144: Die Mikojan-Gurewitsch MiG-9 "Fargo" liegt als Bonus-Modell der Tupolev Tu-22 Blinder von Anigrand in 1/144 bei. Leider sind die Bonus-Modelle...
  5. TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....[ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden