1/200 C-141B Starlifter „Gulf War“ – CYBERHOBBY (DRAGON)

Diskutiere 1/200 C-141B Starlifter „Gulf War“ – CYBERHOBBY (DRAGON) im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Meine zweite Vorstellung für heute ist der neue Cyberhobby Starlifter. Neu ist nicht ganz richtig, es handelt sich um die ehemalige Dragon Form...

Moderatoren: AE
  1. #1 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Meine zweite Vorstellung für heute ist der neue Cyberhobby Starlifter. Neu ist nicht ganz richtig, es handelt sich um die ehemalige Dragon Form die auch mal von Italeri vertrieben wurde. Jetzt halt mit neuen Decals und neuer Verpackung.

    In Deutschland gibt es die Bausätze für etwa 22-25€.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die Anleitung ist Dragon typisch. Farbangaben auch in FS, jedoch finde ich einige Angaben komisch z.B. FS16270 als Außenfarbe. Es sollte AMC Grey sein, die selbe Farbe wie die der C-17 (FS16173)! Die Glaskanzel ist aus einem Stück und glasklar.
     

    Anhänge:

  4. #3 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Wie das Decalbild verspricht gibt es dieses mal Decals für den letzten Einsatzzustand in grau. Die Qualität scheint gut zu sein, der Eindruck was die Form anbelangt eher nicht. Die Zahlen und Buchstaben sollten dicker sein, dazu vermisse ich im Tailband die Farbe rot! Die Decals sind zwar ansonsten authentisch aber die Bezeichnung Gulf War passt nicht, die 65-0257 ist seit 1999 außer Dienst gestellt und ist seitdem dauerhaft ausgestellt.
     

    Anhänge:

  5. #4 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Der Bausatz ist im Vergleich zu früher unverändert. Wenn man von dem nicht sonderlich verbreiteten Maßstab absieht ein schöner Bausatz.
     

    Anhänge:

  6. #5 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die Tragflächen.
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hier sind die Triebwerke, das Ladegut (2 HMMWV) und die Klappen. Die Luftbetankungsverkleidung war bei mir leider gebrochen. Der Kunststoff ist im Vergleich zu den frühen Formen sehr spröde.
     

    Anhänge:

  9. #7 AARDVARK, 10.03.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hier ein Detail zu den Triebwerken. Wie man erkennt ist die Oberfläche nicht gerade glatt. Das war bei den früheren Releases anders, die waren qualitativ traumhaft. Die Formen scheinen schlechter zu werden.

    Mein Fazit ist eher negativ. 30€ mit Versand sind nicht gerade wenig und der Wunsch nach aktuelleren Markierungen wird durch die Fehler im Decalsatz getrübt. Man braucht also einen Nummernsatz im kleinen Maßstab. Wer nicht unbedingt einen grauen Starlifter bauen will sollte versuchen einen der alten Releases zu ergattern.

    MfG
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/200 C-141B Starlifter „Gulf War“ – CYBERHOBBY (DRAGON)

Die Seite wird geladen...

1/200 C-141B Starlifter „Gulf War“ – CYBERHOBBY (DRAGON) - Ähnliche Themen

  1. 1/200 C-141A Starlifter....

    1/200 C-141A Starlifter....: zwar kein 144, aber eine 200er Sparte finde ich leider nicht :( Hier jedenfalls aus dem Kasten gebaut und wenig geflucht: Eine Starlifter (Dank...
  2. Tu-154B-2 Cubana - Eastern Express 1/200

    Tu-154B-2 Cubana - Eastern Express 1/200: Eastern Express bietet diesen Bausatz für die Tu-154B-2 an. Mehr Informationen gibt es hier. Lange lag er angefangen bei mir im Regal, weil ich...
  3. Douglas Dakota (C-47) RAF von Hasegawa 1/200

    Douglas Dakota (C-47) RAF von Hasegawa 1/200: Hasegawa hat die DC-3 / C-47 in 1/200 in mehreren Varianten herausgebracht. Hier ist die Royal Air Force Version, genannt "Dakota" zu sehen. Der...
  4. Lockheed AC-130H Hercules Gunship Hasegawa 1/200

    Lockheed AC-130H Hercules Gunship Hasegawa 1/200: Für die Freunde der kleinen Vögel stelle ich hier mein neuestes Werk vor. Der Maßstab 1/200 wird nur von wenigen Herstellern versorgt. Hasegawa...
  5. 1/200: MD11 der American Airlines

    1/200: MD11 der American Airlines: Schönen guten morgen, Heute möchte ich euch meine MD 11 der AA vorstellen.