1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Diskutiere 1/32 BAe Hawk T.1A – Revell im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Das Revell etwas mit Pylonen plant sieht man auch an den dafür vorbereiteten Löchern im Flügel. Die Löcher gehen nicht durch.
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Das Revell etwas mit Pylonen plant sieht man auch an den dafür vorbereiteten Löchern im Flügel.
Die Löcher gehen nicht durch.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Noch ein Bild von der Flügelunterseite etwas näher ran. Toll!

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Das sind doch mal Lufteinlässe die ihren Namen wirklich verdienen.
Da kommt eine Halbschale drauf und es bleibt ein Durchgang in den Rumpf.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Das ist einer der beiden Stege an der Kanzel die gebraucht werden, wenn die Kanzel offen dargestellt wird. Schei. Bild.:red:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Der Decalbogen enthält alle Kennungen für die Darstellung der Red Arrows. Wers`braucht? Alle weißen Streifen sind als Decal ausgeführt.
Man braucht also den ganzen Jet nur rot lackieren. Außer der blaue Bereich am Seitenleitwerk. Sonnst sehen die Abziehbilder sehr dünn aus.
Ich denke der wird schon gut sein.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
Detail 2: Decal für den „Sprengring“ auf der Kanzel.
So etwas hatte ich auch noch nicht – SPANNUNG kommt auf.

 
Anhang anzeigen
babhe

babhe

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
1.345
Ort
LSMF
Nicht nur die Ausführung von Revell ist dieses mal gut gelungen. Auch die Passgenauigkeit ist super.

Was ein bisschen stört sind die Löcher für die Zapfluft des Triebwerks oder der Auslass des APU auf dem Rumpfrücken.
Da muss man sich noch was einfallen lassen als Modellbauer, damit man nicht einfach in einen leeren Rumpf hinein sieht.

Aber davon an anderer Stelle mehr...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H.-J.Fischer

H.-J.Fischer

Alien
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
6.730
Ort
NRW
Hallo,

hier finden sich zur Hawk sehr schöne Farbzeichnungen

Gruß
Hans-Jürgen
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Hallo.
Da die kleine Hawk bei mir immer noch ein heißes Eisen ist und sich im Laufe der Zeit neben mehreren Bausätzen auch das ein oder andere Zubehör angesammel hat, gebe ich Euch heute eine kleine Übersicht. Ich hänge das gleich an die Bausatzvorstellung ran. So ist alles zur Hawk in einem "Buch".

Buch - klappt ja. Sehr zu empfehlen ist dieses Heft von AIR DATA. 68 Seiten, bis auf ein Foto, alles farbige Fotos u. Zeichnungen. Los geht es mit der Entwicklung u. dem Einsatz in der RAF. Weiter mit Finnland. Zu beiden AF gibt es ein kleines Hawk-Walkaround. Anschließent sind einige Hawk-Betreiber aufgeführt, wie Kenia, Indonesien, Zimbawe, Vereinigte Arab. Republick, Abu Dhabi, Saudi Arabien, Schweiz, u. Süd Korea. Mehrere Seiten sind der T-45 Goshawk der US-Navy gewitmet. Dann geht es mit den Betreibern der Serie 100 weiter. Abu Dhabi, Oman, Malaysia, Indonesien, Canada, Süd Afrika, Australien, RAF, Bahrain u. Indien. Mit drin zwei kleine Walkaround von canadischen u. australischen Hawk. Zum Schluß wird noch die Serie 200 vorgestellt. Mit Oman, Malaysia u. Indonesien. Es schließen sich noch vier Seiten Zeichnungen an. Ein schönes kleines Heft mit nur eine Minuspunkt: alles in englischer Sprache. Aber daran gewöhnt man sich über die Jahre.
 
Anhang anzeigen
  • Gefällt mir
Reaktionen: T-6
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Passent zum Buch gibt es von AIR FRAME DECALS einen schönen großen Decalbogen mit 10 Hawk Betreibern. Darauf sind Zimbawe, Kenia, Abu Dhabi, Kuwait, Indonesien, Saudi Arabien, Malaysia, Dubai, Süd Korea u. Oman.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Der Bogen fast sich gut an (noch nicht benutzt). Ist sauber gedruckt, mit kräftigen Farben. Schön unterteilt u. beschrifftet, damit man nicht durcheinander kommt.
 
Anhang anzeigen
Thema:

1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

1/32 BAe Hawk T.1A – Revell - Ähnliche Themen

  • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

    BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Die Geschichte der Hawk ist hoffentlich allseits bekannt sie wird schon seit 1980 von den Red Arrows geflogen, im Prinzip ändert sich jedes Jahr...
  • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

    BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Da ich nicht nur meine Wertung über andere Modelle mit der Teilnahme am Wettbewerb austeilen möchte, muss ich auch bereit sein einzustecken. Das...
  • Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009

    Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009: Im Jahr 2009 gab es ein Displayteam der RAF, das aus zwei gleich lackierten Hawk bestand, der XX307 und der XX245. Angelockt von dem attraktiven...
  • BAe Hawk T.1A

    BAe Hawk T.1A: Hey, werde heute mit meiner Hawk T.1 weitermachen. Zur Zeit bin ich etwas auf dem Trainer-Trip. Schulflugzeuge haben für mich irgendwie einen...
  • 1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods

    1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods: Die BAE <Hawk> ist ein leichter britischer Strahltrainer, welcher auch als Kampfflugzeug konzipiert wurde. Als Ersatz für die veraltete Folland...
  • Ähnliche Themen

    • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

      BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Die Geschichte der Hawk ist hoffentlich allseits bekannt sie wird schon seit 1980 von den Red Arrows geflogen, im Prinzip ändert sich jedes Jahr...
    • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

      BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Da ich nicht nur meine Wertung über andere Modelle mit der Teilnahme am Wettbewerb austeilen möchte, muss ich auch bereit sein einzustecken. Das...
    • Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009

      Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009: Im Jahr 2009 gab es ein Displayteam der RAF, das aus zwei gleich lackierten Hawk bestand, der XX307 und der XX245. Angelockt von dem attraktiven...
    • BAe Hawk T.1A

      BAe Hawk T.1A: Hey, werde heute mit meiner Hawk T.1 weitermachen. Zur Zeit bin ich etwas auf dem Trainer-Trip. Schulflugzeuge haben für mich irgendwie einen...
    • 1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods

      1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods: Die BAE <Hawk> ist ein leichter britischer Strahltrainer, welcher auch als Kampfflugzeug konzipiert wurde. Als Ersatz für die veraltete Folland...
    Oben