1:32 F-16C/J "Fighting Falcon" TAMIYA

Diskutiere 1:32 F-16C/J "Fighting Falcon" TAMIYA im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Ich bin absoluter Neuling im Modellbau, habe noch nichtmal nen Pinsel oder Klebstoff. Nun hat meine Recherche ergeben, das im Betreff...

Moderatoren: AE
  1. #1 maxxs49th, 08.04.2012
    maxxs49th

    maxxs49th Sportflieger

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    Ich bin absoluter Neuling im Modellbau, habe noch nichtmal nen Pinsel oder Klebstoff.
    Nun hat meine Recherche ergeben, das im Betreff angegebenes Modell das nonplusultra sein soll.
    Ich gehe davon aus, dass der Preis auch gerechtfertigt ist.
    Doch (wie schon angesprochen) bin ich Laie und möchte nicht ganz so viel Geld ausgeben, um das Modell gleich zu "versauen".
    Gibt es Alternativen, die ein wenig günstiger sind, jedoch ähnlich viele Details und Passgenauigkeit besitzen?

    Es soll definitiv eine F-16 (fast egal welche, außer die XL) werden, da ich Falcon BMS fliege und mich damit voll identifizieren kann.

    Über Empfehlungen wäre ich dankbar.

    Netter Gruß, der Max

    btw.. mein erster Post in dem Forum, hoffe nicht gleich, wegen falschem Forum oder ungenauer Suche, negativ aufzufallen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 08.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Moin Moin!
    Also als kompletter Einsteiger würde ich nicht mit einem über 100€ teuren Bausatz anfangen wollen. Falls der Maßstab keine Rolle spielt (dir scheints ja mehr auf die F-16 als solches anzukommen) würde ich dir zum Anfang eher zu nem kleineren Bausatz raten: Academy F-16C. Darin findest du direkt 5(!) verschiedene USAF Versionen (siehe Link) und ein recht umfangreiches Waffenarsenal.
    Ein wenig günstiger kämen dich die 1:72er F-16 von Revell, die aktuellen Auflagen haben aber nicht derart viele USAF-Versionen im Angebot.
     
  4. #3 Dt.Luftwaffe, 08.04.2012
    Dt.Luftwaffe

    Dt.Luftwaffe Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Schüler -.-
    Ort:
    Schwobaländle
  5. #4 maxxs49th, 08.04.2012
    maxxs49th

    maxxs49th Sportflieger

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Super.
    Danke euch beiden.
    Der Workshop ist ja mal genial.
    Ich denke, es wird der Tiger ;) von Revell fürs erste.

    Gefällt mir optisch sehr gut... Eigentlich mit am Besten neben der Solo Türk.

    Ich schau mal, ggf wird es wenigstens 1:48, wenn ich mich für einen Maßstab entscheide, wird er auch zukünftig bei anderen Modellen beibehalten
     
  6. #5 RindVieh, 08.04.2012
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Arbeite erstmal mit einem günstigen Bausatz guter Qualität ( z.b. den 1/72er Revell-Bausatz) und mach dir nicht so viele Gedanken über "Maßstab beibehalten". Ich würde empfehlen in Ruhe anzufangen, nach dem Fertigstellen weiter zulesen und Tipps einzuholen, einen zweiten Bausatz anzufangen und dich damit dann Weiterentwickeln.
    Die Erfolgskurve wird sehr steil ansteigen, wenn du dir günstige, gute Bausätze kaufst, die dich nicht frustrieren.

    Die große 1/32 F-16 kommt dann irgendwann :wink:
     
  7. #6 Silverneck 48, 08.04.2012
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    F-16C/J

    Hallo maxxs49th,

    ich kann mich den guten Tipps meiner Vorredner nur anschließen. Besorge dir erst mal die erforderlichen Werkzeuge und eigne dir bestimmte Arbeitstechniken an. Das lässt sich an einem 72iger Bausatz recht gut erlernen. Sei dir auch darüber im Klaren, dass es anfangs manche "Rückschläge" geben kann. Diese werden dich anspornen, es beim nächsten Modell besser zu machen. (Auch den alten Hasen passieren noch derartige Rückschläge - sowas kommt in den besten Familien vor...). Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Weg zu einem erfolgreichen Modellbauer.

    MfG Silverneck
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: 1:32 F-16C/J "Fighting Falcon" TAMIYA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

1:32 F-16C/J "Fighting Falcon" TAMIYA - Ähnliche Themen

  1. General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon

    General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon: Hallo Leute. Ich zeig euch heute meine kürzlich fertig gewordene Tamiya F-16:wink:
  2. Neues Buch: "Fighting Cockpits"

    Neues Buch: "Fighting Cockpits": Im GeraMond -Verlag ist ein neues Buch von Donald Nijboer und Dan Patterson erschienen: "Fighting Cockpits" Auf dem Pilotensitz historischer...
  3. F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973"

    F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973": Hallo zusammen Heute stelle ich euch mal meine 1:48er Hasegawa F-8J vor.Der Bau dieses Vogels liegt allerdings bereits über zehn Jahre zurück....
  4. Spitfire Mk.IXc early Version 316.Squadron Polish Fighting Team

    Spitfire Mk.IXc early Version 316.Squadron Polish Fighting Team: Die Vorlage Quelle Polish Wings 13, Seite 45 (und auch S. 43) Klick drauf für Großbild! [ATTACH] Der Bausatz:, 1/48 Italerie (Ocidental),...
  5. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...