1/32 F-80C Shooting Star – Czech Model

Diskutiere 1/32 F-80C Shooting Star – Czech Model im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo. Diese Woche ist dieser neue Bausatz der kleinen Lockheed bei mir gelandet. Eigentlich ist der Zeitabschnitt, aus der sie stammt, nicht...

  1. #1 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Hallo.
    Diese Woche ist dieser neue Bausatz der kleinen Lockheed bei mir gelandet. Eigentlich ist der Zeitabschnitt, aus der sie stammt, nicht ganz so mein Ding, aber wenn man 32iger Jets baut, gehört sie nun mal dazu. Die Gelegenheit war günstig usw...
    Der Karton...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Nach dem man den Karton (eine ordentliche Schachtel mit Deckel) geöffnet hat, sieht man die in Folie eingepackten Teile.
     

    Anhänge:

  4. #3 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Die Bauanleitung ist ein, vom Computer animierten, farbigen Zeichnungen bestimmenden, auf Hochglanzpapier gedruckten, Faltblatt. Sonnst ähnlich aufgebaut, wie die Anleitung anderer Hersteller.
     

    Anhänge:

  5. #4 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Auffällig sind noch Zeichnungen von Details im zusammengebauten Zustand in einer größe die seinesgleichen Sucht. Das große Bild links zeigt, zum Bsp., die Luftbremsen im ausgefahrenem Zustand.
     

    Anhänge:

  6. #5 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Bei den vielen schönen Zeichnungen stört es auch nicht weiter, das alles in englischer Sprache gehalten ist.
    Drei silberne Maschinen können aus dem Kit dekoriert werden.
     

    Anhänge:

  7. #6 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Dann gleich noch die Decals hinterher. Schön bunt und mit Wartungshinweisen. Sieht alles sehr gut aus. Aufgedruckt ist Aero Master (Hersteller?).
     

    Anhänge:

  8. #7 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Nun zu den Bauteilen. Die Rumpfhälften, mit den nicht zu tiefen versenkten Gravuren und Nieten, sehen gut aus. Die Angüsse sind meißt so gelegt, das sie nicht stören (Flügelwurzeln). Die Rumpfoberseite hat keinen einzigen. Muß mal erwähnt werden.
     

    Anhänge:

  9. #8 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Detail vom Heck. Es gibt auch erhaben aufgesetztes Blech. Der Grad hält sich sehr in Grenzen. Da muß man schon Richtig suchen. Beim Ansatz für die Stabis habe ich welchen gefunden - unwichtig.
     

    Anhänge:

  10. #9 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Flügel mit Fahrwerksklappen.
     

    Anhänge:

  11. #10 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Es sieht alles sehr Sauber aus. Etwas Grad in den Fahrwerksschächten - kein Problem. Die haben auch ein paar Strukturen.
     

    Anhänge:

  12. #11 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Stabilisatoren und Lufteinläufe mit Kanal. Die zylinderförmigen Teile, links oben und unten, sind das zweiteilige Triebwerk. Da wäre ein einteiliges Resinteil der bessere Weg.
     

    Anhänge:

  13. #12 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Cockpit, Räder und Fahrwerksbeine. Das letztere aus Plaste sind dürfte bei dem niedrigen Gewicht nicht weiter stören.
     

    Anhänge:

  14. #13 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Das Cockpit etwas näher.
     

    Anhänge:

  15. #14 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Das ist die eine Variante für das Instrumentenpanel - erhabene Amaturen.
     

    Anhänge:

  16. #15 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Und das die andere. Beide Fotoätzteile übereinander auf ein baugleiches Teil ohne erhabene Strukturen.
     

    Anhänge:

  17. #16 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Der letzte Spritzling, die Tanks und Bomben. Einziges Manco: Bei den linken Tanks (auf dem Foto) ist die Aufhängung mit angegossen. Ich habe mal kurz durchgezählt und komme auf 79 Teile. Er ist also recht überschaubar.
     

    Anhänge:

  18. #17 wernerair, 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Die Klarsichtteile halten sich auch in Grenzen und machen einen guten Eindruck.
     

    Anhänge:

  19. #18 wernerair, 12.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Und zum Schluß die Resinteile.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wernerair, 12.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    Der Sitz...
     

    Anhänge:

  22. #20 wernerair, 12.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Spremberg
    ...eine gute Idee.
     

    Anhänge:

Thema:

1/32 F-80C Shooting Star – Czech Model

Die Seite wird geladen...

1/32 F-80C Shooting Star – Czech Model - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Fokker D.II "Grünzweig´s planes" - Special Hobby

    1/32 Fokker D.II "Grünzweig´s planes" - Special Hobby: Bin bei Fotosuche über diesen Bausatz gestolbert und konnte einfach nicht widerstehen. Überlege diesen parallel zum meinen jetzigen Projekten zu...
  2. 1/32 Eurofighter "125 Jahre Oswald Boelcke" Revell

    1/32 Eurofighter "125 Jahre Oswald Boelcke" Revell: Zum 125. Jubiläum 2016 von Oswald Boelcke, kreierte unser Oberstleutnant d.R. Bodo Heinrichs, ehem.Tornadopilot, wieder ein sehr schönes Motiv für...
  3. 1/32 Fiat G-91 R/3 (Limitiert) – DayGlo Models

    1/32 Fiat G-91 R/3 (Limitiert) – DayGlo Models: Kaufpreis: 170,- € + 22,- € Versandkosten (D) (Alle Bilder in höchstmöglicher Auflösung! Einfach draufklicken) Geliefert wird der Resinbausatz...
  4. 1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri

    1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri: Hallo Modellbaufreunde, fertiggestellt ist eine F-104G der bundesdeutschen Marineflieger, die für meine Vitrine längst fällig war. Titel: Die .....
  5. Spitfire Mk. VIII von Tamiya in 1/32

    Spitfire Mk. VIII von Tamiya in 1/32: Servus, nachdem ich mit der Tamiya Mossie in 1/32 sehr gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mich entschlossen galeich noch einen 32er Bausatz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden