1/32 Hunter GB, Mk.58, J-4015 "Papyrus"

Diskutiere 1/32 Hunter GB, Mk.58, J-4015 "Papyrus" im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Heute ist der 1. Juli und der 1/32 Hunter Gruop Built wurde soeben "offiziel" eröffnet :TOP: Ich möchte noch kurz auf ein paar Links...

Moderatoren: AE
  1. #1 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Heute ist der 1. Juli und der 1/32 Hunter Gruop Built wurde soeben "offiziel" eröffnet :TOP:

    Ich möchte noch kurz auf ein paar Links hinweisen. Eine Bausatzvorstellung des FGA.9 Kits gibt es HIER von cargo. Hawker Hunter 1/32 GroupBuild Thread und Hawker Hunter 1/32 GB - Der Fragenthread .
    Wer das möchte kann sich auch noch mal die Teilnehmerliste anschauen.

    Zum Bau. Die erste Maschine die ich bauen möchte, wird der wohl bekannteste Hunter der Schweiz sein. Es handelt sich um die Mk.58 Baureihe und die Maschine trägt die Kennung J-4015. Den "Papyrus Hunter" gab/gibt es von Revell in einer begrenzten Auflage. Bezogen habe ich den Kit vor vielen Jahren unter Modellshop.ch.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Der Bausatz enthält satte 3 DINA4 große Decalsheets, die sauber und versatzfrei gedruckt sind :TOP: Die Decals entstammen dem Hause Top Kits und sind auch einzeln erhältlich. Allerdings sollte man sich das bei einen Preis, umgerechnet für knapp 47 Euro (!!), gründlich überlegen! Wer 10 Euro drauflegt, bekommt den Bausatz mit dazu :eek:

    Als ersten Schritt habe ich alle Bauteile, die ich nicht benötige (FGA.9 Variante) entfernt. Das schafft eine menge Platz in der Schachtel und gibt eine bessere Übersicht :TOP:
     

    Anhänge:

  4. #3 Rock River, 01.07.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Die Decals sind ja Klasse! Das gibt bestimmt einen echten Hingucker, wenn sie fertig ist. Viel Spaß!
    RR
     
  5. ETME

    ETME Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    ETME
    :!: Die Decals bekommt man auch beim REVELL-Kundenservice ohne das Portemonaise zu öffnen...
     
  6. #5 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Hast Du das schon mal probiert? Kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen, da die Decals nicht von Revell hergestellt und vertrieben werden (sondern von Top Kits).

    Ich werde diese Maschine OoB bauen. Das Cockpit ist gut detailliert und schnell zum sprühen, mit der Grundfarbe Anthrazit, zusammen gebaut.

    Wenn man sich für die schweizer Variante entscheidet, sollte man beachten, dass man das Instrumentenbrett für die schweizer Version einbaut!
     

    Anhänge:

  7. #6 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Die Instrumentenbrett Abdeckung samt Head-up Display und der Martin Baker Sitz für die schweizer Version, wurde ebenfalls mit Anthrazit behandelt.
     

    Anhänge:

  8. #7 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Wofür ist eigentlich das Glasteil, welches man in die linke Rumpfhälfte einsetzt?
     

    Anhänge:

  9. #8 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Der Rumpf wurde ebenfalls schon montiert. Als nächstes können die Klebenähte verspachtelt, geschliffen und nachgraviert werden.
     

    Anhänge:

  10. #9 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Das gleiche gilt für die Tragflächen. Etwas problematisch war die Montage der Flügelvorderkanten und der Tragflächenenden. Hier musste ich mit Sekundenkleber etwas nachhelfen. Auch an diesen Stellen muss mit Spachtelmasse nachgearbeitet werden!
     

    Anhänge:

  11. #10 Intruder, 01.07.2007
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Hallo Stephan, hast Du die Nacht durchgebaut? Dat geht bei Dir ja ab wie Schmitz´s Katze:D
     
  12. #11 Tomcatfreak, 01.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Nee, ich hatte vor Jahren den Hunter schon mal angefangen gehabt :red: aber weiter bin ich noch net ;)
     
  13. #12 Rock River, 01.07.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Tatsächlich?
    Für meine neue Eurofighter Kabinenhaube musste ich 4,- Euro überweisen...
    RR
     
  14. #13 ETME, 01.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2007
    ETME

    ETME Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    ETME
    Die F-16 DACO-Tiger-Decals bekam ich auch ohne Probleme und den
    1:32-er Marineflieger-Toni-Decalsatz brauchte ich auch nicht bezahlen...
    Allerdings war das vor 3 Jahren.
    Sollten die Decals aus irgendeinem Grund im Kit fehlen oder beschädigt sein, kann REVELL ja nicht einfach an TOP KITS verweisen.
    Es käme auf eine Anfrage an!
     
  15. Aurora

    Aurora Testpilot

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Sicht auf Flpl Emmen
    Nur als kleine Ergänzung: die Papyrus Hunter hat eigentlich ursprünglich die Kennung J-4040

    http://www.hunterverein.ch/papyrus.htm

    Die J-4040 erhielt symbolisch die Kennung J-4015, in Gedenken an die Auflösung der Fliegerstaffel 15.

    Die original J-4015 erhielt ebenfalls einen Sonderanstrich - ebenso berühmt wie die Papyrus: die Graffiti Hunter

    Grüsse Aurora
     
  16. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Eine wirlich schöne Maschine, na wer traut sich ran????:FFTeufel:
     
  17. #16 RazorsEdge, 02.07.2007
    RazorsEdge

    RazorsEdge Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Traunstein
    Nach meinem Wissen will Kollege babhe sich diese Maschiene mal im Modell vorknöpfen...aber nicht im GB, dazu ist der wohl zu kurz:FFTeufel:

    Gruß, RazorsEdge
     
  18. #17 Griffin, 02.07.2007
    Griffin

    Griffin Testpilot

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    Zum Einschlagen. :D Ist echt so. Dahinter befindet sich nämlich der Ring, an dem man ziehen muss, um im Notfall den Abwurf der Cockpithaube auszulösen.

    Gruß
    Griffin
     
  19. #18 Tomcatfreak, 03.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Danke, also wie beim Tornado :TOP: Cockpit ist fertig. Hab es nur bemalt und dann trockengemalt.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tomcatfreak, 03.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Über den Steuerknüppel muss ich noch mal drüberpinseln :rolleyes:
     

    Anhänge:

  22. #20 Tomcatfreak, 03.07.2007
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Als Gewicht habe ich 2 Muttern genommen und je 1 in Nase und auf den Fahrwerksschacht geklebt. Zusätzlich noch mit Klebeband gesichert.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: 1/32 Hunter GB, Mk.58, J-4015 "Papyrus"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Baubeschrieb Papyrus Hunter 132

Die Seite wird geladen...

1/32 Hunter GB, Mk.58, J-4015 "Papyrus" - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Hunter GB, J-4068 Fl St 20

    1/32 Hunter GB, J-4068 Fl St 20: Eine zwei Jahre dauernde Baustelle ist endlich fertig :!: Für einen Arbeitskollegen habe ich einen Hunter gebaut. Entgegen meinen allgemeinen...
  2. 1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals

    1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals: Inhaltsverzeichnis: Cockpit Sets: [post=1349667]001[/post] – 1/32 Hawker Hunter F.6 Cockpit Set – True Details Detail Sets:...
  3. 1/32 Hunter GB, Doppelsitzer MK68T J-4208

    1/32 Hunter GB, Doppelsitzer MK68T J-4208: Endlich ist er fertig. nach mehr als einem Jahr Bauzeit gibt es Heute das RollOut meines Hunter Doppelsitzers J-4208 "Friar Tuck"
  4. Hunter GB 1/32; Wartungszubehör (Skratch)

    Hunter GB 1/32; Wartungszubehör (Skratch): So liebe Kameraden, nach langem hin und Her habe ich mich entschlossen auch ein "Roll Out" zu machen. Diesmal soll es aber kein Flieger sein,...
  5. 1/32 Hunter GB, F.6, 12 Sqd., RAF Honington July 1984

    1/32 Hunter GB, F.6, 12 Sqd., RAF Honington July 1984: Irgendwie ist das "Hunter-Fieber" hier etwas verflogen ;) Dann möchte ich mit meinem nächsten Rollout, an den 32iger Hunter Group Build errinnern!...