1/32 MiG-21MF Fishbed J – Trumpeter

Diskutiere 1/32 MiG-21MF Fishbed J – Trumpeter im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo Tomcatfreak, der Durchmesser des Bausatzes stimmt allerdings nicht, er ist zu gering, dadurch wirkt das Modell zu schlank. Da ist Revell...
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
685
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Hallo Tomcatfreak,
der Durchmesser des Bausatzes stimmt allerdings nicht, er ist zu gering, dadurch wirkt das Modell zu schlank. Da ist Revell stimmiger. Näheres dazu steht aber hier im Forum (Suche benutzen) und in einer etwas älteren Modellfan. Auf Wunsch suche ich auch die Nummer raus (wenn es nicht jemand anderes schneller tut). So, genug des Gemeckers, gutes Gelingen.

Gruß David
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.118
Ort
nördlich des Küstenkanals
Diese sind nur in der MF75 (?)(eine MF mit der elektronischen Ausrüstung der 21bis),
@ Axel

die MF75 hatte keine elektrische Ausrüstung der bis! Ist ein böses Gerücht, die 75 kam schlicht und ergreifend vom Produktionsjahr 1975 und nicht von "Gerät 75". Auch die MF75 hatten noch das RP-21 und konnten daher keine R-3R verschießen.

HR
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.782
Ort
Berlin
@HR

ich konnte mir dies auch nie vorstellen, aber bei der von den Freunden gewohnten Mischbauweise (siehe M /MF) hätte ich es zumindest für möglich gehalten. Schließlich gab es ja auch mal eine MiG23 mit der überwiegenden Ausrüstung der MiG21

Dann allerdings sind die R3R an diesem Modell total falsch

Axel
 
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.121
Ort
Шпремберг
HorizontalRain schrieb:
@ Axel

die MF75 hatte keine elektrische Ausrüstung der bis! Ist ein böses Gerücht, die 75 kam schlicht und ergreifend vom Produktionsjahr 1975 und nicht von "Gerät 75". Auch die MF75 hatten noch das RP-21 und konnten daher keine R-3R verschießen.

HR
Ich hab mal die betroffenen Seiten der Bauanleitung abgelichtet, vielleicht könnt ihr ja daraus was schließen?

Seite 1
 
Anhang anzeigen
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.782
Ort
Berlin
Ich kann irgendwie nur daraus schließen, daß die Modelldesigner beim Recherchieren zu möglichen Bewaffnungsvarianten etwas ungenau waren. Die R3R waren an einer MF nicht einsetzbar. (R3R und Rs-2US schließen einander aus)

Aber mit Hilfe der vorhandenen restlichen Waffen kannst Du trotzdem noch (mehr als) eine "richtig bewaffnete" MiG-21MF bauen

Typische Bewaffnungsvarianten waren
  1. 2 x R3S, 2 x RS-2US, 1 x490l ZB
  2. 2 x R3S 2 x UB16, 1 x490l ZB
  3. 2 x Rs-2US, 2 x UB-16, 1 x 490l ZB
Eigentlich mußte man bei mehr als einer FM- gesteuerten Raketen tragenden MiG21 auf die Frequenzgruppen für die Raketen achten, an unseren 21bis waren die meist klein auf den Träger gepinselt. Ich weiß aber nicht, ob dies auch an den MF so üblich war.

Eigentlich waren in späteren Zeiten die R3S eher durch R-13 ersetzt, zu denen hast Du in der Bausatzkiste zwar die passenden Träger (die bei der R3R abgebildeten), aber leider nicht die passenden Raketen..


Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.118
Ort
nördlich des Küstenkanals
Frequenzgruppen für die Raketen achten, an unseren 21bis waren die meist klein auf den Träger gepinselt. Ich weiß aber nicht, ob dies auch an den MF so üblich war.
@ Axel

War bei unseren MF´s auch so! Ich behaupte mal kühn, dass es überall dort, wo die Mühlen ins DHS gingen, so war, denn bei der Zusammenstellung der beiden DHS-Mühlen durften ja keine gleichen Frequenzgruppen aufeinandertreffen und mit einem Blick auf die Träger war recht schnell geklärt, ob es passt oder nicht.

Zu den UB-32 im Bausatz. Obwohl an der Rothenburger "784" (übrigens eine MF75) zwei UB-32 hängen, bin ich fest davon überzeugt, dass wir die Teile nicht in der Bewaffnung hatten und es in keiner (der insgesamt 73) offiziellen Bewaffnungs-(Anhängungs-)varianten eine mit UB-32 gab.

Die typische DHS-Konfiguration war übrigens 2x R-3S (R-13M), 2x RS-2US und ein 490l Zusatzbehälter unter dem Rumpf (plus 200 Schuss 23mm Bordkanone), was einer Startmasse von 8980kg entsprach.

@ Tomcatfreak

Auch wenn er interessant aussieht, der 800l Zusatzbehälter wurde kaum geflogen, denn erstens hat er sich "selbst aufgefressen" - d.h. die ca. 300l mehr gingen durch mehr Widerstand verloren, und viel schlimmer, das Flugverhalten bei teilweise entleertem Behälter war katastrophal, was dem 800l-Behälter auch den Spitznamen "Schwabberbottich" einbrachte!:D

HR
 
Zuletzt bearbeitet:
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.782
Ort
Berlin
@HR,
die 800er Fässer waren auch beim Bodenpersonal sehr unbeliebt, weil sie sich absolut beschi..en angehängt haben. Sie waren sauschwer und der Platz zum "Einfädeln" und Festziehen der Befestigungsmutter war knapp.

Die UB32 (wir haben sie an der 21bis hin und wieder angehängt) waren genauso "beliebt" als Rüstvariante. Erstens mußte ein Teil der Fahrwerksverkleidung abgeschraubt werden, aufgrund der seltenen Nutzung jedoch waren die Schrauben meist bombenfest gerostet und zweitens wiegt ein leerer UB-32 ungefähr soviel wie ein voller UB16, läßt sich aber dank des größeren Durchmessers viel blöder greifen und in der Enge am inneren Träger ausgesprochen unschön manövrieren.

Allerdings sollte theoretisch auch die MF die UB-32 steuern können, der Abschußsteuerautomat PUS-36 in der Tragfläche ist der gleiche.

@ Tomcat_freak, selbstverständlich kannst Du auch eine Erdkampfvariante rüsten, also
2 x UB16, 2 x OFAB-50/100/250 (Bomben), 1 x 490l- ZB

Und wenn in Deinem Bausatz noch die Mehrfachbombenträger (MBD2-67U) enthalten sind (hab ich aber nicht in den Zeichnungen gesehen), dann kannst Du auch die Variante
2 x MBD2-67U mit je 4x OFAB-50/100 (innen) und 2 x OFAB-100 (außen), 1 x 490 l ZB bauen.

Schreib einfach mal, wenn es soweit ist, ob Du eher Jäger- oder eher Jagdbomberbewaffnung bauen willst.

Axel
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.782
Ort
Berlin
@Flugi,
was willst Du denn mit zwei Schreibern (R3U- Gerät 318)? :?! Endlos rote Papierbänder beschreiben, bis die beiden Fässer alle sind? :?! ;)
Dann doch eher 2 x 490 l und je eine R3P (317 - Köderrakete) und eine "scharfe" R3S!

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.118
Ort
nördlich des Küstenkanals
Dann doch eher 2 x 490 l und je eine R3P (317 - Köderrakete) und eine "scharfe" R3S!
Genau, das war die Variante "Scharfes Schießen" in der Luftschießzone II. Und die R-3P sah in der äußeren Formgebung der R-3R sehr sehr ähnlich, weil sie keinen Gefechtskopf hatte, wurde sie auch als "Donnerkeil" bezeichnet. Die R-3R hing dann links, die scharfe R-3S rechts innen.

HR
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.782
Ort
Berlin
Allerdings hatte die Köderrakete am Triebwerk eine "Schaumbremse", damit die scharfe R3 überhaupt eine Chance hatte, den Köder einzuholen.

@HR,
mußte man beim "Zielen" auf den Köder überhaupt etwas tun? Der ist doch nur geradeaus geflogen und hat keine Manöver ausgeführt, da mußte man doch nur auf den 400Hz- Tonsignal warten und schießen, frei nach dem Motto: "Wenn Ziel vorbeitorkelt, abdrücken". :FFTeufel:

Axel
 
Franz-Klaus

Franz-Klaus

Fluglehrer
Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
246
Ort
Nordost
1/32 MiG-21MF Fishbed J – Trumpeter

Hallo DDA,
ist ja schon 10 Jahre her und mich verwundert die fehlende Antwort.
Ich habe das erstmalig mit der MiG-21SPS gemacht. Nichtalltägliche scharfe Abschüsse vergißt man wohl selten.
Mit Zündung der Köderrakete (links) kam ein Impuls, der der Maschine einen leichten Steigwinkel und rechte Schräglage gab, so daß man also nach links einkurven und das Tonsignal suchen mußte. Einfach halten wäre sicher daneben gegangen. Entsprechende Hinweise der "alten Hasen" waren dabei zweckdienlich.
Der Abschußimpuls der R-3S war deutlich stärker und die Reaktion des Flugzeuges entsprechend dann nach links. Es wurde dann gleich zum Herausgehen aus dem Angriff in Richtung Rügen weitergekurvt.
Interessant war dann vor Beginn des Schießens:
Wie ist das Wetter in der LZ-II und befindet sich kein Schiff in der Zone?
Da gab es schon hin und wieder Störgrößen, obwohl oder vielleicht weil eine Sperrung angemeldet war.
Vielleicht habe ich dieses Thema etwas angeregt, und es gibt weitere Erfahrungsberichte oder interessante Erlebnisse beim Schießen.
...oder gibt es ein ähnliches Thema? Dann bitte ich um entsprechenden Verweis.
Gruß
F.-K.
 
Thema:

1/32 MiG-21MF Fishbed J – Trumpeter

1/32 MiG-21MF Fishbed J – Trumpeter - Ähnliche Themen

  • 1/72 Einlaufkegel MiG-21MF von EDUARD

    1/72 Einlaufkegel MiG-21MF von EDUARD: http://scalemodels.ru/news/14415-vozdukhozabornik-i-konus-mig-21mf-mfn.html
  • Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug

    Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug: Mein erster richtiger Baubericht hier. Der letzte echte Baubericht, den ich mal gemacht habe, war für eine Hasegawa F-16C Block 50 in 1/72 für den...
  • MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48

    MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48: Endlich, endlich, endlich kann ich wieder einen Roll-Out aus dem von mir sehr vernachlässigten Bastelkeller vermelden. Nach fast zwei Jahren...
  • Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF

    Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF: Vielleicht hat jemand den 48iger EDUARD-Bausatz der MiG-21bis parat. Welche Farbangaben sind da angegeben zu: - Unterseite - Oberseite Grün -...
  • Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard

    Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard: Das Original Die MiG-21 ist eines der meistgebautesten Überschall-Kampfjet nach dem 2. Weltkrieg mit über 10.350 gebauten Einheiten. Die erste...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Einlaufkegel MiG-21MF von EDUARD

      1/72 Einlaufkegel MiG-21MF von EDUARD: http://scalemodels.ru/news/14415-vozdukhozabornik-i-konus-mig-21mf-mfn.html
    • Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug

      Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug: Mein erster richtiger Baubericht hier. Der letzte echte Baubericht, den ich mal gemacht habe, war für eine Hasegawa F-16C Block 50 in 1/72 für den...
    • MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48

      MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48: Endlich, endlich, endlich kann ich wieder einen Roll-Out aus dem von mir sehr vernachlässigten Bastelkeller vermelden. Nach fast zwei Jahren...
    • Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF

      Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF: Vielleicht hat jemand den 48iger EDUARD-Bausatz der MiG-21bis parat. Welche Farbangaben sind da angegeben zu: - Unterseite - Oberseite Grün -...
    • Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard

      Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard: Das Original Die MiG-21 ist eines der meistgebautesten Überschall-Kampfjet nach dem 2. Weltkrieg mit über 10.350 gebauten Einheiten. Die erste...

    Sucheingaben

    trumpeter mig 21 132

    ,

    mig 21

    ,

    trumpeter® 02218 mig-21mf fishbed j in 1:32

    ,
    apu-13u-u2apu68
    , 132 trumpeter mig-21mf, trumpeter mig-21mf fishbed j, mig 21 trumpeter 1:32, mig-21 mf von trumpeter
    Oben