1:32 Revell F-4F Phantom II - JG74 "M"

Diskutiere 1:32 Revell F-4F Phantom II - JG74 "M" im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Heute möchte ich euch ein schon etwas älteres Modell von mir vorstellen. Gebaut habe ich es vor ca. 3 Jahren (bis zu 95%) und fertig gestellt habe...

Moderatoren: AE
  1. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Heute möchte ich euch ein schon etwas älteres Modell von mir vorstellen. Gebaut habe ich es vor ca. 3 Jahren (bis zu 95%) und fertig gestellt habe ich es erst letztes Jahr Anfang November.
    Es handelt sich um den bekannten Bausatz der F-4F von Revell im Maßstab 1:32.
    Der Zusammenbau verlief soweit ich mich noch erinnern kann, recht problemlos. An dem Modell habe ich das erste mal ein "washing" probiert und das ganze mit Hilfe von Künstlerölfarben.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      32,8 KB
      Aufrufe:
      1.281
    tarner und ayrtonsenna594 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Dementsprechend ging natülich auch was schief ;)
    Lackiert habe ich den Vogel komplett mit XtraColor Farben.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      50,8 KB
      Aufrufe:
      1.269
  4. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Da ich leider immer noch keine Bodenplatte habe und ich das Modell dann nicht aufs Autodach stellen wollte, gibts wieder Bilder von meinem altbekannten "Spotterplatz" :rolleyes:
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      1.263
  5. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Leider habe ich die XtraColor Farbe(n) nicht lang genug trocknen lassen, als ich das ganze mit Klarlack versiegelte. Somit sprang an manchen Stellen die Farbe etwas aber man siehts zum Glück kaum ;)
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      46 KB
      Aufrufe:
      1.261
  6. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Hier kann man sehr schön sehen, dass der Untergrund nicht richtig glatt war und somit ist die Ölfarbe etwas unter die Decals gelaufen.... naja, was solls :FFTeufel:
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      59,6 KB
      Aufrufe:
      1.256
  7. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Hier mal die Unterseite von dem Vogel. Dort habe ich mit verschiedenen Ölfarben versucht, das ganze etwas zu verdreckeln :D
    So richtig zufrieden bin ich damit nicht aber vor 3 Jahren fand ichs ganz schick ;)
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      47,5 KB
      Aufrufe:
      1.246
  8. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ich erhebe übrigens keinen Anspruch darauf, dass diese Maschine damals wirklich so geflogen ist! Mir gefielen nur die roten Markierungen so gut, als ich sie mal an einer Wittmunder Maschine gesehen habe.
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      1.235
  9. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    An den Nozzles habe ich damals auch was neues probiert. Und zwar habe ich im Internet ein Bild gefunden, wo die Nozzels recht "abgeschmiergeld" aussahen und das versuchte ich irgendwie zu simulieren.
    Auch habe ich mit verschiedenen Tamiya Clear-Farben versuch das eintönige "Jet-Exhaust" von ModelMaster etwas aufzulockern...
     

    Anhänge:

    • 14.jpg
      Dateigröße:
      63,5 KB
      Aufrufe:
      1.229
  10. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die Travelpods stammen aus dem Trumpeter Kit der A-10 und sind leicht modifizierte Napalmbehälter.
    Desweiteren fügte ich damals eine ATM als Bewaffnung an. Die anderen Sidewinder sind eigentlich nur zur Beladungsübung dran (die oliv-farbenen).
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      58,4 KB
      Aufrufe:
      1.215
  11. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Hier noch die andere Seite, mit dem gelben Travelpod, der damals recht häufig vorkam. Jedenfalls auf den Bildern, die ich hab ;)
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      55,8 KB
      Aufrufe:
      1.207
  12. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Das Cockpit habe ich damals nur dahingegend etwas aufgewertet, dass ich am RIO-Panel hinten dran ein paar Kabel verlegt habe. Ansonsten habe ich noch aus Tamiyastreifen die Schleudersitzgurte etwas erweitert. Das wars dann aber auch schon, der Rest ist aus dem Kasten.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      55,8 KB
      Aufrufe:
      502
  13. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Hier das RIO-Cockpit, an dem ich noch den Rückspiegel silbern machen könnte, seh ich gerade ;)
     

    Anhänge:

    • 13.jpg
      Dateigröße:
      61,6 KB
      Aufrufe:
      501
    ETME gefällt das.
  14. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Und zur Vollständigkeit halber das Cockpit des Piloten :)
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      53,2 KB
      Aufrufe:
      503
  15. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Und mit dem Bild verabschiede ich mich dann auch schon wieder.
    Ich hoffe, meine Phantom gefällt euch etwas und ich bin für jede Kritik zu haben! Nur her damit, wenn ihr euch traut :FFTeufel: ;)
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      45,8 KB
      Aufrufe:
      497
  16. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Lünen / NRW
    Hallo Dondy,
    da hast Du ja eine schöne F-4F aus dem Revellbausatz gezaubert. Den Rückspiegel, welchen Du im hinteren Cockpit vermutest und noch zu bemalen beabsichtigst, ist kein Rückspiegel und somit von Dir so richtig dargestellt. Hier war vielleicht früher einmal ein Spiegel angebracht. Die Spiegel im hinteren Cockpit befinden sich links und rechts am Rahmen der Cockpithaube.

    Jedoch bist Du was die Unterseite anbelangt einem Fehler von Don Color aufgesessen, in dem du die Unterseite in RAL7037 und RAL7009 gebrusht hast. Richtig wäre gewesen statt RAL7009 Grüngrau RAL7035 Lichtgrau zu verwenden.Aber nichts desto Trotz gefällt mir Dein Modell.

    Gruß, Hajo
     
  17. Gogo

    Gogo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    Wunstorf
    Also ich finde sie klasse, auch die Idee mit den oliven Ex-LFK´s und den Travelpods. Sieht man nicht oft.
     
  18. #17 ayrtonsenna594, 17.06.2007
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Vom Gesamteindruck ein wirklich schönes Modell.

    Dafür gibt´s von mir den hier :TOP:

    Gruß Sven ;)
     
  19. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Danke fürs Lob :red:

    @hajo: Stimmt, das hatte man mir damals im Stammtisch glaube ich auch schon gesagt (evtl. warst es ja du :red: ) aber ich habs dann so gelassen... haben halt die in der Lackiererei den Fehler begangen :FFTeufel:
    Und den "Spiegel" lass ich dann wohl so :)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Lünen / NRW
    haben halt die in der Lackiererei den Fehler begangen :FFTeufel:

    Die kannst Du doch verklagen.:FFTeufel:

    Gruß, Hajo
     
  22. #20 AARDVARK, 19.06.2007
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Fehler hin oder her, ich finde sie macht nen ziemlich guten EIndruck!
     
Moderatoren: AE
Thema: 1:32 Revell F-4F Phantom II - JG74 "M"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. F-4F JG-74 color

Die Seite wird geladen...

1:32 Revell F-4F Phantom II - JG74 "M" - Ähnliche Themen

  1. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  2. F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32

    F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32: Nachdem ich meine F-4F 3813 WTD 61 stolz auch im Büro zeigte, kam prompt die Bitte: So eine möchte ich auch gerne...aber in Norm 90 anlässlich...
  3. F-4F 38+13 WTD 61 Flight Test Revell 1/32

    F-4F 38+13 WTD 61 Flight Test Revell 1/32: Hier möchte ich Euch meine 3813 zeigen, die aus dem altbekannten Revellbausatz entstanden ist. Als der Bausatz herauskam, wollte ich ihn erst...
  4. 1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell

    1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell: Es war einmal.., so könnte man die Story, über dieses legendäre Kampfflugzeug beginnen! Aber eigentlich Jedermann bekannt, den Interessierten...
  5. F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell

    F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell: Der Bausatz ist von Revell zusätzlich wurde das AIRES Set für Cockpit (7075), Fahrwerkschächte (7083) und Schubdüsen verwendet. Decals stammen von...