1/48 ARADO 196 – MPM Expert Series

Diskutiere 1/48 ARADO 196 – MPM Expert Series im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo liebe Modellbaufreunde, heute möchte ich Euch, wie im Chat angekündigt, einen Schott Run Guß aus dem Hause MPM vorstellen. Der Bausatz...

Moderatoren: AE
  1. #1 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Hallo liebe Modellbaufreunde,

    heute möchte ich Euch, wie im Chat angekündigt, einen Schott Run Guß aus dem Hause MPM vorstellen.

    Der Bausatz taucht von Zeit zu Zeit bei ebay auf und ist für Geduldige schon so um die 16,- bis 23,- Euro (zzgl. Versand)unter Sofortkauf zu bekommen.

    Auf einer Scala von 1 bis 10 gebe ich ihm eine 4,8 bis 5,6 nicht mehr. Wer aber nun ausgerechnet die deutschen Flieger sammelt wird sich dieses Bausatzes nicht entziehen können.
    Ich schon gar nicht da ich in Rostock-Warnemünde aufgewachsen bin.
     

    Anhänge:

    • box.jpg
      Dateigröße:
      64,3 KB
      Aufrufe:
      244
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    In der ExpertSeries werden hier gleich 2 Baureihen angeboten.
    Zum Einen die Arado 196 A Baureihe der auch die Vorversionen V1 und V2 zugrunde liegen zum Anderen die Arado 196 V4 und V5 Variante mit Zentralschwimmer und Stützschwimmern.

    hier ein Blick auf das Teilesortiment für die A Version. Zur V4 und V5 ist ein zusätzlicher Decalbogen und ein Spritzling für die Streben sowie Zentral-und Stützschwimmer beigelegt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Ein Blick auf den Guß vom Rumpf und Tragflächen
    zeigt sofort, die daß hier nachgearbeitet werden muß.

    Die Halteseile an den Rumpfseiten sind sehr unsauber gegossen
    und müssen nachgearbeitet bzw. neu ausgeführt werden.
    Die Oberfläche ist stellenweise eingefallen und will gespachtelt und
    Plan geschliffen werden. Das Gegengewicht auf dem Seitenruder ist
    falsch graviert.


    Positives
    - Gravuren sind in dieser Baugruppe reichlich vorhanden
    - die Innenseiten der Tragflächen erlauben das Abtrennen der Querruder und Landeklappen
     

    Anhänge:

  5. #4 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Die Schwimmer können auch aufgewertet werden in dem man
    etwas nach graviert und Griffe und Züge für die Ruder scracht.
    Die Streben und Kleinteile sind bei dieser Qualität natürlich zu putzen.

    Der Propellerspinner ist beim Guß eingefallen und will gespachtelt bzw komplett ersetzt werden.
     

    Anhänge:

  6. #5 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Den Motor soll man irgend wie zusammen detaillieren und dabei
    offensichtlich jeden Zylinder einzeln putzen.

    Ich denke ich schaue mich mal bei der Ersatzteillagerindustrie um
    was dann jedoch auch bedeutet das die Motorverkleidung zu dick
    gegossen wurde.

    Die Rohrgestänge werde ich auch scratchen was sicher schneller geht
    als sie zu putzen. Bedauerlich ... das Höhenruder ist aus einem Guß
    wer sie einschlagen will braucht Gewalt.
     

    Anhänge:

    • motor.jpg
      Dateigröße:
      53,7 KB
      Aufrufe:
      217
  7. #6 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Cockpit

    Dem Bausatz wurden eine Vielzahl an Resinteilen beigelegt.
    Das Funkabteil sollte man aber ersetzen... wer sich einen
    Cockpitrüstsatz für eine, unlängst erschienene Revellmaschine
    gekauft hat kann sich hier am Spritzling bedienen oder gleich
    das Aires Radioset kaufen.

    Glücklich wer über Bildmaterial verfügt ;)

    Die Vakuhaube ist ausgesprochen sauber gezogen.
    Wer einen Umbau zu einer V2(Doppelschwimmer)
    oder V3 Variante (Stützschwimmer inkl Verstrebung sowie Seitenleitwerk ändern)
    bauen möchte sei daran erinnert
    das die Beobachterhaube gekürzt werden will. und die Antenne schon vor dem Cockpit endet.
     

    Anhänge:

  8. #7 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    anbei die Bauanleitung fürs Cockpit laut Hersteller
     

    Anhänge:

  9. #8 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Arado 196 V4-V5

    - am Zentralschwimmer darf noch graviert werden
    freue mich schon aufs Aluplating
    - schön die Verspannungsanleitung
    - der Ständer für den Zentralschwimmer ist zwar lieb gemeint
    aber man kann ihn ja als Schablone für ein anderes Material nutzen
     

    Anhänge:

    • ba v.jpg
      Dateigröße:
      57,2 KB
      Aufrufe:
      198
  10. #9 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Arado 196 V4-V5

    Blick auf die zusätzlichen Teile für die V
    es soll ja Verrückte geben die sich 2 Bausätze kaufen
    um dann beide Schwimmerversionen im Schrank stehen zu haben
    ich schau da jetzt nicht in den Spiegel:red:
     

    Anhänge:

  11. #10 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Für die Versionen gibt es dann natürlich auch
    lustige kleine Abziehbilder. leider etwas unsauber gedruckt - ich geb mal ne 7 von 10

    - Arado 196 A3 (7R+GK) (II.S.A.Gr. 125 1942)
    - Arado 196 A1 (AR+AH)(Panzerschiff "Admiral Graf Spee" 1939)

    - Arado 196 V4 (D-OVMB) (Wk.Nr.2592 Travemünde 1937)
    - Arado 196 V5 (D-IPDB) (WkNr. 0090 Travemünde 1938)


    natürlich war der Rotstift äm Schwarzstift wieder dabei.
    Was wäre der Mensch doch ohne eine gut gemeinte Zensur?:TD:
    Da haben die uns mit der Wende erzählt der Westen wär ne Überflußgesellschaft.....da haben wirs wieder....nicht mal Abziehbilder hab ihr:HOT :D :D :D
     

    Anhänge:

  12. #11 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    -wie immer wurde kein enthaltenes Teil vergessen-

    So wen ich jetzt noch nicht abschrecken konnte...
    der weiß ja auf was er sich einläßt.

    Zweifler dürfen auf den Baubericht warten
    um sich in Schadenfreude zu üben.
    "Da hätte er aber auch gleich komplettscratchen können":FFTeufel:

    Kaufwillige haben eine Ahnung was der Kit ihnen wert ist.

    UND die Cleveren warten auf eine mögliche Neuerscheinung in 2-3 Jahren ...von Hasegawa, Tamiya oder Dragon.

    in diesem Sinne Euer Leo ;)
     
  13. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    2.134
    Wurden bei den Decals die "Sonderkennzeichen" am Leitwerk vom Hersteller geschwärzt oder war das Deine Idee?
     
  14. #13 Überflieger, 20.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Ich bin viel zu grob gestrickt um hier auf Feinsinnigkeiten zu achten. Die Decals wurden vom Hersteller oder Händler überpinselt.

    Man gut dass deutsche Verlagshäuser so etwas noch nicht mit ihren historischen Fotos in ihren Flugzeugtypenbüchern machen.
    Man stelle sich "Indiana Jones" mal ohne die bösen Deutschen Zeichen vor.

    Wir wüßten ja ALLE gar nicht mehr wogegen wir den nun zu sein hätten und was gesellschaftlich, öffentlich als unanständig zu gelten hätte wenn wir die Zeichen der Zeiten nicht deuten könnten.

    ;) :FFTeufel: ;)

    persönlich würde ich mich über einen Aufdruck freuen
    "Der Hersteller :
    Abziehbilderkleben gefährdet die geistige Gesundheit und Gesinnung ihrer Kinder"
    so in der Art
    "Die EG- Gesundheitsminister : Rauchen gefährdet die Gesundheit"

    denn müßte ich nicht ständig was basteln
     
  15. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    :(

    Einen BMW 132 in 1/48 gibt es übrigens von CMK.
     
  16. #15 Überflieger, 20.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    @ goose
    Danke ...ist mir noch gar nicht aufgefallen!

    @Maik
    warum so traurig ? Seit der Albatros C3 erschüttert mich gar nichts mehr:TD: Danke für den TIP !
     
  17. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Thüringen
    Eigentlich Schade, auf dem Deckelbild ham'ses noch richtig.
     
  18. #17 MrHankey, 20.05.2003
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Worauf man nicht alles achten muss!!! :(

    Trotzdem habe ich keine Zweifel, bald wieder geschockt vor meinem Bildschirm sitzend, ein super Modell bewundern zu können. :D
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 quarter, 20.05.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Viel Spaß beim bauen!
    Bis zur Fertigstellung wirst Du ein endlos tiefes Tal des Jammers durchqueren, glaube mir ich weiß wovon ich rede!:FFCry:
    Allerdings sei der Fairness halber gesagt, heute würde es mir wahrscheinlich nicht so schwer fallen, man entwickelt sich halt weiter.
    Nur Mut, frisch ans Werk, denn eins ist sicher, bekommst Du diesen Bausatz fertig hast Du einen echten Exoten in der Vitrine.
    So schnell traut sich keiner an den Vogel, oder was meinst warum der so oft im Angebot ist.

    P.S. Die Nationalitätskennzeichen des Seitenruders werden / wurden von Importeur geschwärzt.
    macht er es nicht macht er sich in Sienne des Paragaphen blablabla, was weiß ich strafbar.
    Blöde, aber was solls, das Thema ist schon so durchgekaut das es sich nicht mehr lohnt darüber zu reden.
     
  21. #19 Überflieger, 21.05.2003
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Ja. Das mit dem Tal der Tränen habe ich mir
    auch schon gedacht :D Naja egal ... was tut man
    nicht Alles für eine unverwechselbare "Schmetterlingssammlung".
    Besonders erfrischend... daß ich vor habe bei einer der Kisten
    den Motor aufzureißen...und die Klappen .... wenn ich mir das
    jetzt so ansehe.... geht's mit dem Jammer schon los...da bleibt ja
    nur noch der Ring vorne übrig.

    Das mit den Decals .... würde mich nicht einmal so sehr stören
    wenn ... ja wenn es allgemeingültig wäre.
    Mit Doppelmoral kann ich nicht so umgehen.... aber es ist auch
    bei mir angekommen ... daß ich da wohl nicht ganz alleine bin
    und das Thema nicht noch einmal aktiviren muß.

    Gruß Ingolf ;)
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/48 ARADO 196 – MPM Expert Series
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mpm guss

Die Seite wird geladen...

1/48 ARADO 196 – MPM Expert Series - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Arado Ar 196A – Italeri

    1/48 Arado Ar 196A – Italeri: Hier mal eine Bausatzvorstellung der Arado Ar 196A von Italeri.
  2. 1/48 Arado Ar-234 C-3 – Revell

    1/48 Arado Ar-234 C-3 – Revell: Hallo Zusammen, ich mußte heute einfach noch einmal das supergute Wetter nutzen um eine meiner Neuerwerbungen der letzten Monate ins rechte...
  3. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 € Beschreibung Die...
  4. Hobby Boss 1/48 EMB-312

    Hobby Boss 1/48 EMB-312: In lockerer Folge werde ich an dieser Stelle die Fortschritte an meiner Tucano vorstellen. Den ersten Schritt zeigte ich in der Rubrik...
  5. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...