1/48 AVIA S.199 – Academy

Diskutiere 1/48 AVIA S.199 – Academy im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hi Da ich den Bausatz grade günstig für unter 10,- Euro bei ebay "geschossen" hab und der auch demnächst auf meinem Basteltisch landen wird,...

Moderatoren: AE
  1. #1 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Hi

    Da ich den Bausatz grade günstig für unter 10,- Euro bei ebay "geschossen" hab und der auch demnächst auf meinem Basteltisch landen wird, mach ich gleich ne Vorstellung davon.

    Als erstes - was wohl - der Karton :D. Schön in zwei Hälften, wie sich das für nen ordentlichen Karton halt gehört.
     

    Anhänge:

    • 001.JPG
      Dateigröße:
      104,9 KB
      Aufrufe:
      225
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Der Spritzrahmen D mit Rumpf, Prop und etwas Kleinkram ;)

    Sauber abgespritzt, fein versenkte Gravuren und kein bis minimaler Spritzgrad - was für den kompletten Bausatz gilt.
     

    Anhänge:

    • 002rd.jpg
      Dateigröße:
      106,1 KB
      Aufrufe:
      224
  4. #3 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Detail - linke Rumpfnase
     

    Anhänge:

    • d_bug.jpg
      Dateigröße:
      105,4 KB
      Aufrufe:
      234
  5. #4 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Rahmen F mit Cockpit, Fahrwerk etc.
     

    Anhänge:

    • 003rf.jpg
      Dateigröße:
      105,5 KB
      Aufrufe:
      224
  6. #5 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    die 20 mm Kanonengondeln mal etwas näher
     

    Anhänge:

  7. #6 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    und das I-Brett
     

    Anhänge:

  8. #7 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Rahmen C mit Tragflächen und Rädern - davon hat man insgesamt 6 Stück, wovon 4 gleich das Heim in der Grabbelkiste beziehen können
     

    Anhänge:

    • 004rc.jpg
      Dateigröße:
      99,6 KB
      Aufrufe:
      221
  9. #8 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    hier die für die Maschine vorgesehen Räder
     

    Anhänge:

  10. #9 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    die Klarsichtteile - sauber gespritzt, ohne Schlieren und Verzerrungen.
    vielleicht etwas dick
     

    Anhänge:

  11. #10 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    die Anleitung - klar und übersichtlich, in 10 Schritten gehts zum fertigen Modell, auf Besonderheiten der einzelnen Maschinen wird hingewiesen
    mal ein Auszug davon
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      50,5 KB
      Aufrufe:
      216
  12. #11 MichaSXF, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    aus dem Kasten können 3 verschiedene Maschinen gebaut werden

    2 israelische aus dem Jahr 1948 der 101.Sqn während des Unabhängigkeitskrieges geflogen von Ezer Weizmann (D.121) und Mody Alon (D.114) - die Farbangaben entsprechen der RLM-Codierung
     

    Anhänge:

    • 007a.jpg
      Dateigröße:
      107,5 KB
      Aufrufe:
      178
  13. #12 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    und die dritte - eine tschechoslovakische S.199; Kennung IF-01 vom April 1953
    einer Ausbildungseinheit
     

    Anhänge:

    • 007b.jpg
      Dateigröße:
      56,2 KB
      Aufrufe:
      175
  14. #13 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    die Decals - sauber gedruckt, ohne erkennbaren Versatz.
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      105,6 KB
      Aufrufe:
      176
  15. #14 MichaSXF, 01.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Fazit

    Die Profis unter euch werden es bemerkt haben:
    das ist keine Eigenentwicklung von ACADEMY sondern die Neuauflage des HobbyCraft Modells. Also schon etwas älteren Datums, was dem Modell aber keinen Abbruch tut. Die Spritzformen sind noch ok und auch die Detalierung ist für das Alter ok.

    Wer mehr rausholen will, kann sich von AIRES ein Cockpit- bzw. Detail-Set (mit Motor) besorgen.

    Ich persönlich gehöre nicht zu den "Nietenzählern" und "Ätzteil- bzw. Resinjunkies" :D - deswegen ist das Modell so wie es ist für mich ok.
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Danke für die Vorstellung :)

    Dieser Bausatz bzw. diese S. 199 finde ich sehr interessant!
    Den Hobbycraftbausatz der israelische S. 199 habe ich vor langer Zeit schon gebaut, ohne das es dabei Probleme gab. Hobbycraft war ja bekannt dafür, das sie die ganze Bf 109 Familie von der B bis zur S.199 im Angebot hatte.
    Jedoch waren die israelische und die tschechoslovakische Maschinen nur in zwei unterschiedlichen Karton`s zu haben!
    Die Lösung von Academy finde ich da besser.
    Seltsam ist nur, das beide israelischen Maschinen nur in komplet Grau im Angebot sind.
    Es gab auch welche in Tarnung!

    Hotte
     
  17. #16 phartm4940, 02.02.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Guten Morgen,
    schöne Bausatzvorstellung eines interessanten Modells. Wenn ich Hotte richtig verstehe, handelt es sich bei der AVIA S.199 um den Nachbau einer Bf-109?

    Viele Grüße,

    Peter
     
  18. #17 MichaSXF, 02.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Ich nehme mal an, das man sich dabei an die Museumsmaschine gehalten hat.

    Guggt ihr hier :D AVIA S-199
     
  19. #18 MichaSXF, 02.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2010
    MichaSXF

    MichaSXF Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Flugleitung Schönhagen EDAZ
    Ort:
    Rangsdorf, Germany
    Es ist eine tschechoslovakische Weiterentwicklung der Bf-109 G-6/-14 von 1948. Statt DB-605 kam dabei ein Jumo 211 zum Einbau. Deswegen musste gegenüber der G Reihe auch die Motorverkleidung geändert werden.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 phartm4940, 02.02.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort. Das schau mich mir im Netz mal genauer an.

    Viele Grüße,

    Peter
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 AVIA S.199 – Academy

Die Seite wird geladen...

1/48 AVIA S.199 – Academy - Ähnliche Themen

  1. Hispano Aviación HA-1112 "Hurrischmitt", Academy 1/48

    Hispano Aviación HA-1112 "Hurrischmitt", Academy 1/48: Während des Zweiten Weltkrieges erwarb Spanien eine Lizenz zum Bau der Messerschmitt Me-109G. Ungünstigerweise waren die Deutschen wegen akutem...
  2. Avia B.534 Eduard 1/48

    Avia B.534 Eduard 1/48: Der Erstflug der Avia b.534 fand im August 1933 statt. Der zweite Prototyp hatte bereits ein geschlossenes Cockpit, vergrößerte Ruder und ein...
  3. Zur Avia S.199 von academy in 1/48

    Zur Avia S.199 von academy in 1/48: Hallo, meine Frage richtet sich an die Kenner der S.199 und/oder Modellbauer. Ich möchte eine S.199 in den Farben der israelischen Luftwaffe...
  4. 1/48 Aviatik Berg DI – Flaschback

    1/48 Aviatik Berg DI – Flaschback: Der Aviatik-Berg DI war einer der wenigen Östtereichischen Jäger typen in dem Ersten Weltkrig. Er besas einem Holzrumpf, der mit Sperholz beplank...
  5. La-7 GAVIA 1/48

    La-7 GAVIA 1/48: Die La-7 entstand als Weiterentwicklung aus der bewährten La-5FN. Bei gleicher Motorleistung wurden durch aerodynamische Verbesserungen und...