1/48 B-25J Mitchell JAF – Revell

Diskutiere 1/48 B-25J Mitchell JAF – Revell im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Das Orginal: Mit fast 11.000 produzierten Maschinen war die B-25 schlichtweg "der" mittlere amerikanische Bomber des 2. Weltkriegs. Aufgrund...

Moderatoren: AE
  1. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    Das Orginal:

    Mit fast 11.000 produzierten Maschinen war die B-25 schlichtweg "der" mittlere amerikanische Bomber des 2. Weltkriegs. Aufgrund einer Ausschreibung der USAAF für einen mittleren Bomber flog der erste Prototyp bereits im Januar 1939. Der Ausbruch des 2. Weltkriegs in Europa beschleunigte dann auch die Weiterentwicklung der B-25. Berühmtheit erlangte die B-25B durch einen Bombenangriff auf Tokio. Am 18. April 1942 starteten 16 B-25B vom Flugzeugträger USS "Hornet" zum "Doolittle-Raid", dem Angriff auf Tokio. Das Nachfolgemuster der B-25D, die B-25J Mitchell III wurde die letzte Serienversion und mit 4.318 Maschinen auch die am meisten gebaute Variante der Mitchell. Da den Bombern im Pazifik immer mehr die Bomber-Ziele ausgingen, wechselte gleichzeitig die Rolle der B-25. Aus dem mittleren Bomber wurde ein Erdkampfflugzeug mit einem festen, neu entwickelten Bug mit einer Bewaffnung von 8 MG. Zusammen mit den Defensiv-Waffenständen, ergab sich damit eine Gesamtbewaffnung von 18 MG's. Die geballte Feuerkraft dieser Kanonenversionen wurde "Strafer" genannt.

    Der Hauptgrund warum auch ich diese B-25 baue ist die Bemalungsvariante der JAF. Die Maschine ist auf vielen europäische Airshows zu sehen und so habe auch ich die Maschine samt Crew auf der letzten Hahnweide 2005 getroffen. Mehr Infos zu den Jet Alpine Fighters unter www.jaf.ch
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    Die wie immer von Revell sehr ausführliche Bauanleitung sollte selbst Anfänger nicht überfordern. Nach 60 Bauschritten sollte man dann das fertige Modell vor sich haben.
     

    Anhänge:

  4. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    Der wie ebenfalls von Revell immer perfekt gedruckte Decalbogen bietet 3 Bemalungsschemen. Ich denke das aber die JAF Variante den meisten Anklang finden wird.
     

    Anhänge:

  5. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    Die schon in Ocker, dem Hauptfarbton der JAF - Lackierung, gespritzen Spritzlinge
     

    Anhänge:

  6. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    ...
     

    Anhänge:

  7. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    ....
     

    Anhänge:

  8. T-6

    T-6 Astronaut

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    8.482
    Ort:
    Bayern
    Alles in allem ein schöner Bausatz der sicher wieder viel Bastelspaß bringt.
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 quarter, 27.12.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Dabei handelt es sich wie man unschwer erkennen kann um den alten und bewehrten Monogram Bausatz mit erhabenen Panel Lines. Wer etwas aktuelleres möchte und nicht unbedingt diese Version haben muß sein angeraten zur B-25 von Italerie zu greifen, denn dabei handelt es sich um den alten Accurate Miniatures Kit!
     
  11. #9 christoph2, 27.12.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    @T-6,

    Hast Du noch ein paar Infos zu den beiden anderen AAF Versionen? Danke.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 B-25J Mitchell JAF – Revell

Die Seite wird geladen...

1/48 B-25J Mitchell JAF – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM

    1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM: Junkers Ju 88 A-4/torp [ATTACH] Modell: Junkers Ju 88 A-4/torp Hersteller: ICM Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48236 Preis ca. : 25 -35 €...
  2. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...
  3. F-4 Phantom 1/48...

    F-4 Phantom 1/48...: Servus Gibt's hier schon einen Laberthreat zu dem Thema? Wenn ja dann bitte den Link...wenn nicht dann ist er das jetzt! Gruss Uwe
  4. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...
  5. Hobby Boss 1/48 EMB-312

    Hobby Boss 1/48 EMB-312: In lockerer Folge werde ich an dieser Stelle die Fortschritte an meiner Tucano vorstellen. Den ersten Schritt zeigte ich in der Rubrik...