1/48 Canadair Sabre vs. Has. Sabre F-86F Vergleich – Revell

Diskutiere 1/48 Canadair Sabre vs. Has. Sabre F-86F Vergleich – Revell im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo, heute kam endlich der Sabre Bausatz von Revell bei mir zuhause an. Beim vergleichen mit dem Bausatz von Hasegawa ist mir aufgefallen,...

Moderatoren: AE
  1. #1 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Hallo,
    heute kam endlich der Sabre Bausatz von Revell bei mir zuhause an.

    Beim vergleichen mit dem Bausatz von Hasegawa ist mir aufgefallen, das diese nahezu identisch sind. Nur die Flügel sind unterschiedlich. Dazu mehr weiter unten.
    Beide Bausätze besitzen versenkte Gravuren.
    Einzelteile ca 95
    Preise:
    Revell ca 18€
    Hasegawa ca 28€

    Karton Revell
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Karton Hasegawa
     

    Anhänge:

  4. #3 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Die linke Rumpfhälfte, aufgenommen aus dem Hasegawa Bausatz, ist gleich dem von Revell ausser das dort das Plastik silbern ist.
     

    Anhänge:

  5. #4 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Rumpf rechts, wieder Hasegawa
     

    Anhänge:

  6. #5 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Luftschacht, Hasegawa
     

    Anhänge:

  7. #6 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Waffen und Zusatztanks, Hasegawa
     

    Anhänge:

  8. #7 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Nun zu dem eigentlich unterschied der Beiden Bausätze, den Flügeln.
    Im Hasagawa sind diese etwas kürzer als im Revell.
    Bei Revell kann man aber die Flügelspitzen kürzen. Es liegen auch neue Flügelspitzen bei.

    Hier habe ich mal den unteren Teil der Hasegawa Flügel auf die von Revell gelegt:
     

    Anhänge:

  9. #8 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Hier mal der Größenunterschied im Detail:
     

    Anhänge:

  10. #9 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Flügelspitzen von Revell. Einmal Plasik, einmal aus Resin. Ausserdem liegt ein Stauror aus Metall bei.
     

    Anhänge:

  11. #10 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Decals von Revell. Super Qualität. 3 darstellbare Maschinen:
    2. Squadron Jagdgeschwader 71 "Richthofen" (Luftwaffe-Tarn)
    Waffenschule der Luftwaffe 10 - WaSLw 10 - (Luftwaffe-Silber)
    311th Figter Bomber Sqauadron (USAF-Silber)
     

    Anhänge:

  12. #11 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Detail:
     

    Anhänge:

  13. #12 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Bei Hasegawa kann man 2 Maschinen darstellen:
    39FIS/51 FIW, Capt. Joseph McConnell
    334FIS/4FIW, Capt. Ralph S. Parr
     

    Anhänge:

  14. #13 DerBayer, 08.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Revell bietet hier eine menge Modell fürs Geld. Leider muß man halt mal wieder zum teil Farben mischen und die Verpackung ist auch nur einteilig.

    Hasegawa ist halt....teuer...

    Hier noch ein Ausschnitt aus der Bauanleitung von Revell, zum Thema Flügelstutzen:
     

    Anhänge:

  15. #14 christoph2, 08.06.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Eine kleine Anmerkung sei mir erlaubt:

    Der Hasegawa-Bausatz beinhaltet den 6-3 hard wing (also ohne Slats).

    Der Revell-Bausatz beinhaltet den langen 6-3 Flügel mit Slats, damit kann eine F-86F-40 gebaut werden. Um daraus eine Canadair Sabre Mk.6 zu bauen, muss der Flügel - wie in der Anleitung erläutert - gekürzt werden.

    Die beiden Bausätze sind daher nur bedingt vergleichbar, hier nachdem welche Version man denn bauen möchte. Wer z.B. eine Korea-Maschine bauen möchte, ist mit dem Hasegawa-Bausatz besser bedient.
     
  16. #15 DerBayer, 09.06.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Danke für die richtig Stellung :)

    Haben eigentlich die Canadair Sabre und die Sabre Dog die gleichen Flügel?
    Weil dann könnte man ja die Flügel der Sabre Dog an die normale Sabre bauen, dort sind ja die Flaps ausgefahren dargestellt.

    Servus
     
  17. #16 Wild Weasel78, 09.06.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    3.577
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nein das geht leider nicht ,aber man kann mit dem F-86D Flügel eine korrekte F-86E bauen. Man muss nur ein wenig Sägen .....habe diesen Umbau schon mal gemacht :)

    MFG Michael
     
  18. #17 christoph2, 09.06.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Du kannst mit dem Flügel der F-86D (narrow chord mit slats) eine Canadair Sabre Mk.1 bis Mk.4 bauen (mit entsprechenden Anpassarbeiten).
    Die Mk.5 und die Mk.6 hatten den breiteren 6-3 Flügel (s.o.).

    Die Flügel sind zwar das offensichtlichste, aber es müssen auch noch diverse Kleinigkeiten geändert werden - wenn man es genau nimmt.
     
  19. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    ...habe jetzt auch noch eine Revell Sabre...

    ...fuer gerade mal 14EUR geschossen:)
    Der Bausatz ist wirklich Klasse, halt "Hasegawa" ;) . Und die Decals sind aller erste Sahne. Hat jemand vieleicht nen Link oder gar Fotos von LW Sabres in Naturmetall. Mit wuede die JG-71 Maschine in silber besser gefallen. Flog die JA-344 auch schon zur Silberzeit?

    Danke und Gruss
    Uwe
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DerBayer, 24.07.2006
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Hmmm ich überlege ob ich mal nur die Vorflügel der Revell F-86D aussäge und diese benutze.
    Hab mal den Flügel der Sabre über den der 86D geleget...könnte sogar passen.

    Ein Resinteil für über 30€ ist mir einfach zu teuer.

    Und die "geschlachtet" 86D kann ich immer noch meinen kleinen bruder schenken *g*
     
  22. #20 hajo, 24.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
    hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    707
    Ort:
    Lünen / NRW
    Flog die JA-344 auch schon zur Silberzeit?

    Danke und Gruss
    Uwe[/QUOTE]

    Hallo anf4de,

    da die 3 in der Kennung für die dritte Staffel des JG71 steht und die dritte Staffel meines Wissens nach in der Umrüstphase auf den Starfigther gebildet wurde, müßte die JA-344 nur getarnt geflogen sein, da zu diesem Zeitpunkt die Sabres schon alle ihr Tarnkleid erhalten hatten.
    Wenn Du aber aus der drei eine zwei machst, müßte es wieder stimmen und Du kannst sie als eine metallische bauen. Beachte: 1.Staffel rote Makierungen und 2.Staffel gelbe Markierungen.
    Als Referenzmaterial, kann ich Dir das Sabrebuch aus der F-40 Reihe empfehlen.

    Gruß Hajo
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 Canadair Sabre vs. Has. Sabre F-86F Vergleich – Revell

Die Seite wird geladen...

1/48 Canadair Sabre vs. Has. Sabre F-86F Vergleich – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Lockheed F-104G Natofighter / Canadair CF-104 Starfighter Ltd. Edition – Eduard

    1/48 Lockheed F-104G Natofighter / Canadair CF-104 Starfighter Ltd. Edition – Eduard: Nachdem Eduard den "Bundesfighter" auf den Markt gebracht hat, den F-104G-Formen von Hasegawa mit Luftwaffenmarkierungen plus hauseigenen Extras,...
  2. 1/48 Lockheed (Canadair) CF-104 Starfighter – Decals & Zubehör

    1/48 Lockheed (Canadair) CF-104 Starfighter – Decals & Zubehör: Der vom kanadischen Hersteller Canadair in Lizenz für die Royal Canadian Air Force gebaute Starfighter wurde sowohl in Kanada als auch von Basen...
  3. 1/48 Luftwaffe Canadair Sabre Mk.5/6 – AirDOC ADM 48019

    1/48 Luftwaffe Canadair Sabre Mk.5/6 – AirDOC ADM 48019: Hersteller: AirDOC Artikelnummer: ADM 48019 Bezeichnung: Luftwaffe Canadair Sabre Mk.5/6 Maßstab: 1:48 ( 1:72 auch erhältlich ) Preis: ~ 19,90...
  4. Canadair Sabre 1/48 Revell

    Canadair Sabre 1/48 Revell: So, der tolle Bausatz der Sabre hat es mir direkt auch mal angetan - und entsprechend der Menge Riesling, die ich am Abend nach dem Kit-Kauf...
  5. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...