1/48 DeHavilland SEA VIXEN – Airfix

Diskutiere 1/48 DeHavilland SEA VIXEN – Airfix im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Eigentlich wollte ich mich ja zurückhalten, da ich noch genug ungebaute Modelle zuhause habe - aber als ich vergangene Woche die erste Lieferung...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Eigentlich wollte ich mich ja zurückhalten, da ich noch genug ungebaute Modelle zuhause habe - aber als ich vergangene Woche die erste Lieferung dieses brandneuen Airfix-Modells beim Händler meines Vertrauens sah, konnte ich nur etwa 5 Sekunden widerstehen, bevor ich unterwegs zur Kasse war; mit der Sea Vixen unterm Arm, versteht sich...:rolleyes:

    Anhänge:

    Etwas unscharf, das Bild, aber schöne boxart.
    Bezahlt hab ich 43,50 Euro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauanleitung

    Hier mal ein Ausschnitt aus der 23-seitigen Bauanleitung, in deren Symbolik man sich schon ein wenig einarbeiten muss, die aber danach logisch und verständlich ist.
    Hier zu sehen, dass es z. B. für alle Räder zwei Varianten gibt - belastet und unbelastet. Schön auch, dass gezeigt wird, in welchem Winkel die geöffneten Klappen angebracht werden müssen. Ebenso wie der Hinweis, dass die Hauptfahrwerksklappen normalerweise nach dem Ausfahren des Fahrwerks wieder schließen.:TOP:
     

    Anhänge:

  4. #3 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauanleitung

    Die letzten Seiten widmen sich den Wartungsmarkierungen, die sehr zahlreich vorhanden sind. Hier eine der Seiten als Beispiel.
     

    Anhänge:

  5. #4 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    So, nun aber erstmal etwas 'hardware':
    Drei solcher Gußäste (plus Klarsichtteile) sind enthalten und füllen den Karton mit seiner etwa doppelten DIN A4 Größe recht gut aus.
    Auffällig sind die großenteils eher dicken Angüsse, so das wohl beim Abtrennen der Teile ein wenig Vorsicht geboten ist. Die Härte des Plastikmaterials würde ich im mittleren Bereich ansiedeln, so besteht m. E. beispielsweise keine große Splittergefahr.
    Die drei Gußäste teilen sich einen großen Klarsichtbeutel, während die Klarsichtteile ihren eigenen besitzen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Mit dem Rumpfrücken als Beispiel mal ein Blick auf die Oberflächendetails - die Gravuren sind gut gelungen, finde ich. Es gibt zwar feinere, aber von 'Gräben' oder ähnlichen Auswüchsen kann keine Rede sein. Sie sind komplett durchgehend und fehlerlos auf allen Teilen, soweit ich feststellen konnte.
     

    Anhänge:

  7. #6 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile - Klarsichtteile

    Die Klarsichtteile gefallen mir auch - nicht zu dick und schön durchsichtig. So, wie es sein soll.
     

    Anhänge:

  8. #7 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Dies sind -unschwer zu erkennen- die Lufteinläufe; durchgehend bis zur Triebwerksvorderfront. Wie immer in solchen Fällen mit der leichten Problematik, die Innenklebenähte glatt zu bekommen...:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  9. #8 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    ...und da sind sie schon: die durchaus passabel gestalteten sichtbaren Triebwerksteile.
     

    Anhänge:

  10. #9 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Das Cockpit (ca. 15 Teile ohne die Sitze) sieht auch nicht schlecht aus. Die Instrumente usw. sind aufgeprägt und müssen bemalt werden. Decals stehen dafür nicht zur Verfügung.
    Im Bild rechts die Grundplatte des Cockpits.
    Links davon das Innenleben der Luftbremse, welches noch durch zwei Druckflaschen (oder was immer die sind) ergänzt wird.
    Schön am Bausatz ist, dass man sowohl Luftbremse als auch Fanghaken mit entspr. Bauteilen in drei Positionen darstellen kann - geschlossen, halb geöffnet oder komplett geöffnet/ausgefahren. In letzterem Fall weist die Bauanleitung darauf hin, daß das Modell dann nicht mehr auf den Rädern stehen kann.
     

    Anhänge:

  11. #10 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Die Sitze sind von mittlerer Qualität. Neben den vereinfachten Details gibt es noch Abzugsgriffe für den Schleudersitz, aber keine Gurte auf Sitz und Rückenlehne.
    Immerhin hat Airfix den unterschiedlichen Sitzen für Pilot und Copilot Rechnung getragen.
     

    Anhänge:

  12. #11 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Die Piloten sehen irgendwie merkwürdig aus - insb. ihre Kopfbedeckung...Ich kann nicht so recht erkennen, was das sein soll...:?!
     

    Anhänge:

  13. #12 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Der Bausatz ist mit Optionen übrigens recht reichhaltig ausgestattet - neben dem bereits Erwähnten sind sämtliche Klappen und Ruder geöffnet bzw. eingelenkt darstellbar. Das "Klappeninnere" ist dann auch ganz passabel detailliert.
    Auch die Tragflächen können hochgeklappt dargestellt werden, wobei Airfix auch die Stützstreben nicht vergessen hat. Die im Bild zu sehenden Vertiefungen sind übrigens die Aufnahmen für die Verstrebungen/Verstärkungen/Halterungen, die eingebaut werden, wenn die Tragflächen heruntergeklappt sind.
    Bei hochgeklappten Tragflächen bietet der Anblick des dann sichtbaren Tragflächenprofils neben aufgeprägten Details auch noch einige Streben, Winkel und Ähnliches, die als Einzelteile angebaut werden. Sicherlich aber doch ein Bereich, dem ein wenig zusätzliche bzw. verbesserte Details nicht schaden können.
     

    Anhänge:

  14. #13 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Als Außenlasten sind verfügbar:
    - Zwei Zusatztanks
    - Vier Raketenbehälter
    - Vier Redtop Lenkwaffen (siehe Bild)
    Ganz ordentlich, wie ich finde.

    Anhänge:

     
  15. #14 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Bauteile

    Zum Abschluss der Bauteile hier die beiden Versionen des Bugrades - abgeflacht und rund. Die abgeflachte, belastete Variante hält sich angenehm zurück, ist aber bei den Haupträdern etwas ausgeprägter.
    Die Abgrenzung Felge/Reifen ist bei allen Rädern auch sehr deutlich (nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit bei Airfix u. einigen anderen) und für die Außenseite der Haupträder liegt die Felge auch als separates Teil bei.
     

    Anhänge:

  16. #15 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Decals

    Wie bei neueren Airfx-Bausätzen üblich, liegt für die enthaltenen Varianten ein Farbbogen bei, der sich mit den jeweiligen Markierungen und Farbgebungen beschäftigt.
    Bei der Sea Vixen stehen vier Maschinen zur Auswahl, alle in Extra Dark Sea Gray über Weiß. Darunter auch die aktuell noch fliegende G-CVIX.
    Die im Bild sichtbare Variante der 899 Squadron sollte wohl eher das Datum 1972 tragen, zumindest was die aktive Zeit dieser Sea Vixen angeht.
     

    Anhänge:

  17. #16 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Decals

    Der Decalbogen hat in etwa DIN A4 Größe und stammt von Cartograph. Die Trägerfolie ist Matt und es scheint mir, als hätte Airfix mit diesem Decalbogen auch einen Schritt nach vorne getan. Zumindest sind mir die sonst meist recht auffälligen Versatzdrucke nicht aufgefallen.
     

    Anhänge:

  18. #17 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Decals

    Zur Verdeutlichung hier nochmal im Detail
     

    Anhänge:

  19. #18 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Decals, Fazit und Ende der Vorstellung

    Ein letzter Rest Mißtrauen gegenüber Airfixdecals bleibt zwar, aber ich denke fast, ich werde sie diesmal benutzen.
    Mir gefällt die Airfix Sea Vixen im Großen und ganzen ziemlich gut; man merkt, wie ich finde, daß man sich doch viel Mühe mit Details und Optionen gemacht hat. Größere Fehler konnte ich bis dato auch nicht feststellen und nicht zuletzt gefällt mir, daß Airfix sich getraut hat, diesen nicht übermäßig bekannten Typ herauszubringen - in diesem Maßstab ja bisher nur erhältlich als Vaku von Dynavector.
    Verbesserungswürdige Bereiche gibt ja so gut wie immer - hier z. b. könnte sich die Zurüstungsindustrie sicher im Cockpitbereich austoben, aber soviel sieht man dann doch nicht davon - zumindest nicht in der 'Höhle' des Copiloten...;)
    Für mich stellt sich jetzt nur noch die Frage, wann ich sie bauen kann....:?!
    Gruss
    RR
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rock River, 05.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    43,50 hab ich bezahlt
     
  22. #20 Rock River, 06.12.2010
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    http://www.hannants.co.uk/product/MPM48064
    hmm...
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 DeHavilland SEA VIXEN – Airfix

Die Seite wird geladen...

1/48 DeHavilland SEA VIXEN – Airfix - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 € Beschreibung Die...
  2. Hobby Boss 1/48 EMB-312

    Hobby Boss 1/48 EMB-312: In lockerer Folge werde ich an dieser Stelle die Fortschritte an meiner Tucano vorstellen. Den ersten Schritt zeigte ich in der Rubrik...
  3. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  4. Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48

    Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48: Hallo an´s Forum. Ein einfaches Modell, aber mit guter Passform. Ein paar Bilder hätte ich dazu .....[ATTACH] [ATTACH]
  5. Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48

    Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48: Erstmal Dank an assericks, der so nett war mir die Fotobodenplatte und die Fotorückwand vorbeizubringen. Heute durfte also meine schon vor einiger...