1/48 Douglas Invader – Zubehör, Detail-Sets, Decals

Diskutiere 1/48 Douglas Invader – Zubehör, Detail-Sets, Decals im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo, angeregt durch AARDVARKs Vorstellung der sehr schönen Iliad-Decals für Nationalgarde-Mustangs möchte ich auch meine Neuerwerbung von...

Moderatoren: AE
  1. #1 888, 08.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Hallo, angeregt durch AARDVARKs Vorstellung der sehr schönen Iliad-Decals für Nationalgarde-Mustangs möchte ich auch meine Neuerwerbung von Bombshell-Decals vorstellen. Ich lasse hier im Thread-Titel bewusst die Herstellerbezeichnung weg, da ich im Anschluss einen älteren Decalbogen von Aeromaster nachlege. Mit Glück kann das hier dann auch gleich der Beginn eines Vorstellungsthreads im Sinne des Forums sein, in den auch Bausatz- und Accessoires eingebracht werden.

    Bombshell Decals A-26 Invader "Invading Esquire Girls" Part III

    Der Titel weist schon darauf hin, dass der Hersteller bei der Auswahl der darzustellenden Maschinen ein besonderes Augenmerk auf die Pin-Ups am Vorderrumpf gelegt hat, die seinerzeit durch die Esquire-Magazine inspiriert wurden. Die Teile I und II dieser Decalreihe behandeln genau wie der vorliegende dritte Teil glänzend schwarz lackierte Invader im Korea-Krieg 1950-1953. Jeder Bogen bietet die Auswahl zwischen zwei Maschinen mit Esquire Pin-Ups.

    Preis: 15 US Dollar

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Darstellbare Maschinen

    1. Douglas A-26B-15-DT 43-22342 "Sylvia" der 13th Bomb Squadron

    2. Douglas A-26C-35-DT 44-35361 "Little Sheba" der 13th Bomb Squadron

    Anhänge:

     
  4. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Wären die großen USAF-Schriftzüge vier- statt zweimal dabei, wären alle Decals vorhanden, um nicht nur eine, sondern sogar beide Maschinen zu bauen. Bombshell gibt zwar an, dass es Invader in Korea gegeben hat, die nicht über die USAF-Beschriftung auf den Tragflächen verfügten, aber in vorliegendem Fall hatten die Vorbilder sie nun doch.

    Anhänge:

     
  5. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Die Qual der Wahl wird man aber nicht erst jetzt haben. Bereits bei der Entscheidung, welchen der drei Decalbögen ich nun nehmen soll (wenn ich nicht alle drei nehme, aber das wäre nun wirklich zu kostspielig gewesen), hatte ich Schwierigkeiten. Eine schöner als die andere... Dass die Wahl auf Part III fiel, hatte eigentlich nur den Grund, dass Part I die schon bekannte "Monie", und Part II Maschinen mit grünen Staffelmarkierungen enthält (die ich dann doch einen Tick unhübscher fand).

    Hier zum Abschluss noch vergrößerte Scans zur Veranschaulichung der Druckqualität.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  6. #5 888, 08.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Im Vergleich hierzu ein älterer Bogen:

    Aeromaster 48-102 "Invaders over Korea"


    Dieser Bogen enthält Markierungsmöglichkeiten für drei Maschinen, 2 in Naturmetall bzw. Aluminiumfinish, 1 in schwarz. Passenderweise haben sie alle auch Pin-Ups am Rumpf.

    Preis damals etwa 8 US Dollar.

    Anhänge:

     
  7. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    1. A-26B 44-34553 "Hollywood Hanover" 728th Bomb Squadron

    2. A-26B 44-34571 "KTTV Channel" 729th Bomb Squadron

    3. RB-26C 44-35651 "Hot Ta Go" 12th TRS

    Anhänge:

     
  8. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Die Decals sind auch gut gedruckt, aber eben nicht ganz so toll wie die von Bombshell

    Anhänge:

     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 888, 08.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Man siehts in der Nahaufnahme.
    Da in natura die Bilder etwa nur einen bis zwei Zentimeter betragen, hängt der Eindruck, den das fertige Modell macht, natürlich in erster Linie davon ab, wie gut es gebaut und lackiert wurde. Diese leichtbekleidete Verzierungen bedeuten im Grunde genommen nur das letzte I-Tüpfelchen.

    Anhänge:

     
  11. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    683
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    1/48 Douglas Invader Decals

    Pluspunkte der Aeromaster gegenüber den Bombshell Decals sind, dass man ausreichend Decals für 2 Maschinen hat, ohne auf die Grabbelkiste zurückgreifen zu müsse, und dass auch zwei Farbschemata und zwei verschiedene Bugvarianten zu Auswahl stehen.

    Diese und vergleichbare andere Aeromaster und Eagle Strike Decals liegen preislich 6 bis 7 Dollar unter denen von Bombshell, so dass der Modellbauer hinsichtlich der Qualität der Nose Art / Pin Ups abwägen muss, ob die ihm diese Mehrkosten für die Bombshell Decals wert ist.

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 Douglas Invader – Zubehör, Detail-Sets, Decals

Die Seite wird geladen...

1/48 Douglas Invader – Zubehör, Detail-Sets, Decals - Ähnliche Themen

  1. Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard)

    Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard): Hello gentlemen, I'd like to present my latest build. It was quite long run because of relocating myself to Prague and changing job. I hope you...
  2. Mc Donnel/Douglas F-4 F Phantom II Revell 1/48

    Mc Donnel/Douglas F-4 F Phantom II Revell 1/48: Mc Donnell/Douglas F-4 F Phantom II Revell 1/48 Hallo Leute:) ich habe eine Phantom im Bau und wer will kann mich begleiten und mir auf die...
  3. Douglas A-20 G Italieri 1/48

    Douglas A-20 G Italieri 1/48: Hallo Leute, habe FFfFF :FFTeufel: dabei.Eine A-20 G Havoc der 9ten USAAF während des Alliierten Vormarsches in Frankreich Herbst '44.
  4. 1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM

    1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM: Junkers Ju 88 A-4/torp [ATTACH] Modell: Junkers Ju 88 A-4/torp Hersteller: ICM Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48236 Preis ca. : 25 -35 €...
  5. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...