1/48 F-105F/G – Revell-Monogram

Diskutiere 1/48 F-105F/G – Revell-Monogram im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Nach laengerer Abstinenz und hohen Preisen auf Online-Auktionen hat Revell-Monogram endlich wieder die F-105F/G (eines meiner Lieblingsflieger) in...
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Nach laengerer Abstinenz und hohen Preisen auf Online-Auktionen hat Revell-Monogram endlich wieder die F-105F/G (eines meiner Lieblingsflieger) in 1/48 zum Leben erweckt und mit einem Bonus auf den Markt gebracht! :)
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Der Bonus ist ein 48-seitiges Buch mit dem Titel "Jet Fighters of the U.S. Air Force - The Century Series".
Tolles Buch mit durchgehend Farbfotos.
Beschrieben werden folgende Flugzeugtypen:
- F-100
- F-101
- F-102
- F-104
- F-105
- F-106
- YF-107A
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Die Teile sind aus den alten Formen uebernommen worden, aber man hat ein weicheres, besseres Plastik verwendet.
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Die Detaillierung ist sehr gut.
Einziger Minuspunkt: die positiven Gravuren.
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Die beiden Kanzeln sowie das Windshield sind sauber und akkurat gegossen.
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Der Decalbogen macht einen sehr guten Eindruck: sauber gedruckt und duenn.
Folgende Versionen koennen gebaut werden:
- F-105F Georgia Air National Guard "Peach 91"
- F-105G 35th TWF George AFB
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Auch wenn es auf der Packung heisst "highly detailed Cockpit" ist auch hier ein Detail Set angebracht.
Ich persoenlich werde das Cockpit Update-Set von Legend verwenden. Meiner Meinung nach konkurrenlos gut, leider aber auch genauso teuer wie das eigentliche Modell.

Mein Fazit: ein grosses und qualitativ gutes Modell zu einem fairen Preis (ca. C$43 hier).
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
Also ich kenne das Modell ja - ist Baugleich mit der 72er, die selben Teile. In 72 kann man aber über das Cockpit nicht meckern : Erhaben und feindetailliert in (fast) Resin-Qualität.
Soll das in 48 anders sein ?
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Es wird wohl so sein, Arne.
Das Kit-Cockpit ist nicht schlecht, aber doch relativ einfach gehalten. Und da es sich hier um einen grossen Bausatz handelt wo im Endeffekt mehr zu sehen ist, macht ein Cockpit Detail Set schon einen besseren Eindruck.
Ich habe das Modell mit den Standart Cockpit und dem Legend Cockpit gesehen und der Unterschied war doch sehenswert.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
Da hast Du auch wieder Recht - in 48 sieht die Welt anders aus - vielleicht ist der 48er Kit aber auch doch nicht ganz wie der 72er ....
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Da kann ich leider nichts zu sagen, da ich den 72er Kit nicht habe.
 
Thema:

1/48 F-105F/G – Revell-Monogram

1/48 F-105F/G – Revell-Monogram - Ähnliche Themen

  • „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach)

    „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach): Es ist an der Zeit, sich mit diesem Klassiker der Luftfahrt näher zu befassen. Im Lager sind diese Bausätze: Als erstes habe ich mir eine...
  • 1/32 F-104 Starfighter JaBoG32 – Italeri

    1/32 F-104 Starfighter JaBoG32 – Italeri: Hallo an alle ! Nach langer Abwesenheit ( gesundheitlich bedingt), möchte ich hier meine F-104 vom JaBoG32 vorstellen. Es handelt sich hierbei...
  • Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum

    Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum: Usingen in Hessen – Hessen; eigentlich ein Land mit einer hervorragenden Luftfahrtvergangenheit (Wasserkuppe u.a.) Aber auch mit dem Versuch eines...
  • F-105F Monogram 1/72 Tour of Duty

    F-105F Monogram 1/72 Tour of Duty: Moin liebe Bastelfreunde, ich habe eine Monogram F-105F in 1/72 im Bau. Ich konnte bislang in meinen Unterlagen (F-105 in Action, Thud in Action...
  • Decals für F-105F

    Decals für F-105F: Hallo Leute, Ich suche für eine F-105F - wichtig : nicht D oder E, sondern F, Decals für eine Einsatzmaschine aus dem Vietnamkrieg. Welche...
  • Ähnliche Themen

    • „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach)

      „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach): Es ist an der Zeit, sich mit diesem Klassiker der Luftfahrt näher zu befassen. Im Lager sind diese Bausätze: Als erstes habe ich mir eine...
    • 1/32 F-104 Starfighter JaBoG32 – Italeri

      1/32 F-104 Starfighter JaBoG32 – Italeri: Hallo an alle ! Nach langer Abwesenheit ( gesundheitlich bedingt), möchte ich hier meine F-104 vom JaBoG32 vorstellen. Es handelt sich hierbei...
    • Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum

      Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum: Usingen in Hessen – Hessen; eigentlich ein Land mit einer hervorragenden Luftfahrtvergangenheit (Wasserkuppe u.a.) Aber auch mit dem Versuch eines...
    • F-105F Monogram 1/72 Tour of Duty

      F-105F Monogram 1/72 Tour of Duty: Moin liebe Bastelfreunde, ich habe eine Monogram F-105F in 1/72 im Bau. Ich konnte bislang in meinen Unterlagen (F-105 in Action, Thud in Action...
    • Decals für F-105F

      Decals für F-105F: Hallo Leute, Ich suche für eine F-105F - wichtig : nicht D oder E, sondern F, Decals für eine Einsatzmaschine aus dem Vietnamkrieg. Welche...
    Oben