1/48 F-16ADF Italien (Kinetic)

Diskutiere 1/48 F-16ADF Italien (Kinetic) im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo! So hier ist mein neues Projekt: Eine F-16ADF der Italienischen Luftwaffe. Und zwar die Maschine zum 90. Jubiläum der 23°Gruppo....

Moderatoren: AE
  1. #1 Delayar, 19.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    So hier ist mein neues Projekt:

    Eine F-16ADF der Italienischen Luftwaffe. Und zwar die Maschine zum 90. Jubiläum der 23°Gruppo. (Bilder des Originals hier: http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=169958)

    Ursprünglich habe ich mir die Kinetic F-16AM als Waffenlieferant für einen Strike Eagle Bau bestellt, aber als ich die ZOTZ-Decals für die italienische Maschine gefunden habe, habe ich beschlossen, dass ich diese bauen will.

    Glücklicherweise liegen der F-16AM von Kinetik die wichtigsten Teile zum Bau einer ADF bei. Das Cockpit ist weiterhin das einer MLU, aber da die Haube geschlossen wird, fällt das nicht weiter auf. Auch die Antennen, die unter den Lufteinlass sind, sind nicht dabei, es gibt aber einen Teil, der eigentlich für die Antennen vor dem Cockpit einer türkischen F-16 gedacht sind, die lassen sich dafür verwenden.

    Abgesehen von der Nasenproblematik ist der Bausatz von der Passgenauigkeit nicht der beste, was vor allem sehr stört, und bei einem Bausatz aus dem Jahr 2008 echt nicht sein sollte, sind die vielen Auswerfer abdrücke, vor allem auch an sichtbaren Stellen. Das sorgt für sehr viel unnötige Arbeit.

    Hier mal ein Bild vom Cockpit. Da es wie schon gesagt geschlossen wird, hab ich nicht sehr viel Mühe investiert.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Delayar, 19.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hier ist der montierte Intake zu sehen.

    Nach den spachteln und schleifen habe ich ihn einfach in weißen Acryllack getaucht (keine Modellbaufarbe, sondern einfach Lack aus dem Baumarkt.)
    Darum schaut er so "angesaut" aus.
    Natürlich habe ich die Fahrwerksschächte vorher abgeklebt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Delayar, 19.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Und hier das ganzte von der Unterseite:

    Grüße,
    Markus
     

    Anhänge:

  5. #4 schneidi, 21.02.2009
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    da der Kinetic-Bausatz ganz neu ist und hier noch kein Baubericht veröffentlicht wurde, bin ich gespannt, wie es weitergeht!

    Bisher vielversprechend, Markus!

    Gruß Jan
     
  6. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    711
    Ort:
    Im Norden
    Ich schaue auch interessiert zu :)

    Übrigens liegen die IFF Antennen für die ADF Variante dem Kit bei. Guck mal bitte an dem Gießast, an welchem sich das ADF Tail befindet, dort findest du z.B das Teil, welches vor dem Cockpit angebracht wird. Das Bauteil unterhalb des Lufteinlauf findest du an dem Ast, wo auch der HFW Schacht ect zu finden ist.
     
  7. #6 Delayar, 21.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Dem Kit liegen nur die Antennen für den Bereich vor dem Canopy bei. (Teil E9)
    Die unteren Antennen haben bei der ADF die gleiche Form wie die oberen. Diese liegen aber nicht bei. Teil C25 ist angeblich für die türkische Variante.

    Ich werde wahrscheinlich die unteren Antennen selbst machen.

    Mehr Bilder gibts hoffentlich morgen.

    mfG
    Markus
     
  8. #7 Luft Moped, 21.02.2009
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Werde deinen Baubericht auf jeden Fall weiter verfolgen und bin auf das Ergebnis schon gespannt!:TD:

    Baue nämlich auch gerade eine F-16!

    Gruß Severin
     
  9. #8 moto khalupke, 21.02.2009
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Ingolstadt
    ja da werd ich auch mitlesen...meine f-16a und die DG/DJ sind wohl noch im container im schiff unterwegs...
    Freu mich schon auf den doppelsitzer...aber wenn die passgenauigkeit so ne sache ist...:-(
    Oder doch tamiya f-16 nehmen? Für dein Projekt gäb es von wolfpack denk ich den umbausatz für die NATO version.
     
  10. #9 Delayar, 24.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Ja, ich werd mal sehen, wie sichs weiter ergibt. Wenn der Kit echt nicht so toll wird, werd ich mir die Decals doch für eine Tamiya aufheben...

    Wie dem auch sei, ich bau jetzt mal weiter....

    Cockpit eingebaut, Ober- und Unterteil zusammengeklebt, Heck montiert.
    Man sieht schon, wo überal Putty notwendig ist....
     

    Anhänge:

  11. #10 Delayar, 24.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Und hier die Abdeckung des Instrumentenpanels.

    Leider muss auch hier nachgearbeitet werden, da sonst das Canopy nicht passt!!! :mad:

    Ich hab ja die Tamiya F-16 noch nicht ausprobiert, aber dieser Kit ist echt nicht das Wahre. Erinnert mich irgendwie an die älteren Revell-Bausätze....
     

    Anhänge:

  12. #11 Delayar, 24.02.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hier nochmal die IFF Antennen. Passen auch nicht ganz, beim Original sind die Antennen weiter vorne auf der Grundplatte...

    mfG
    Markus
     

    Anhänge:

  13. #12 RindVieh, 26.02.2009
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Von der Bausatzform her ist der Kinetic Bausatz eine Kopie des Tamiya-Kits! Ich habe bisher noch nicht mit meiner F-16DG angefangen, kann daher nicht beurteilen wie die Teile passen.
    Also der Tamiya-Kit ist echt klasse, ich habe mehrere F-16s mit diesem gebaut und meiner Meinung nach ist es der Beste 1/48 Bausatz den ich bisher hatte ( ohne länger nachzudenken :TOP: ).
    Ich weiß, dass die Oberflächenbeschaffenheit der Kinetic-Kiste etwas rauher/grobkörniger ist. Aber woher die Passprobleme kommen sollen... eventuell "zweitklassige" Spritzmaschinen?

    Ich werde den Baubericht aber sicherlich verfolgen, denn eine ADF-Version und der Bau des Kinetic-Kits interessieren mich sehr :TD:
     
  14. #13 schneidi, 26.02.2009
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Also ich sehe auch diese Lücken nicht allzu tragisch.

    Ich habe bis jetzt F-16 von Academy, Italeri und Hasegawa gebaut: Die hatten alle ihre Mängel, sei es die Passgenauigkeit, sei es die Detaillierung, die z.B. bei Hasegawa und Academy durchaus nicht super ist.

    Tamiya ist, das muss man auch mal sagen, nicht gerade eine preiswerte Marke. 45 Euro sind für einen 1/48er Bausatz schon eine Menge Geld, finde ich. Wer dann noch spezielle Decals braucht, kommt locker auf 50 Euro.

    Insofern scheinen wir mit dem Kinetic-Kit doch eine preisgünstige Alternative zu haben. Oder bin ich der einzige Ehemann hier, der bei 50 Euro nicht auch eine kritische frage seiner frau hören müsste? :FFTeufel:

    Die Detaillierung scheint erstklassig zu sein, jedenfalls viel besser als die der drei Konkurrenzprodukte, und so einen kleinen Spalt auszufüllen, schadet ja nun auch nicht! Wozu ist man denn Modellbauer??

    Gruß Jan
     
  15. #14 Delayar, 15.03.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    jaja, ihr habt ja recht. Ein bißchen Füllerei schadet nicht. Es ist halt teilweise etwas mühsam, wenn man Ungenauigkeiten ausbessern muss, bei denen man sich denkt, dass das bei einem nagelneuen Bausatz eigentlich nicht sein sollte...

    So, ich hab jetzt heute die Landescheinwerfer von einer alten Hasegawa F-16 auf dem hauptfahrwerk befestigt.
     

    Anhänge:

  16. #15 Delayar, 15.03.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Der Sitz sieht irgendwie nicht ganz richtig aus...

    Wird wohl einer aus Resin. Man sieht hier aber auch schön das "Nasen-Problem", auch wenn es hier schon etwas korrigiert ist...

    mfG
    Markus
     

    Anhänge:

  17. #16 Delayar, 28.03.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    So, nachdem letztens der Resin-Sitz gekommen ist, musste ich ihn gleich einbauen.

    Es ist der Sitz von Legend Productions.
    Geht ohne allzu große Operationen ins Cockpit (lediglich etwas von den Seitenwänden wegnehmen und eine Stelle am Sitz, die etwas vorsteht wegschleifen.)

    Erste Probepassung: Der Sitz ist gleich hoch wie der etwas kurz geratene Kinetic-Sitz, sieht aber von den Proportionen viel besser aus. Und ist auch auf der Rückseite detailiert.
     

    Anhänge:

  18. #17 Delayar, 28.03.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Also flugs die Schienen vom Kinetic-Sitz abgeschnitten und auf das Resin-Teil geklebt. (Ja, die fehlen dem Resin-Sitz), die Sensoren auf der Seite der Kopfstütze und den Abzugsgriff angeklebt, grundiert und bemalt.
     

    Anhänge:

  19. #18 Delayar, 28.03.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Und so sieht der Sitz dann eingebaut aus.

    Sieht gleich viel besser aus...

    mfG
    Markus
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 01.04.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hi Delayar,

    Surper was Du da wieder zeigst. :HOT: :HOT: :HOT:

    Ich hab noch ne F-16 in 1:48 im Keller.

    Ich wollte sie eigentlich in der Prototypenversion bauen.

    Gugst Du hier
    http://www.zap16.com/images/vlk04 f16 prototype 80229.jpg

    aber wenn ich mir dein Baby so anseh glaube ich ich muß einen " Fighting Falcon " bauen.

    Scher BB.

    Grüße

    H.-P.
     
  22. #20 Delayar, 01.04.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Danke für die Blumen.

    Diese Prototyp-Version schaut aber auch hübsch aus.

    So, ich hab jetzt das Canopy angeklebt. Ich mußte es ankleben, da leider der Scharnierbereich nicht passt, und daher gespachtelt werden muss :mad:

    Auch sonst spießt es sich irgendwie, und sonst sitzt es nicht gut.
    Ist aber halb so wild, da das Cockpit ja eh nicht sehr schön ist.

    mfG
    Markus
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/48 F-16ADF Italien (Kinetic)

Die Seite wird geladen...

1/48 F-16ADF Italien (Kinetic) - Ähnliche Themen

  1. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  2. Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48

    Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48: Hallo an´s Forum. Ein einfaches Modell, aber mit guter Passform. Ein paar Bilder hätte ich dazu .....[ATTACH] [ATTACH]
  3. Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48

    Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48: Erstmal Dank an assericks, der so nett war mir die Fotobodenplatte und die Fotorückwand vorbeizubringen. Heute durfte also meine schon vor einiger...
  4. Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48

    Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48: Nach langem Herumliegen im Karton werde ich in der nächsten Zeit meinen alten, zerrupften ESCI Alpha Jet wieder auferstehen lassen. Ich werde...
  5. 1/48 Lavochkin La-9 – MikroMir

    1/48 Lavochkin La-9 – MikroMir: Lavochkin La-9 Modell: Lavochkin La-9 Hersteller: MikroMir Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48-005 Preis ca. : 27,50 € [ATTACH] Beschreibung Die...