1:48 F-4F Richthofen - welcher Bausatz?

Diskutiere 1:48 F-4F Richthofen - welcher Bausatz? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Ich möchte für einen guten Freund in 48 ine F-4F Phantom bauen, mit Ätzteilen und falls notwendig auch Resin zurüstteile. Da ich...

Moderatoren: AE
  1. #1 Flaptrack, 17.05.2012
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Hallo!
    Ich möchte für einen guten Freund in 48 ine F-4F Phantom bauen, mit Ätzteilen und falls notwendig auch Resin zurüstteile.
    Da ich eigentlich nur 144 Airliner baue, würde ich gern von den Spezialisten wissen, welches Kit und welche Zurüstteile für die Richthofen Phantom notwendig sind.
    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sufa

    Sufa Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    F-4F 1:48

    Ich würde den Hasegawa Bausatz empfehlen. Für diesen Bausatz gibts unmengen an Ätzteilen und Resinzubehör. :TOP:
     
  4. #3 Prowler, 17.05.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Hasegawa oder Revell.Sind beides die gleichen Spritzlinge.

    Gruß

    Peter
     
  5. Sufa

    Sufa Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Das ist mir schon klar.:rolleyes: Da aber die F-4F von Revell(Hasegawa) nur schwer zu bekommen ist, nimm die F-4E von Hasegawa. Die bekommt man noch ohne weiteres zu kaufen.
     
  6. #5 Flaptrack, 17.05.2012
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    wieso F-4E? Hasegawa hat doch die F-4F im Angebot?!
    Gibt es defizite des Models, die man durch Resinteile ersetzen muss? Ich suche nach Decals für die standart Maschine in grau.
     
  7. #6 Prowler, 17.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Falls Du keine Revell F-4F bekommst,Aero-Spezial hat noch einen Decalbogen vom Modell-Alliance im Programm.Da ist auch eine F-4F in 1:48 drauf.Allerdings nicht ganz billig.
    Was sich noch lohnt,wären neue Schubdüsen von Aires und natürlich ein Resin Cockpit bzw.neue Sitze.Photoätzteile könnten auch hilfreich sein.Ob neue Resin-Lufteinläufe nötig sind,sei mal dahin gestellt.

    Gruß

    Peter


    P.S.Es gibt z.B. bei Ebay F-4F von Hasegawa,aber die haben nicht die Decals für den aktuellen Anstrich, sondern für die Vorgänger-Lackierung.Der Kit ist schon etwas älter.
     
  8. #7 Firefighter112, 17.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    Firefighter112

    Firefighter112 Space Cadet

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    9.145
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Südlich von ETNT (Metjendorf )
    F4F Phantom

    Hi Flaptrack,ich würde dir eine abgeben für 35€. Es ist der Revell Bausatz.

    MFG Sven
     
  9. #8 Flaptrack, 29.05.2012
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Hallo!
    Erstmal vielen Dank! Gibt es noch andere Decals außer die von Modell aliance?
    Bei zurüstteilen ist es nicht so einfach..würdet ihr eher ein Resin Cockpit oder Ätzteile empfehlen? Weis nicht, wie Instrumente bei Resin zu sehen sein sollen etc.
    Generell ist für die F Version recht wenig zu fiinden....
    Gruß
     
  10. #9 Prowler, 29.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Es gibt noch Stencil-Decals von AirDoc bei Hannants.Kosten allerdings 12 brit.Pfund.Ich würde sagen,wenn Du einen F-4F Kit oder den Modell-Alliance Bogen hättest,kann man sich das sparen.
    Bei einem Resin-Cockpit von Aires sind immer Fotoätzteile für die Frontkonsolen mit Fotofilm für die Uhreninstrumentesdabei.Das sieht schon sehr realistisch aus.Außerdem füllt ein Resin Cockpit besser aus,kommt erheblich schöner rüber.Wenn man das Cockpit offen darstellen möchte,ist Resin die erste Wahl.Wobei die Ätzteile auch nützlich sind.Beides wäre natürlich das Beste!:)
    Wobei ich im Moment nicht sagen kann,ob es große Unterschiede gibt zwischen F-4E un F-4F.Von Aires gibt nur ein Cockpit für beide Varianten.Siehe Foto.

    Anhänge:



    Gruß

    Peter

    P.S.Wenn Du einen F-4E Kit hast,könnte es sehr gut sein,das die Höhenruder für eine F-4F nicht passen.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Flaptrack, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Hallo Peter!
    Also ich habe jetzt den F bausatz von Revell. Es wird dann wohl ein Aires Cockpit werden...weist du wo ich das und die decals herbekomme? Die alliance decals sehen ok aus, bei den airdoc decals kann ich nur welche in grüner tarnung finden...ich suche die heutige "R", also eierschalennase, grau und nur das kleine "R" am intake...
     
  13. #11 Prowler, 05.06.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Hast eine PN von mir.

    Gruß

    Peter
     
Moderatoren: AE
Thema:

1:48 F-4F Richthofen - welcher Bausatz?

Die Seite wird geladen...

1:48 F-4F Richthofen - welcher Bausatz? - Ähnliche Themen

  1. F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell

    F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell: Der Bausatz ist von Revell zusätzlich wurde das AIRES Set für Cockpit (7075), Fahrwerkschächte (7083) und Schubdüsen verwendet. Decals stammen von...
  2. F-4F PHANTOM II 37+03, 50 Jahre JG 71 "Richthofen"

    F-4F PHANTOM II 37+03, 50 Jahre JG 71 "Richthofen": Ich eröffnet hier mal ein neues Thema, wo sich alles nur um die neue Jubiläumsmaschine 37+03 "BARON 1" vom Jagdgeschwader 71 "Richthofen" dreht....
  3. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...
  4. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  5. F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32

    F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32: Nachdem ich meine F-4F 3813 WTD 61 stolz auch im Büro zeigte, kam prompt die Bitte: So eine möchte ich auch gerne...aber in Norm 90 anlässlich...