1/48 Focke Wulf Fw 190 w/ BMW 327 – Hasegawa

Diskutiere 1/48 Focke Wulf Fw 190 w/ BMW 327 – Hasegawa im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ein Freund von mir hat diesen Bausatz neulich als absolute Neuheit angeschleppt weil er wußte das ich einige Textpassagen zum im Kit enthaltenen...

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ein Freund von mir hat diesen Bausatz neulich als absolute Neuheit angeschleppt weil er wußte das ich einige Textpassagen zum im Kit enthaltenen Auto habe.
    Als ehemals süchtiger Sammler und Jäger habe ich mir die Gelegenheit natürlich nicht nehmen lassen und ihn mal näher angesehen, denn gucken geht ja noch!:D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Vorweg ein wenig trocken Hintergrund.
    Der Kit beinhaltet insgesammt 9 Spritzgußrahmen in Hellgrau,Weiß und Chrom.
    Des weiteren liegen transparente Spritzrahmen und ein Beutel mit einem Lederimitat und Stahldraht bei, doch dazu später mehr.
    Gebaut kann eine Maschine von Josef "Pips" Priller werden, das beilieende Fahrzeug ist der von ihm zu dieser Zeit gefahrene, private Sportwagen.
    Beim Auto handelt es sich um einen BMW 327 der nur in wenigen Stückzahlen ab dem Jahr ´37 auf dem Markt war.
    Dem Bausatz liegt neben den beiden Bauanleitungen für Flugzeug und Auto noch ein Decalbogen bei, der neben denen für das Flugzeug nötigen Decals noch einige für das Auto beinhaltet.
    Mit der kleinen braunen, lederartigen Matte sollen später die Lederriemen die zum verschließen der Motorhaube benötigt wurden dargestellt werden. Der Stahldraht soll als Antenne dienen.
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Über Alter und Herkunft des Flugzeug Kits kann ich nichts genaues sagen. Etwas zwiespältig bin ich schon, denn einerseits meine ich mich an ´48er Focke Wulf Modelle in einem alten Katalog des Herstellers erinnern zu können, andererseits ist mir zu aktiven Zeiten auch nie ein solcher Kit über den weg gelaufen. Andereseits ließe die Aufteilung des Spornrades mit getrennter Gabel und Reifen eher auf eine neuzeitliche Form schließen, wer hier nähere Infos hat der möge sein Wort erheben.:D
    Über die maßhaltigkeit des Bausatzes, die Richtigkeit von Gravuren, Deckeln, Panzerringen und Propellerneigungswinkeln, decke ich hier mal den Mantel des schweigens, für mich sieht das im Karton sehr nach FW 190 aus und damit gut!
     

    Anhänge:

  5. #4 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    -2-
     

    Anhänge:

  6. #5 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    -3-
     

    Anhänge:

  7. #6 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    -4-
     

    Anhänge:

  8. #7 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Hier nun besagtes Spornrad das, die Zentrierkerbe verschloosen und an der Radgabel ausgespart, sogar rollbar gesteltet werden könnte.
     

    Anhänge:

  9. #8 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Selbst wenn dem nicht so geschehen sollte, ist diese Form der Darstellung allemal besser als ein im ganzen gegossenes Teil!
     

    Anhänge:

  10. #9 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Glasteile, hier ergeh ich mich mal in der allgemeingültigen Phrase, sind maßstäblich dünn und natürlich schlierenfrei gegossen.:p
    Selbiges gilt auch für die den PKW betreffenden Spritzgußrahmen, wobei hier die seperaten Sonnenblenden gefallen.
    Formtechisch bedingt sind bei der Windsutzscheibe der Rahmen und die Scheibenwischer mit angegossen, hier wären zumindestens letztere besser als Einzelteile gewesen.......
    Zu gefallen weiß dagegen die alternative Lösung des geschlossenen Verdecks aus Klarsichtmaterial, muß dadurch doch nur die Scheibe abgeklebt werden wird das Verdeck lackiert!
     

    Anhänge:

  11. #10 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Womit wir beim Fahrzeig wären!
    Hier bekommt man neben der maßstäblichen Umsetzung die Alternative zwischen drei Verdeckformen (offen, offen mit Persenning, geschlossen) sowie einer geöffnet dargestellten Fahrertür geboten. Auch ein Motor ist ansatzweise erkennbar, Federung, Kühler und Abgasanlage sind mit viel Liebe zum Detail nachgebildet worden.
     

    Anhänge:

    • PKW_1.jpg
      Dateigröße:
      74,7 KB
      Aufrufe:
      348
  12. #11 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Eine am Spritzgußrahmen der Karosserie befindliche Figur des Eigners rundet den allgemein positiven Eindruck des Bausatzes ab.
     

    Anhänge:

    • PKW_2.jpg
      Dateigröße:
      110,2 KB
      Aufrufe:
      259
  13. #12 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Der für einen Luftwaffen Kit eher ungewöhnlicher Rahmen mit Chromteilen beinhaltet die Stoßstangen und Scheinwerfergehäuse.
     

    Anhänge:

  14. #13 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Als letztes ein noch das Beutelchen mit dem Lederimitatplättchen und dem Stahldraht erwähnt.
    Ersteres ist fein genarbt dargestellt und soll, nach Baunaleitung zurechtgeschnitten, am fertigen Modell die Lederriemen der Haubenverriegelung darstellen. Der Stahldraht soll als Antenne fungieren.
    Ob sich beides als zweckmäßig erweisen wird, wird wohl nur derjenige erfahren der diesen Kit auch baut!
     

    Anhänge:

  15. #14 quarter, 02.10.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Alles in allem hinterläßt der Bausatz bei mir den Eindruck alles zu haben um eine schöne Vigniette zu bauen.
    Belegbar nach realen Vorbildern wird er sicherlich die Herzen der geneigten Modellbauer im Sturm erobern und stellt u.U. den Anfang eine durchaus ausbaubare Serie dar.
    Meines Erachtens bekommt man für den Preis von rund 40,-€ eigentlich ein nicht zu teures Bastelvergnügen, dessen Anschaffung in Anbetracht des Inhaltes zu kaufen lohnt!
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.008
    Zustimmungen:
    588
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die 40 € scheinen mir auch ok.
    Wenn man bedenkt das von Tamiya ja auch Fahrzeuge in 1/48 auf den markt gebracht hat. Der Citroen CV 11 kostet auch ca. 14 €,
    ebenfalls der VW Kübel.

    Hotte
     
  18. #16 ImPeRaToR, 21.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2007
    ImPeRaToR

    ImPeRaToR Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oldenburg
    vielen dank für die vorstellung :)
    sehe is das richtig dass die unteren abdeckungen für die äußeren flügelwaffen separat sind und jeweils für MG FFM Und MG151/20 vorliegen? dann könnte man nämlich sehr leicht die MG151/20 teile nehmen und abschleifen um eine F-2 darzustellen :TD: ich hab bei dem A-5 bausatz von eduard ein wenig angst vor dem abschleifen der beulen :rolleyes:

    edit: hmmm, das quote hat wohl nicht so gefunzt aber es bezieht sich auf den zweiten gußast

    edit2: *g* die frage hat sich im prinzip erledigt, der A-4 bausatz von hase hat die abdeckung auch separat: http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=1628&origin=sparte außerdem sinds wohl keine abdeckungen fürs MG151/20 sondern direkt die richtigen für die F-1 und F-2, ich wußte jedoch nicht, dass die auch ne beule hatten. dachte die waren einfach plan :rolleyes:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 Focke Wulf Fw 190 w/ BMW 327 – Hasegawa

Die Seite wird geladen...

1/48 Focke Wulf Fw 190 w/ BMW 327 – Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  2. Focke Wulf Fw 190 A-8 eduard 1/48

    Focke Wulf Fw 190 A-8 eduard 1/48: Hallo FFler :) , habe FffFf:FFTeufel: .Habe gerade bemerkt das eaglet auch seine 190 rolloutet.Na,ich denke das wird das forum verkraften.
  3. Focke Wulf FW 190 A-8 Eduard 1/48

    Focke Wulf FW 190 A-8 Eduard 1/48: Hallo FFler:) , da der Würger ja gerade im Gespräch ist ,und ich ihn gerade am Bauen bin,:TD: tja legen wir mal los.
  4. Focke Wulf FW 190 A-4 1/48 Tamiya

    Focke Wulf FW 190 A-4 1/48 Tamiya: Ich hätte da noch ein Rollout !:D Eine FW 190 der II./ JG 54 "Grünherz".Zeitpunkt Frühjahr 1943 im Nordabschnitt der Ostfront.
  5. 1/48 Focke Wulf Fw 56 Stösser – HISTORIC PM

    1/48 Focke Wulf Fw 56 Stösser – HISTORIC PM: Hallo Modellbaufreunde, auch von mir mal wieder ein Bausatzreport. Neben der Ju 290 von Revell schenkte ich mir selbst zu Weihnachten noch...