1/48 HobbyBoss Jak-38 Forger

Diskutiere 1/48 HobbyBoss Jak-38 Forger im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; "Die Jakowlew Jak-38 war das erste VTOL-Kampfflugzeug der Sowjetunion.", sagt wikipedia. Interessant an diesem Senkrechtstarter war die...

Moderatoren: AE
  1. #1 RindVieh, 20.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    "Die Jakowlew Jak-38 war das erste VTOL-Kampfflugzeug der Sowjetunion.", sagt wikipedia.

    Interessant an diesem Senkrechtstarter war die Auslegung mit schwenkbaren Düsen für Marschflug sowieso Start- und Landephase sowie der Einbau von zusätzlichen, reinen Hubtriebwerken. Hier wird in der Literatur des Öfteren erwähnt, dass man sich über die Wirtschaftlichkeit Gedanken machen muss, da diese während des Großteils des Fluges als totes Mehrgewicht herumgeschleppt werden müssen. Neben dem Platz den diese benötigen.
    Zusätzlich sind noch zwei Steuerdüsen, für den Schwebeflug, an Bug und Heck angebracht.
    Bis auf die zusätzlichen Hubtriebwerke dem Harrier sehr ähnlich.

    Die Jak 38 ist als Mehrzweckflugzeug ausgelegt.
    Es wurden wohl mehr als 230 Maschinen ab 1975 gebaut und blieben bis Mitte der 90er im Einsatz.

    Ich habe den nagelneuen HobbyBoss Bausatz verwendet. Alles in allem habe ich keine großen Probleme damit gehabt. Das Cockpit ist relativ einfach gehalten.
    Den Schleudersitz habe ich durch ein Resin-Produkt ( ich glaube Pavla) ersetzt, der noch herum lag.
    Die R-60 Lenkflugkörper sind dem neuen Eduard Kit der MiG 21 entliehen: schöne Teile! ( Feiner als die Beiliegenden)
    Lackiert wurde mit Gunze und ModelMaster. Die Weißen Antennenfelder wurden, bis auf die ovalen am Seitenleitwerk, selbst gesprüht.

    Nervig ist, dass die Schächte der Hubtriebwerke keinerlei Detaillierung aufweisen. Einfach leere, eckige Schächte!
    Das Instrumentenbrett ist ein bisschen in Trumpeter-Manier ausgeführt: ein Klarsichtteil, hinter das ein Decal geklebt wird. Gefällt mir persönlich nicht!
    Das "Glas" über den Instrumenten ist somit sehr dick, man hat viel Maskierarbeit und man kann natürlich in das Instrumentenbrett seitlich "hinein schauen".

    Die Decals sind in Ordnung, reagieren aber kaum auf MicroSol. Bilder der darstellbaren Maschinen waren für mich teilweise schwierig im Internet aufzutreiben. Aber da ich auf Einsatzmaschinen stehe, war dann doch klar welche Lackierung in Frage kommt. Zu diesem Tarnschema gibt es ausreichend Bilder.

    Anhänge:

     
    fliegers gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 2

    .

    Anhänge:

     
  4. #3 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 3

    ..
     

    Anhänge:

    • Yak3.JPG
      Dateigröße:
      106,1 KB
      Aufrufe:
      372
    logo gefällt das.
  5. #4 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 4

    ...
     

    Anhänge:

    • Yak5.JPG
      Dateigröße:
      90,2 KB
      Aufrufe:
      370
    Ptjtz gefällt das.
  6. #5 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 5

    ...
     

    Anhänge:

    • Yak7.JPG
      Dateigröße:
      97,9 KB
      Aufrufe:
      369
  7. #6 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 6

    ...
     

    Anhänge:

    • Yak6.JPG
      Dateigröße:
      99,6 KB
      Aufrufe:
      369
  8. #7 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bild 7

    Was man deutlich sieht sind auch die etwas groben Teile für hydraulische Zylinder an der Hubtriebwerksabdeckung und den Fahrwerkschächten. Oder die Antennen. Alles nicht auf dem Niveau anderer Hersteller.

    Ich bin mit dem Modell nicht ganz zufrieden. Mit deutlich mehr Arbeit kann man hier auch mehr erreichen!
    Der Bau hat nur wenige Stunden gedauert, und war eher ein schnelles Projekt, nach wochenlangem Modellbauentzug ;)

    Kritik ist erwünscht!
     

    Anhänge:

    • Yak4.JPG
      Dateigröße:
      111 KB
      Aufrufe:
      366
  9. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.622
    Zustimmungen:
    14.428
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Martin ,

    sehr schöne Jak im Modell umgesetzt .

    Ich wünsche mir mehr solcher Modelle !!!


    Gruß Jürgen
     
  10. #9 F-14A TomCat, 20.08.2011
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Der Flugzeugtyp ist zwar nicht so meines, aber Du hast es toll umgesetzt mit einem schönen Finish.:TOP:
     
  11. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Martin,
    schön deine Jak schon fertig zu sehen. Ist dir richtig gut gelungen.:TOP::TOP:

    Meine beiden Bausätze liegen auch schon hier und warten darauf begonnen zu werden.
    Das wird aber wohl erst Ende des Jahres.
    Ich muss dir zustimmen, mit etwas mehr Aufwand hätte HB hier eine deutlich besseres Detailbild erzielen können.

    Gruss Mike

    PS: du hast eine Jak-38M gebaut
     
  12. #11 RindVieh, 20.08.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vielen Dank für die Beiträge!

    Hoffentlich sieht man hier demnächst ein paar Jaks mehr ;)
     
  13. #12 MiG-Admirer, 02.09.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die Jak macht einen wirklich guten Eindruck! :TOP:
    Na klar könnte man mit äußerstem Einsatz noch viel mehr erreichen, aber das ist eine Ermessensfrage.
    Wenn' s für Dich gut ist, ist das gut so!
     
  14. #13 Tom, 02.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2011
    Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Da war einer ein bisschen schneller! Meine soll dieses Wochenende fertig werden. Du hast sehr schön lackiert, gefällt mir gut.
    Kritik? Ok: Schade, dass du die Kabine in smaragdgrün gemacht hast (gibt's nur bei Mikojan *). Und für die obere Abdeckung der Hubtriebwerke habe ich das Teil mit den geschlossenen Lamellen genommen, da diese sich erst bei laufenden Hubtriebwerken öffnen. Die PRMG-Antenne hast Du ganz weggelassen? Sieht aber auch wirklich nicht doll aus, viel zu klobig.
    Ganz schade finde ich, dass HB die Startklappen nicht geöffnet hat, die sind (zumindest die oberen) bei abgestellten Maschinen fast immer offen. War mir aber auch zuviel Arbeit.
    Vom Original habe ich nur ein ziemlich schlechtes s/w-Bild gefunden.

    Alles in allem teile ich Deine Gefühle für den Bausatz, ich bin auch alles andere als zufrieden. Aber ein schicker Fliecher ist es trotzdem, der (bei mir dank gefalteter Flächen) auch nicht viel Platz wegnimmt!

    Gruß
    Tom

    Edit: * für die ganz Genauen: ich weiß, auch bei Mil, Tupolev, Ilyuschin. Aber nicht bei Jak und Su!
     
  15. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Die beiden anderen Varianten (grau und tarn) sind auch Einsatzmaschinen! Die getarnte wurde in Afganistan getestet (ohne größeren Erfolg). Aber das blau/grüne ist einfach unschlagbar! Da gab's bei mir auch keine Diskussion.
     
  16. #15 RindVieh, 04.09.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Danke Tom

    Das mit der Farbe war auch mehr geraten. Aber mit dem Cockpit bin ich sowieso nicht zufrieden!
    Mit den Lamellen hast du vermutlich genauso recht. Allerdings dachte ich zu erst, es ist der Sieg der Schwerkraft gegenüber solchen bleed-doors ( wie bei Harrier etc.). Und im Nachhinein bin ich zufrieden, da das Teil so interessanter aussieht, vor allem von Innen!

    Vielen Dank für die sachliche Kritik und die neuen Infos! Ich denke es wird Kollegen helfen, die den Bausatz demnächst angehen werden ;)
     
  17. #16 Tom, 05.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2011
    Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    hier übrigens das Original:

    Anhänge:



    (Quelle: PKL 4/94)

    Man sieht deutlich, dass die Sterne am Leitwerk bei HB viel zu klein sind. (Ich habe sie auch genommen und ärgere mich jetzt...:mad:). Die kleinen Sterne gab's auch, aber leider nicht an dieser Maschine...

    Gruß
    Tom
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Ist zwar Dein Rollout, Martin, aber ich wollte kein neues aufmachen.
    Irgendwie mag ich den Vogel...

    Anhänge:

     
  20. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    komplett OOB.

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema: 1/48 HobbyBoss Jak-38 Forger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yak-38

Die Seite wird geladen...

1/48 HobbyBoss Jak-38 Forger - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Lightning P-38-L-1- LO Red Stars on Night Sky Teil 2 – HobbyBoss

    1/48 Lightning P-38-L-1- LO Red Stars on Night Sky Teil 2 – HobbyBoss: Da sich mein letztes Projekt, die A-20G (https://www.flugzeugforum.de/threads/87394-Boston-A-20G-Red-Stars-on-Night-Sky), sich ja dem Ende neigt...
  2. Kamov Ka-27PL (HobbyBoss 1/48)

    Kamov Ka-27PL (HobbyBoss 1/48): Seit langem mal wieder ein Hubschrauber. Als Interessent östlicher Gefilde ist man in 1/48 ja auch nicht verwöhnt. Der HB-Kit ist meiner Meinung...
  3. 1/48 Saab J29B – HobbyBoss

    1/48 Saab J29B – HobbyBoss: Freudig habe ich mir die Saab J29B von HobbyBoss zugelegt, die 2016 als Neuheit auf den Markt gekommen ist. Eigentlich wollte ich keine Jets mehr...
  4. 1/48 Bf 109 F-4 – HobbyBoss

    1/48 Bf 109 F-4 – HobbyBoss: Hallo Bastelkameraden!! Auf der Ausstellung in Bühl am vergangen Samstag habe ich natürlich auch "Beute" gemacht. Unter anderem HobbyBoss' neue...
  5. P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48

    P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48: Hallo Bastelkameraden!!! Hier kommt mal wieder ein kleines "Zwischendurchprojekt", bevor es mit dem B-17-Brocken weiter geht. Es handelt sich...