1/48 North American FJ-3(M) Fury – Collect-Aire

Diskutiere 1/48 North American FJ-3(M) Fury – Collect-Aire im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Moin Moin! Sicher hat der eine oder andere schon von Collect-Aire gehört, dem Hersteller von Resin-Bausätzen aus den USA. Meist ist damit die...

Moderatoren: AE
  1. #1 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Moin Moin!

    Sicher hat der eine oder andere schon von Collect-Aire gehört, dem Hersteller von Resin-Bausätzen aus den USA. Meist ist damit die Diskussion über die hohen Summen verbunden, die Collect-Aire für seine Bausätze verlangt.
    Selbst unter Berücksichtigung des aktuellen Umrechnungskurses (€ 1 = $ 1,32 zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen) muss für den Erwerb eines Bausatzes von Collect-Aire eine Menge Kohle auf den Tisch gelegt werden.
    Der hier vorgestellte Bausatz 4844, die North American FJ-3(M) Fury, schlägt mit $ 119,95 zu Buche.

    Hier ein Bild des Kartons:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Ich werde mal versuchen, exemplarisch an diesem Kit zu ergründen, ob die hohen Anschaffungskosten wirklich gerechtfertigt sind.
    Die erste Frage, die sich ein Modellbauer stellt, der unbedingt eine FJ-3 in seiner Sammlung haben will: Gibt es Alternativen?
    Die Antwort lautet: eigentlich nicht!
    Esci hat vor vielen Jahren einen Bausatz herausgebracht, der den Bau einer FJ-2 oder FJ-3 ermöglichen sollte.
    Einen Kit-Review findet man hier:
    http://www.modelingmadness.com/scotts/korean/fj2preview.htm
    Hier noch ein Bild für Nostalgiker:
     

    Anhänge:

  4. #3 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    FJ-2 und FJ-3 verwendeten unterschiedliche Triebwerke, was zu einem nicht unerheblichen Redesign des Vorderrumpfes führte. Bestenfalls ist aus dem Esci-Kit eine FJ-2 machbar, wenn man über die restlichen Defizite des Kits (insbesondere die falsch geformte Canopy) hinwegsieht.
    Wer also ohne größeren Umbauaufwand eine FJ-3 bauen will, nicht glaubt, dass Hobby-Boss oder Trumpeter oder sonstwer in absehbarer Zeit einen FJ-3-Kit auf den Markt bringen, und vor Resin-Kits keine Angst hat, muss zu Collect-Aire greifen.
    Was also bekommt man für sein sauer verdientes Geld?
    Hier die Haupkomponenten:
     

    Anhänge:

  5. #4 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Hier die kleineren Resin-Teile:
     

    Anhänge:

  6. #5 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Alle Resin Teile sind sehr sauber, scharfkantig, detailliert und nahezu luftblasenfrei gegossen. Die Menge des Gußgrates bewegt sich für einen Resin-Bausatz im normalen Bereich, auch bei den kleineren Teilen.
    Der Lufteinlaufkanal ist vollständig nachgebildet (Ober- und Unterhälfte) incl. Triebwerksvorderseite.
    Als Außenlasten liegen nur die Zusatztanks und Pylone für Sidewinder-Raketen bei. Die Raketen selbst muss man sich woanders besorgen, wenn man sein Modell dem „(M)“ entsprechend bewaffnen will. Dies sollte aber kein echtes Problem sein…
    Die Maßhaltigkeit ist insgesamt sehr gut.

    Metallteile und Vaku-Canopies:
     

    Anhänge:

  7. #6 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Es liegen zwei Vaku-Canopies bei. Der eigentliche Canopy-Rahmen mit seinen charakteristischen „Ohrläppchen“ liegt als Metallteil bei. Eine interessante Herausforderung dürfte es sein, Windschutzscheibe und Canopy voneinander zu trennen und letztere in den Metallrahmen einzupassen.
    Das Bugrad liegt auch nochmals als Metallteil bei.

    Decal
    (Markierungen für 2 Flugzeuge:
    1. BuNo 139261, VF-173, USS Randolph, 1957
    2. BuNo 139255, VF-124, 1957)
    Sauber, ohne erkennbare Fehler und in bewährter Qualität von Scalemaster.
     

    Anhänge:

  8. #7 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Bauanleitung (9 Seiten mit detaillierter Bauanleitung und Zeichnungen zu den Vorbildern).
     

    Anhänge:

  9. #8 sklopskoff, 03.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Nicht verschwiegen werden soll hier, dass der Bausatz die Jahreszahl „1997“ trägt, mithin nicht mehr der allerfrischeste ist. Die Beschreibung auf dem Deckel nennt diesen Bausatz als der „Mid-Tech Series“ zugehörig. Bisher habe ich nicht herausfinden können, ob es eine „High-Tech Series“ oder gar eine „Low-Tech Series“ bei Collect Aire gibt.

    Abschlussbetrachtung:
    Was also macht die Bausätze von Collect-Aire so teuer? Es ist natürlich der hohe Preis! Hi Hi!
    Spaß beiseite: Resin-Bausätze waren ja schon immer etwas teurer als andere Kits, und der Preisschock relativiert sich etwas, wenn man mal die Preise von RVHP oder Choroszy Modelbud betrachtet, die ja auch nicht ohne sind.
    Tatsache ist jedoch, dass es möglich ist, ein hervorragendes Modell der FJ-3 Fury aus diesem Bausatz herzustellen, ohne noch nach Aftermarket-Teilen suchen zu müssen. Ob einem dies der hohe Preis wert ist, möge jeder selbst entscheiden.

    Empfohlen sei in jedem Fall ein Blick auf die Website von Collect-Aire. (http://www.collectaire.com).
    Angeboten werden hauptsächlich U.S.Typen in 1:48.

    Grüße,

    Christoph

    P.S. Hier noch ein Blick auf das verfügbare Referenzmaterial!
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sklopskoff, 04.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2009
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Leider ist die FJ Fury nicht ein Flugzeugtyp, sondern drei...

    Was dies bedeutet, hat RCVG-50 [post=1135561]hier[/post] sehr gut beschrieben.

    Und was die FJ-4 angeht, ist der von dir vorgeschlagene Weg zumindest für mich keine Rettung, denn ich habe schon zwei FJ-4-Kits von Grand Phoenix (und das alte Matchbox-Teil liegt auch noch irgendwo herum).

    Grüße,

    Christoph
     
  12. #10 Scale72, 04.05.2009
    Scale72

    Scale72 Guest

    Die FJ-2/3 gab es nur in der gezeigten Esci Version. zur Zeit nicht zu haben, tauchen aber regelmäßig in der Bucht aus (zu einigermaßen vernünftigen Preisen)

    Aber wie die jüngste Vergangenheit zeigt: Abwarten und anderes Modell zuerst bauen. Es kommt alles wieder. Würde mich nicht wundern wenn eine FJ-2/3 irgendwann wieder rauskommt (Ob als Wiederauflage des Esci-Kits unter Italerie /Revell-Label oder neu von HobbyBoss/Trumpeter). 50er und 60er Navy Mühlen sind gerade arg in Mode..... :TOP:

    Bezüglich Collectaire muss man aufpassen, die Qualitätsunterschiede sind da teilweise extrem von Modell zu Modell.
    Die FJ-3 macht zumindest von den Bildern her hier eine bessere Figur. Hatte mal die Su-24 in 1/48. Das ist ein besserer Resinblock. :FFCry:

    Aber 120$, das sind ca. 90 EUR also 180 DM!!!!
    (Sorry ich gehöre zu der Generation, die immer noch umrechnet)
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 North American FJ-3(M) Fury – Collect-Aire

Die Seite wird geladen...

1/48 North American FJ-3(M) Fury – Collect-Aire - Ähnliche Themen

  1. Northrop T-38 A Talon 1/48 Sword

    Northrop T-38 A Talon 1/48 Sword: Hallo, heute möchte ich euch meine Northrop T-38 A Talon vorstellen. Der Bausatz ist von Sword, ist aus Kunststoff, hat ein komplettes Cockpit aus...
  2. Special Hobby 1/48 North American X-15 A-2

    Special Hobby 1/48 North American X-15 A-2: Dieser Vogel faszinierte mich schon immer.Habe diesen Kit bereits vor vielen Jahren gebaut.Die einzige Herausforderung war dann eigentlich "einen...
  3. North American T6 Texan 1/48 von Heller

    North American T6 Texan 1/48 von Heller: Hier mal ein Modell von mir. Es handelt sich um einen Bausatz von Heller 1/48 ,wurde OoB gebaut und die Decals per Trucker selbst hergestellt....
  4. Northrop P-61 B "Black Widow" Monogramm 1/48

    Northrop P-61 B "Black Widow" Monogramm 1/48: Hallo FFler:) , habe FFfFF:FFTeufel: die P-61 von Monogramm.
  5. 1/48 North American FJ-1 Fury – Czech Model

    1/48 North American FJ-1 Fury – Czech Model: Hallo Modellbaukollegen :D Da wir einmal bei Czech Model sind geht es mit dem Kit der FJ-1 Fury weiter . Die Teile sind sauber gespritzt, hier...