1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler

Diskutiere 1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Nachdem das Christkind seine Päckchen schon ein paar Tage vorher gebracht hat musst ich natürlich auspacken. Als WWI Bastler in 1:48 ist man...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Nachdem das Christkind seine Päckchen schon ein paar Tage vorher gebracht hat musst ich natürlich auspacken.
    Als WWI Bastler in 1:48 ist man momantan schon auf exotische Hersteller angewiesen wenn man etwas neues haben will. So kamen mir diese beiden Kit's von AMG gerade recht.
    Beginnen wir mit der E V., ein Eindecker mit Verwindungssteuerung. Sieht den Fokker E I-III Typen sehr ähnlich, hat aber schon einen Reihensechszylinder eingebaut.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      65,5 KB
      Aufrufe:
      91
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Der komplette Inhalt des Kartons ist sehr überschaubar. Es ist aber alles drin was man so braucht :D:.
    Der Bausatz ist limitiert auf 1000 Stück, also ein klassischer Short-Run. Trotzdem sind die Teile sehr fein und die Rumpfhälften auch sehr dünnwandig abgespritzt.
    Neben den Spritzlingen sind noch enthalten: Ätzteile, Weißmetallteile, ein Film für die Scheibe, eine Kanüle und ein kleiner Decalbogen. Natürlich auch eine Anleitung.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      85,8 KB
      Aufrufe:
      92
  4. #3 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Hier die beiden größten TEile im Kit, die Rumphälften und der Frontabschluß und die Motorplatte.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      73,4 KB
      Aufrufe:
      87
  5. #4 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Die Tragflächen mit fein dargestellten Rippen. Allerdings nur oben, unten sieht man von den Rippen fast gar nichts.
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      55,9 KB
      Aufrufe:
      87
  6. #5 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Kunststofftechnisch dann noch die übrigen Teile. Hier sieht man gleich: Dieser Spritzling ist in der E V. und in der E IV. enthalten -> runde Motorhaube. Aber fast keine Haut an den Teilen und relativ fein dargestellt.
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      107,7 KB
      Aufrufe:
      87
  7. #6 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    So und dann die Fotoätzteile (natürlich mit den Stösselstangen für den runden Reihenmotor:FFEEK:)
    Die drei Zinnbatzen rechts oben sollen die Zylinder für den 6-Zylinder darstellen. Sind wohl eher als Ballast für einen anderen Kit brauchbar. Der Auspuff geht nach dem verputzen noch als solcher durch. Schön ist, das eine Kanüle für's MG bereits mit dabei ist.
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      96,3 KB
      Aufrufe:
      87
  8. #7 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Die Decals: Fein gedruckt für zwei verschiedene Typen. Die kleinen EK's (Nr.5) sollen auf den Propeller drauf - stimmt das??????
    Auch die Verschiedenen Radabdeckungen sind als Decals ausgeführt.
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      107,9 KB
      Aufrufe:
      85
  9. #8 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Und letztlich noch die, naja, Anleitung.
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      54,8 KB
      Aufrufe:
      85
  10. #9 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Ich hab mal ein Stück herausvergrößert. Ich glaub am besten ist man baut den Flieger nach einer Fokker E Anleitung von Eduard oder WNW als nach dieser Schätzangabe.
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      69,5 KB
      Aufrufe:
      86
  11. #10 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Und dann gleich zur zweiten: Der E IV. Der einzige Unterschied zur E V. ist m.E. nach der Motor. Hier ist ein Oberursel Sternmotor verbaut. Dazu aber später.
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      67,3 KB
      Aufrufe:
      85
  12. #11 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Hier nun die unterschiedlichen Teile zur E V. Rumpfhälften und "Motorhaube".
    Natürlich sind auch die Decals anders, aber nur in den Typennummern. Sonst ist alles gleich.
    Leider ahtte ich bei meinem Kit Pech: Es waren zwei linke Rumpfhälften dabei und keine Rechte.
    Da ich die Kit's via Bucht in der Ukraine gekauft habe wird es noch etwas dauern bis ich den Ersatz habe. Der Onlinehändler hat geschrieben er nimmt Kontakt mit dem Hersteller auf.
    Ja: Bestellt habe ich per Bucht in der Ukraine, weil ich für den Preis, den in Deutschland ein Kit kostet, dort beide incl. Versand bekommen habe.
    Seltsam war nur, das alles in einer Schachtel war, und ich die Kartons der Bausätze selbst zusammenfalten und kleben musste.
    Beginnt der Bastelspaß eben schon früher:congratulatory:.
     

    Anhänge:

    • 011.jpg
      Dateigröße:
      41,2 KB
      Aufrufe:
      58
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Rampf63, 18.12.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Und hier nochmal der Motor: Laut allen mir bekannten Angaben hat die E IV einen Oberursel 14 Zylinder Sternmotor verbaut.
    Wir wohl etwas schwierig werden aus diesen beiden Sternen einen 14-Ender zu basteln.
    Außerdem bin ich von der Qualität so gar nicht begeistert. Aber mal schauen -> vielleicht aus 2 7-Zylindern das gewünschte basteln.

    Aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit, die beiden stehen in der Bastelhierarchie relativ weit hinten an. Erst müssen andere Bausätze gebaut werden. So nach dem Motto "First in First out" oder vielleicht doch nach Bastellaune.
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      54,7 KB
      Aufrufe:
      59
  15. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    AW: Pfalz EIV und EV 1:48 AMG Adler

    Garuda Propeller
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Amg adler pfalz

Die Seite wird geladen...

1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler - Ähnliche Themen

  1. Pfalz D.IIIa 1/48 Eduard

    Pfalz D.IIIa 1/48 Eduard: Eines der formschönsten Flugzeuge aus der Zeit des 1. WK kann mit dem Bausatz von Eduard erstellt werden. Als Nachfolgemodell der D.III (mit...
  2. Pfalz D.IIIa 1/48 (Eduard) Profipack

    Pfalz D.IIIa 1/48 (Eduard) Profipack: Also nun hab ich mich doch breitschlagen lassen und erstelle einen Baubericht zu meinem allerersten Doppeldecker. Da so ein erstes Mal immer...
  3. 1/48 Pfalz D.IIIa Profipack – Eduard

    1/48 Pfalz D.IIIa Profipack – Eduard: Eines der formschönsten Flugzeuge aus der WWI-Zeit kann mit diesem Eduard-Bausatz (No. 8045) erstellt werden – der/die Pfalz D.IIIa (weiss bis...
  4. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  5. Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48

    Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48: Hallo an´s Forum. Ein einfaches Modell, aber mit guter Passform. Ein paar Bilder hätte ich dazu .....[ATTACH] [ATTACH]