1/48 Spitfire Mk Vb – Tamiya

Diskutiere 1/48 Spitfire Mk Vb – Tamiya im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ich stelle euch hier meinen Tamiya Bausatz einer Spitfire Mk Vb vor. Es ist mein erster Tamiya Kit und bisher ist der Eindruck sehr positiv....

Moderatoren: AE
  1. #1 cargo, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Ich stelle euch hier meinen Tamiya Bausatz einer Spitfire Mk Vb vor. Es ist mein erster Tamiya Kit und bisher ist der Eindruck sehr positiv.

    Auf 2 grauen und einen transparenten Spritzling finden sich ca. 60 Teile, die Gravuren sind versenkt und sehen sehr gut aus. Der Kit ist auch nicht mehr ganz jung, stammt er doch aus dem Jahre 1993. Markierbar sind drei Maschinen. Vorgegeben ist das Tarnshema A.

    Die Cockpit Kanzeln sind einzeln, das Visier ist ebenfalls transparent.
    Leider sind alle Klappen der Flügel mit angegossen. Wer das nicht möchte, muss zur Säge greifen. Es gibt z. B. von Eduard Flaps als Ätzteil. Auf Zubehör zur Mk. Vb gehe ich auch noch mit ein. Aber auch OOB würde die Spit eine gute Figur machen.

    ca. Preis: 23€
     

    Anhänge:

    • kart.jpg
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      333
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cargo, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Zu den Spritzlingen gibt es nicht viel zu sagen, die Detailierung ist sehr gut, es gibt kaum Grat, etwas nervig sind aber die angegossenen Kanonenrohre (ich höre sie schon brechen) ...
     

    Anhänge:

    • s1.jpg
      Dateigröße:
      46 KB
      Aufrufe:
      333
  4. #3 cargo, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... schöne Details im Rumpf. Es gibt auch Auswerfermarken, welche aber von außen nicht sichtbar sind ...
     

    Anhänge:

    • detin.jpg
      Dateigröße:
      18,9 KB
      Aufrufe:
      328
  5. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... auch außen ist der Grad der Detailierung sehr gut, ebenso das Instrumentenbrett ...
     

    Anhänge:

    • det3.jpg
      Dateigröße:
      45,7 KB
      Aufrufe:
      331
  6. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... die Decals sind sauber gedruckt und relativ dünn ...
     

    Anhänge:

    • de.jpg
      Dateigröße:
      51,7 KB
      Aufrufe:
      329
  7. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... und die Klarsichteile sind nicht zu dick und schlierenfrei. Auf ein Bild der Anleitung verzichte ich, sie ist vorbildlich. Die Farbangaben beziehen sich auf Tamiya Farben.
     

    Anhänge:

    • tr.jpg
      Dateigröße:
      49,4 KB
      Aufrufe:
      324
  8. #7 cargo, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Zubehör

    Im Big-Ed Satz befinden sich 2 erhältliche Zurüstteile und ein Maskierbogen. Ätzteil 1 (es sind zwei Ätzteilbögen) umfasst das Cockpit mit gefärbten Instrumentenbrettern, Satz 2 die Flaps. Der Maskierbogen komplettiert das ganze.

    ca. Preis: 23€

    Es gibt sie aber auch einzeln.

    Das war es von meiner Seite ;)
     

    Anhänge:

    • atz.jpg
      Dateigröße:
      44,8 KB
      Aufrufe:
      317
  9. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Frage zu den Bildern: ist die Qualität ausreichend?
     
  10. #9 christoph2, 09.08.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Ich persönlich finde sie sehr aussagekräftig. Besonders Aufnahmen wie in Beitrag #4 finde ich bzgl. der Darstellung der Details sehr gut. Weiter so.
     
  11. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... die Reifen haben einen Dunlop Schriftzug ...
     

    Anhänge:

    • det2.jpg
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      312
  12. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... und der Rumpf in ganzer Schönheit ;)
     

    Anhänge:

    • detr.jpg
      Dateigröße:
      34,5 KB
      Aufrufe:
      267
  13. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Dazu hier noch das Tarnschema A ...
     

    Anhänge:

    • ca.jpg
      Dateigröße:
      43,5 KB
      Aufrufe:
      254
  14. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Zubehör

    ... und von Eduard der passende Maskierbogen Camo-Sheme A.
     

    Anhänge:

    • cam.jpg
      Dateigröße:
      37,4 KB
      Aufrufe:
      254
  15. #14 RainerP, 21.08.2006
    RainerP

    RainerP Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sachsen
    Ich habe die Mk. V in 1:72 von Tamiya und bin nicht ganz glücklich damit (für den hohen Preis). Einerseits sind die Teile der Cockpitverglasung (der vordere Teil) ziemlich daneben, andererseits erfordert die Passung Tragfläche/Rumpf starke Nacharbeiten. Ich weiß allerdings nicht, ob die 48er und 72er Bausätze nur geometrisch skaliert sind oder eigenständige Modelle sind.
     
  16. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Danke für den Hinweis Rainer, ich werde berichten wie die Teile bei der 48er passen.

    @Mopf1000:

    danke für das Lob :)
     
    1 Person gefällt das.
  17. #16 BlackWidow01, 29.09.2006
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Cargo!

    Bin jetzt erst auf Deine Bausatzvorstellung gestossen. Da ich daheim auch noch 'ne ganze Staffel Spits zu bauen habe (Mk allemögliche und in 48 natürlich ;) ) und mir das lästige Abkleben mit Malerkrepp ganz gerne ersparen möchte, hätte ich gerne gewußt, wie die Nr. zu diesem Maskierbogen ist und was er kostet.

    Danke mal im vorraus!
    Torsten
     
  18. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Die Eduard Nr. ist XF529 für das Sheme A und XF530 für das Sheme B. Werden aber seitens Eduard nicht mehr hergestellt. www.Moduni.de hat aber noch Restposten.

    Schema A und B kosten je 7,20€

    Schema A
    Schema B
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BlackWidow01, 29.09.2006
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke für die schnelle Antwort.

    Na, dann werde ich mal versuchen, ob ich noch so'n Satz bekomme. Für meine jetzige Spit ist's allerdings schon zu spät. die ist schon verklebt.

    Gruß
    Torsten
     
  21. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Decals

    Passend zur Mk. VB möchte ich euch von Propagteam die Decals "Spitfire Mk. VB W/Cdr. Robert Stanford Tuck, Januar 1942" zeigen. Wartungshinweise sind nicht dabei. Die Decals sind sauber gedruckt und machen einen guten Eindruck.

    Stanford Tuck
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/48 Spitfire Mk Vb – Tamiya

Die Seite wird geladen...

1/48 Spitfire Mk Vb – Tamiya - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Spitfire Mk. XVI Bubbletop Profipack Edition – Eduard

    1/48 Spitfire Mk. XVI Bubbletop Profipack Edition – Eduard: Den Bausatz habe ich im Rahmen der 30% Rabatt-Aktion direkt bei Eduard bestellt und bin total begeistert von dem, was in der Schachtel ist. Wie...
  2. Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48

    Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48: Hallo Forum, das vorerst letztes Dio meiner "britischen Phase" ist fertig und ich habe es an 2 Tagen mit unterschiedlicher Lichtstimmung und 2...
  3. Spitfire Mk.IXe J.E. Johnson 1/48 Eduard

    Spitfire Mk.IXe J.E. Johnson 1/48 Eduard: Hallo Leute, vor 71 Jahren war die Invasion in der Normandie gut vier Wochen am Laufen, doch so richtig sicher war man sich des Erfolgs noch...
  4. Spitfire Mk. IIb P8342, 306.Squadr. RAF UK. 1941 (Umbau: Tamiya/ Airfix 1/48)

    Spitfire Mk. IIb P8342, 306.Squadr. RAF UK. 1941 (Umbau: Tamiya/ Airfix 1/48): Das Modell ist fertig :TOP:, das Diorama noch nicht :FFTeufel: Durch einen Zufall fiel mir als Leihgabe ein alter Airfix-Bausatz einer Mk.Vb in...
  5. 1/48 Spitfire Mk.Ia (2015) – Airfix

    1/48 Spitfire Mk.Ia (2015) – Airfix: Die Werbung um diesen neuen Bausatz war bereits Ende 2014 in Vorbereitung zur Spielwarenmesse auf seinem Höhepunkt. Und wer hier den Beitrag zur...