1/72 BAe Harrier Gr-3 – Fujimi

Diskutiere 1/72 BAe Harrier Gr-3 – Fujimi im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hier mal ein etwas älterer Bausatz aus dem Hause Fujimi, lt. Bauanleitung Copyright 1987. Dieser Bausatz besteht aus ca. 60 grauen...

Moderatoren: AE
  1. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Hier mal ein etwas älterer Bausatz aus dem Hause Fujimi, lt. Bauanleitung Copyright 1987.
    Dieser Bausatz besteht aus ca. 60 grauen Kunststoffteilen und zwei Klarteilen. Der Bausatz ist durchgehend negativ graviert, wobei die Gravuren fein, gerade und gleichmäßig sind - allerdings erscheint mir die Oberfläche des Kunststoffs allgemein etwas rauh, was sich in den Gravuren natürlich ebenfalls niederschlägt.

    Die Detaillierung ist von unterschiedlicher Qualität; an der Aussendetaillierung kann man nich rummeckern, meines Erachtens ist dieser Bausatz teilweise besser detailliert als die neuen Harrier II-Bausätze von Hasegawa, beispielsweise kann an diesem Bausatz die Luftbremese geöffnet dargestellt werden. Auch die Düsen haben mehr Tiefe als die Exemplare von Hasegawa. (einen Harrier von ESCI habe ich leider nicht als Vergleichsmöglichkeit)
     

    Anhänge:

    • box.jpg
      Dateigröße:
      44,7 KB
      Aufrufe:
      187
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Spritztechnisch aufgeteilt ist der Bausatz in A und B-Teile wobei die A-Teile im wesentlichen die Rumpfteile, Leitwerke, Flügel usw. ausmachen...
     

    Anhänge:

  4. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    noch mal A - Flügel etc.
     

    Anhänge:

  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    B-Teile die erste...
     

    Anhänge:

  6. #5 Hog, 04.06.2004
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2004
    Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    B-Teile die zweite. An Aussenlasten vorhanden sind:

    2 x AS.37 ARM
    2 x 1000lb Bombe
    2 x Bombe (Typ unbekant, mglw. Bl.755)
    2 x AIM-9 Sidewinder
    2 x 500lb Bombe
    2 x 100gal. Tanks
    2 x Behälter für ungelenkte Raketen


    ...und schlussendlich noch ein Kanonenbehälter
     

    Anhänge:

  7. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    schlussendlich die Anleitung, entgegen "moderner" Fujimi-Technik ein beidseitig bedrucktes Faltblatt... Seite1
     

    Anhänge:

  8. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    ...und Seite 2
     

    Anhänge:

  9. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Die Cockpitdetaillierung besteht aus Wanne, Sitz, HUD und ansonsten nur aus Decals - da tut auch die einteilige Haube nicht weh ;)

    Mit den sauber gedruckten Decals lassen sich zwei Maschinen, nämlich die

    die rundum "Dark Sea Grey/Dark Green" getarnte XV-752 des "1417th Flight"

    und die

    getarnte XV-804 mit hellgrauer Unterseite, angeblich der "233 Operational" zugeordnet, wobei sich mir die Einheitenbezeichnungen nich ganz erschliessen... ;)
     

    Anhänge:

  10. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    noch ein paar Detailbilder, ich wurde gestern unterbrochen...

    Zunächst der Sitz - soll angeblich ein Martin Baker "Mk-9A mk-2" sein...
     

    Anhänge:

    • Sitz.jpg
      Dateigröße:
      30,7 KB
      Aufrufe:
      143
  11. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    der Bremsklappenschacht - besser als nichts! :TD:
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    nun zur Haube - wie bereits beschrieben ist sie einteilig, recht klar, allerdings etwas verkratzt. Kommt wohl daher dass sie in einer Tüte mit den anderen Teilen verpackt war.
     

    Anhänge:

    • haube.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      84
  14. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Als letztes Bild eine Aufnahme der Details auf der Oberseite des Flügels - :TOP:

    Fazit:

    Seltener Bausatz von recht guter Qualität, der schon länger nicht mehr produziert wird. Alternativen dazu sind beispielsweise der Gr.3 von ESCI, Hasegawa oder Airfix, wobei diese aber ähnlich schwer aufzutreiben sein dürften :?!
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/72 BAe Harrier Gr-3 – Fujimi

Die Seite wird geladen...

1/72 BAe Harrier Gr-3 – Fujimi - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Hawker Siddeley Harrier GR.1 – Airfix

    1/72 Hawker Siddeley Harrier GR.1 – Airfix: Der Harrier ist der erste einsatzfähige Senkrechtstarter der Geschichte. Die erste Serienversion dieses berühmten Flugzeugs, die GR.1 bzw. ihr...
  2. 1/72 Harrier T.Mk4/4N – Sword

    1/72 Harrier T.Mk4/4N – Sword: Hallo, hier stelle ich mal den Harrier-Bausatz von Sword vor. Baubar laut Anleitung: Harrier T.Mk4 No. 20 (R) Squadron Harrier Operational...
  3. 1/72 Sea Harrier FRS.1 – Airfix

    1/72 Sea Harrier FRS.1 – Airfix: Der Sea Harrier FRS.1 basiert auf der Variante GR.3. Für den Luftkampf ausgelegt, hatte man u.a. das Cockpit höhergesetzt um für bessere...
  4. 1/72 BAe Harrier GR Mk 7 – Revell

    1/72 BAe Harrier GR Mk 7 – Revell: aloha liebe leute. ich war gestern mit nem freund im spielzeugladen, weil er einen teddybär für seine kleine tochter kaufen wollte. auf dem weg...
  5. 1/72 Sea Harrier FRS. 1 im Vergleich – Matchbox/Fujimi/Italeri

    1/72 Sea Harrier FRS. 1 im Vergleich – Matchbox/Fujimi/Italeri: Dieser Thread soll „mehr“ als nur eine „einfache“ Bausatzvorstellung werden, nämlich ein Vergleich unterschiedlicher Bausätze dieses Typs. Eine...