1/72 Boeing XF8B-1 – Valom

Diskutiere 1/72 Boeing XF8B-1 – Valom im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Es handelt sich um einen sogenannten 'short-run'-kit aus Tschechien. Man sollte also nicht mit allzu hohen Erwartungen an die Sache rangehen....

Moderatoren: AE
  1. #1 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Es handelt sich um einen sogenannten 'short-run'-kit aus Tschechien.
    Man sollte also nicht mit allzu hohen Erwartungen an die Sache rangehen.

    Gruß
    André

    Zum Original:
    Anfang der Vierziger suchte die U.S.Navy nach einem Langstrecken-Jagdflugzeug.
    Durch seinen Einsatz wollte man den amerikanischen Flugzeugträgern ermöglichen, außerhalb der Reichweite landgestützter japanischer Bomber zu bleiben.

    Der Vertrag zum Bau von drei Prototypen ging am 04.Mai 1943 an die Boeing Company, obwohl deren Erfahrung mit Marine-Jägern bereits einige Zeit zurücklag.
    In den späten Zwanzigern waren bereits solche Typen wie die F2B, F3B und besonders
    die F4B (nicht zu verwechseln mit der F-4B) von der amerikanischen Kriegsmarine genutzt worden.
    Allerdings handelte es sich dabei noch um Doppeldecker mit starrem Fahrwerk.
    Die darauffolgen Jagdflugzeugtypen wie die XF5B-1, XF6B-1 und XF7B-1 kamen über das Prototypenstadium nicht hinaus.
    Selbst Boeings letztes in Serie gebautes Jagdflugzeug für das U.S.Army Air Corps, die P-26 'Peashooter', datierte auf das Jahr 1932 zurück.

    Der Auftrag dürfte vor allen Dingen deshalb an Boeing vergeben worden sein, weil die etablierten Jagdflugzeughersteller bereits derart ausgelastet waren, dass selbst Zweigbetriebe von General Motors bei der Fertigung aushelfen mussten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die Boeing XF8B war rundum ein ungewöhnliches Flugzeug.
    Sie war für ein trägergestütztes Modell außerordentlich groß und besaß sogar einen internen Waffenschacht!
    Laut Aussagen des Herstellers war an eine Verwendung als Abfangjäger, Langstreckenbegleitjäger, Sturzkampfbomber, Torpedo- sowie Horizantalbomber gedacht.
    Angetrieben wurde das Modell 400 (so die interne Bezeichnung) von einem Pratt and Whitney XR-4360-10 mit 28 Zylindern, ca. 71,5 Litern Hubraum und sage und schreibe 3000 PS!
    Als feste Bewaffnung waren entweder 6 x 12,7mm-Maschinengewehre oder 6 x 20mm-Maschinenkanonen vorgesehen.
    Die Waffenlast wird mit insgesamt ca.2900 kg angegeben.

    Am 27.November 1944 starte der erste von drei Prototypen (BuNo.57984) zum Erstflug.
    Die beiden anderen flogen nicht mehr vor Ende des Krieges, und obwohl auch die U.S.Army Airforce das Modell testete, kam es nicht mehr zu einer Serienfertigung.
    Das Zeitalter der Jets hatte begonnen!
     
  4. #3 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Zum Modell:
    Das Deckelbild reisst einen nicht unbedingt vom Hocker. Allerdings darf man nicht vergessen, dass es sich hier nicht um den Bausatz eines Premiumherstellers handelt.

    Anhänge:

     
  5. #4 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Da der Bausatz nicht besonders viele Teile enthält, ist auch die Bauanleitung ziemlich übersichtlich. Sie ist in Tschechisch, Englisch und Deutsch abgefasst.

    Anhänge:

     
  6. #5 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Was mir besonders gefallen hat:
    die Farbangaben sind für Humbrol, Agama, Gunze Sangyo, und Model Master.
    Die Original Federal Standard (FS)-Colors sind ebenfalls angegeben.

    Anhänge:

     
  7. #6 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Nochmal die Rückseite der Bauanleitung:

    Anhänge:

     
  8. #7 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Auch erwähnenswert: ein wieder verschließbarer Plastikbeutel!
    Das ist nicht selbstverständlich, aber praktisch!

    Anhänge:

     
  9. #8 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die Gussrahmen sind nicht (wie z.B. bei Hasgawa) extra durchnummeriert.
    Ich nenne dies einfach mal den Gussrahmen A:

    Anhänge:

     
  10. #9 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Wenn man das Ganze mal genauer betrachtet, ist die Qualität und Detailierung alles andere als atemberaubend. Aber nie vergessen: das ist ein 'Short-Run'-Kit!

    Anhänge:

     
  11. #10 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der "Gussrahmen B":

    Anhänge:

     
  12. #11 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hier mal die Paneellienien der Tragfläche aus der Nähe:

    Anhänge:

     
  13. #12 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Bausatz enthält auch Resinteile: die Motorverkleidung sowie die Auspuffrohre.

    Anhänge:

     
  14. #13 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die Kanzel ist tiefgezogen und doppelt enthalten.

    Anhänge:

     
  15. #14 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die Kanzel ist tiefgezogen und doppelt enthalten.

    Anhänge:



    Edit: dieser Beitrag offensichtlich auch.
    Bitte an den Moderator: bitte löschen!
     
  16. #15 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Inzwischen schon Standard bei 'Short-Run'-Bausätzen: Photoätzteile!

    Anhänge:

     
  17. #16 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hier das Ganze nochmal übereinander gelegt:

    Anhänge:

     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Last but not least: der spärliche Abziehbilderbogen:

    Anhänge:

     
  20. #18 Diamond Cutter, 08.08.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Zur Passgenauigkeit kann ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Aussagen machen.
    An andere Stelle habe ich aber gelesen, dass ein halbwegs erfahrener Modellbauer das Modell problemlos zusammenbauen könne.

    Fazit: ein seltenes und interessantes Modell, noch dazu bei moduni gerade preisgesenkt!

    Gruß
    André

    P.S.: FF-Mitglied Martin Sänger hatte im Mai bereits ein Typenbuch zur Boeing XF8B-1 vorgestellt. Wer das Modell noch originalgetreuer detailieren möchte und zufällig 'nen Haufen Kohle übrig hat, sollte sich dieses Werk zulegen!
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Boeing XF8B-1 – Valom

Die Seite wird geladen...

1/72 Boeing XF8B-1 – Valom - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  2. 1/72 Revell Boeing B-17F "Shamrock Special"

    1/72 Revell Boeing B-17F "Shamrock Special": [ATTACH] [ATTACH] Schönen guten Tag, das hier ist Revell's 1/72 B-17F, aus der Schachtel gebaut. Dargestellt ist "Shamrock Special", eine Maschine...
  3. 1/72 Bell/Boeing MV-22B Osprey US Marine VIP – Hasegawa

    1/72 Bell/Boeing MV-22B Osprey US Marine VIP – Hasegawa: Hallo zusammen, heute stelle ich euch den Bausatz Bell/Boeing MV-22B Osprey "US Marine VIP" von Hasegawa (1:72) vor. Bei diesem Bausatz...
  4. W2015/16RO Boeing 737-200 1/72

    W2015/16RO Boeing 737-200 1/72: Nach einer recht langen Bauzeit, und mehreren Monaten in denen ich das Modell nicht beachtet hab, ist es nun geschafft. :loyal: Der...
  5. Boeing SB-17G "Boote statt Bomben" Academy 1/72

    Boeing SB-17G "Boote statt Bomben" Academy 1/72: Man könnte immer noch etwas verbessern, aber ich sage jetzt: "Fertig"! In Heiden am 29.03.2014 konnte ich an dem Academy-Bausatz für 12,90€ nicht...