1/72 Canadair 415/Pompiers du ciel – Heller

Diskutiere 1/72 Canadair 415/Pompiers du ciel – Heller im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Am letzten Samstag auf der Ausstellung in Utrecht ergattert, habe ich mich dann doch ein wenig gewundert, dass die Suchfunktion keinen Treffer in...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Am letzten Samstag auf der Ausstellung in Utrecht ergattert, habe ich mich dann doch ein wenig gewundert, dass die Suchfunktion keinen Treffer in den Bausatzvorstellungen ergab. Auch bei Modellversium nicht, obwohl dort einige fertige Modelle in der Galerie zu bewundern sind.
    Kein Problem, lässt sich ändern und wird hiermit getan.

    Der Karton ist recht vulominös, die Deckelgestaltung finde ich aber durchaus gelungen und interessant gestaltet.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auf der Rückseite finden sich dann neben einigen Abbildungen auch etwas Text zur Technik des Fliegers und den Besonderheiten der Einsatzmethoden. Auf jeden Fall ansprechend gestaltet und macht neugierig auf den Inhalt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Im Karton findet sich dann auch dies: ein Tütchen mit Farben (die ganz sicher nicht ausreichen würden, denn der Flieger ist kein kleiner), einem (!) Pinsel und eine kleine Tube Kleber. Also wieder mal ein Versuch, neue Kunden zu aquirieren. Der Versuch ist aber m.E. aus mehrfachen Gründen zum scheitern verurteilt. Farben nicht ausreichend, mit 100 Bauteilen für den Anfänger zu komplex, auch aufgrund der Größe nicht ganz einfach und die teils großen Decals sind für den Anfänger ebenfalls keine leichte Hürde.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ebenfalls so noch nicht gehabt: diese Form des Kartons. Will mir so gar nicht gefallen, tierisch unpraktisch. Aber so ist es nun mal.
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Bauanleitung kommt im Din A4 Format daher, mit insgesamt 20 Seiten wirkt sie nicht nur unnötig groß, sie ist es auch. Dazu jetzt gleich mehr. Immerhin, auf der ersten Seite der Hinweis auf die Internetseite, die wahrscheinlich Bilder liefern soll bzw. Daten zum Flieger bringen soll. Ein erster Versuch hat aber leider nichts ergeben, ist die Site vielleicht schon inaktiv? Was aber nicht weiter schlimm ist, über die Suchfunktion bei Google findet sich zu diesem Vogel jede Menge im Netz.
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Nachdem man das erste Blatt umgeblättert hat, sieht man folgendes. Auf acht Seiten, in acht verschiedenen Sprachen wird hier noch einmal die Rückseite des Kartons erneut abgedruckt.
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch die Bauanleitung ist nicht unbedingt anfängertauglich. Spätestens bei Abschnitt 4 dürften bei dem Einen oder Anderen Neuling erste Fragen aufkommen. Ich komm klar damit, aber ein Anfänger?
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Abschnitt 17 der Bauanleitung zeigt die Positionierung der Decals, hier ist soweit kein Anlass zur Kritik.
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 02.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der letzte und 18 Bauabschnitt zeigt dann noch ein paar Teile, die angeklebt werden müssen. Ist mir auch noch nicht untergekommen und finde ich auf den ersten Blick auch nicht unbedingt glücklich. Da stell ich mir selbst gleich die Frage, ob ich da die Decals nicht durch die Airbrush ersetze. Die Reihenfolge ist jedenfalls ungewohnt.
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Decalbogen ist recht groß ausgefallen. Der Druck sieht sauber aus, Trägerfilm nur bei den großen Schriftzügen deutlich zu sehen.
     

    Anhänge:

  12. #11 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Kommen wir endlich zum Plastik. Gußast 1 in sommerlichem Gelb.
     

    Anhänge:

  13. #12 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    In gleicher Farbe: Gußast 2
     

    Anhänge:

  14. #13 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    und genauso strahlt auch Gussast 3 in dieser fröhlichen Farbe.
     

    Anhänge:

  15. #14 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gussast 4 fällt ein wenig kleiner und in einer anderen Farbe, nämlich in weiß aus. Ich kenne den Bausatz zur Canadair 215 nicht, aber ich vermute einfach mal, dass sind die Ergänzungsteile, um aus der 215 eine 415 zu machen. Berichtigt mich ruhig, wenn dem nicht so ist.
     

    Anhänge:

  16. #15 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Klarsichtteile sind ganz in Ordnung. Nicht zu dick, ohne Schlieren, jetzt müssen sie nur noch genauso gut passen wie sie aussehen.
     

    Anhänge:

  17. #16 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gehen wir auch mal ein bißchen näher ran. Das ganze Modelle bzw.alle Rumpf- und Flügelteile werden geziert durch unzählige kleine Nieten. Die neu zu gravieren stellt eine Mammutaufgabe dar. Schaun wir mal.....
     

    Anhänge:

  18. #17 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Motoren:rolleyes: Ersatz ist ganz sicher angebracht.
     

    Anhänge:

  19. #18 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Das es auch etwas feiner geht, zeigen die Steuerruder. So schlecht nicht, es ginge also wenn man denn wollte.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Black-Box, 03.11.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Für meine Begriffe der größte Fehler: die Propeller in Segelstellung! Ich kann den Flieger also, wenn ich ihn OoB bauen möchte, nur in Ruhestellung bauen. Was aber, wenn ich eine Idee für ein Dio im Einsatz habe?!

    Mein Fazit: ein Bausatz mit einigen Unzulänglichkeiten. Bin ich aber grundsätzlich von Heller gewohnt, darum vermeide ich normalerweise auch Bausätze dieser Firma. Aber da Heller als einziger Hersteller dieses Feuerlöschflugzeug im Angebot hat, blieb mir ja nichts anderes übrig.

    Wie sagt der Rheinländer: et jibt kein schlimmer Leid als dat, wat man sich selbst andeit.

    In diesem Sinne, gut´s nächtle allerseits
    Thomas
     

    Anhänge:

  22. #20 mosquito, 06.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.557
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Würd ich mir nicht antun.
    Das Original ist auch sehr "rustikal" gabaut, macht ja auch sinn bei der Aufgabe die die Flieger erfüllen.
    Bild: http://i717.photobucket.com/albums/...IK/Documentacion/canadair_cl-215_33_of_37.jpg

    Eventuell etwas abschwächen durch überschleifen dürfte reichen.
    Was mich mehr stört, sind die aufgesetzten Gravuren für den roten Streifen am Rumpf der "securite Civile" CL-215.........
    Die zwischen all den Nieten zu entfernen dürfte nicht einfach werden :?!
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Canadair 415/Pompiers du ciel – Heller

Die Seite wird geladen...

1/72 Canadair 415/Pompiers du ciel – Heller - Ähnliche Themen

  1. Canadair CF-5A(R) in 1/72

    Canadair CF-5A(R) in 1/72: Hallo Hier das neuste Produkt meiner Modellbauwerft.
  2. 1/72 Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" – Fujimi

    1/72 Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" – Fujimi: Fujimi Canadair Sabre Mk6 "Richthofen" Der Bausatz besteht aus 56 Bauteilen verteilt auf fünf Spritzlinge. Schöne versenkte Gravuren,...
  3. 1/72 Canadair CT-114 'Tutor' – Hobbycraft

    1/72 Canadair CT-114 'Tutor' – Hobbycraft: Moin, hier nun eine Vorstellung dieses netten kleinen Bausatzes aus dem Hause Hobbycraft. Das Modell besteht aus ca. 25 Hellgrauen...
  4. 1/72 Amodel Yak-9U

    1/72 Amodel Yak-9U: Schönen guten Tag liebes Forum, hier ist meine 1/72 Amodel Yak-9U. Den Bausatz habe ich im vergangenen Sommer in der "second Hand" Kiste meines...
  5. F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

    F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72: So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...