1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri

Diskutiere 1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Gestern hier eingetrudelt, nachdem ich diesen Bausatz zu einem doch recht angenehmen Preis bei Ebay ersteigern konnte. Für knapp 8 Euronen inkl....

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gestern hier eingetrudelt, nachdem ich diesen Bausatz zu einem doch recht angenehmen Preis bei Ebay ersteigern konnte. Für knapp 8 Euronen inkl. Porto/Verpackung geht das wohl in Ordnung, wieder ein Flieger für meine angehende Sammlung von Wasserflugzeugen und Flugbooten:D

    Bei dem Bausatz, der z.Zt. kaum noch im Handel zu bekommen ist, handelt es sich um die letzte Wiederauflage. Wie oft dieser Bausatz in jeweils unterschiedlichen Verpackungen bis jetzt erhätlich war, ist mir aber nicht bekannt. Ein paar technische Details zum Original, die ich aber nur dem Bauplan entnommen habe: Spannweite 22,5 m, Länge 14,95 m, Max Gewicht ca. 6 t, max Speed 275 km/h, Reichweite 2600 km.

    Ich hab dann gestern kurz im Net nach weiteren Infos gesucht, bin mangels Zeit aber noch nicht wirklich fündig geworden. Hier mal, wie immer eigentlich, das Deckelbild des zweiteiligen Kartons
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Bauplan ist Italeri-typisch aufgebaut und bietet keine Überraschungen. Der Aufbau ist bei den Bauplänen dieser Firma immer gleich: kurze, mehrsprachige Beschreibung des Originals, Skizze der Gußäste, Bauplan als solchen und zum Schluß die Bemalungshinweise mit der Anweisung für die Decals. Es gibt Firmen, die ihre Baupläne besser aufteilen (z.B. Revell), aber es läßt sich auch von Anfängern gut nachvollziehen, wo es langgeht. Dieser Bauplan erstreckt sich über 3 Blatt in insgesamt 6 Abschnitten. Hier aber nur Ausschnittsweise
     

    Anhänge:

    • Plan.JPG
      Dateigröße:
      56,7 KB
      Aufrufe:
      247
  4. #3 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Bemalungshinweise, auch die sind typisch für Italeri. Dreiseitenansicht, die Farbangaben beziehen sich auf Model Master Farben mit Nummern.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals für insgesamt 3 Versionen sind sauber gedruckt, kaum Trägerfilm und ohne Versatz
     

    Anhänge:

    • decal.jpg
      Dateigröße:
      58,3 KB
      Aufrufe:
      244
  6. #5 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die insgesamt 120 Teile des Bausatzes verteilen sich auf 2 Gußäste in hellem Grau und einem für die Klarsichtteile.
    Guckst du Gußast 1
     

    Anhänge:

    • Guß1.jpg
      Dateigröße:
      103,8 KB
      Aufrufe:
      241
  7. #6 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 2
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Und als drittes was transparentes
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ein paar Details gibts aber auch noch. Wenn man mal etwas näher an den Rumpf heran geht, fällt mir zuerst auf, dass hier kaum Gravuren vorhanden sind. Im Grunde, bis auf eine Gravur ungefähr an der Wasserlinie, ist der Rumpf glatt wie der bekannte Kinderpo. Fast schon langweilig und ungewöhnlich. Das werde ich vor dem Zusammenbau auf jeden Fall noch überprüfen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Flügel aus der Nahsicht. Hier sieht man ein paar Gravuren, diese sind erhaben ausgeführt. In anbetracht der geringen Anzahl dürfte das Nachgravieren kein Problem darstellen.
    Was etwas daneben ist, ist die dargestelle Stoffstruktur der Ruderflächen. Zum einen viel zu grob, des weiteren wirkt das Ganze wie wild hin- und hergekratzt. Einen Stoff dieser Webart ist mir noch nicht untergekommen. Das muß korrigiert werden
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ein paar Sinkstellen gibts auch, aber nichts dramatisches. Hier z.B. an einer Strebe
     

    Anhänge:

  12. #11 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gut gelöst auf jeden Fall der Aufbau dieser Verstrebungen (Teil 27 wie auch 23/24/28). Die Tatsache, dass diese Verstrebung am Stück gegossen wurde, erleichtert den Bau sehr. Gerade diese Bereiche sind beim Bau immer etwas kribbelig
     

    Anhänge:

  13. #12 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Immer wieder ein Hinweis darauf, dass es sich um eine ältere Gußform handelt. Dem Bausatz wurde eine zweiköpfige Besatzung spendiert. Ist bei neuen Modellen eher die Ausnahme
     

    Anhänge:

  14. #13 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ein paar Kleinteile näher betrachtet. Da lugte gerade die Sonne durch die Wolken, darum etwas zu hell ausgefallen das Foto. Auswerferstellen sind im ganzen Bausatz kaum vorhanden bzw. gut gesetzt oder so undramatisch, dass sie sich mit wenig Aufwand beseitigen lassen
     

    Anhänge:

  15. #14 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Das Klarsichtteil für die Kanzel näher betrachtet. Wenn man sich den Staub wegdenkt, sieht man, dass der Guß ganz in Ordnung ist und der Kunststoff klar und ohne große Schlieren ist. Leider zwar ohne extra Verpackung im Karton, zum Glück aber ohne Kratzer geblieben.
     

    Anhänge:

  16. #15 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die darstellbaren Versionen sind allemal italienischen Ursprungs, die Version auf dem Karton ist farblich die attraktivste. Ob ich die mal bauen werde, ist aber eher ungewiss. Ich bin da gestern nämlich auf eine rumänische Variante im Net gestolpert, die macht farblich mehr her und ist für Flugboote eher ungewöhnlich.
    Das war´s, mehr gibt der Bausatz nicht her und es geht ja hier nicht um Beiträge schinden:FFTeufel:
     

    Anhänge:

    • 12_2.jpeg
      Dateigröße:
      39,9 KB
      Aufrufe:
      136
  17. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Und dazu dann noch dies:

    Marcon, Tullio:

    C.R.D.A. Cant Z.501. - Torino : La Bancarella Aeronautica, 2001. (Ali d´Italia ; 17)

    (Quelle: Ali d'Italia)

    Grüße
    FredO
     

    Anhänge:

    • ali17.jpg
      Dateigröße:
      22,9 KB
      Aufrufe:
      125
  18. #17 Black-Box, 30.03.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    @Fredo

    Danke für den Hinweis. Werd ich mal drauf achten, wenn´s mir in die Hände gerät - kaufen:D
     
  19. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Farbangabe ist aber nicht korrekt. Die Grundfarbe war silber, die Flecken wurden in Rumänien nach Kriegsbeginn aufgebracht.
    Das italienische Heft raubt übrigens auch noch die letzten Illusionen zur Vorbildtreue des Bausatzes.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 modelldoc, 31.03.2008
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    daheim
    Farbschemen

    Nun hier finden sich insgesamt neun verschiedene Schemen von verschiedenen Nutzern, auch eine "korrektere" rumänische Variante ist dabei.

    http://wp.scn.ru/en/ww2/h/403/12

    modelldoc
     
  22. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Tragfläche der Gabbiano war eine stoffbespannt Holzkonstruktion.;) Mit Nachgravieren wäre ich da vorsichtig. Der Rumpf war ebenfalls eine Vollholzkonstruktion mit allem was dazu gehört, schön glatt. Der Grundriss der Querruder ist am Modell so ausgeführt, dass sie gar nicht funktionieren können.
    Wer es also halbwegs technisch genau haben will, hat hier eine Menge zu tun und nicht nur im Bereich Tragfläche. Auch Seitenleitwerk (so um einen halben Zentimeter zu schmal) und Motoren halten kaum einem oberflächlichem Vergleich mit einem Foto stand.
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 172 cant z.501 gabbiano

Die Seite wird geladen...

1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Cant Z.501 Gabbiano – Italeri

    1/72 Cant Z.501 Gabbiano – Italeri: Zum Original: Der Erstflug der "Gabbiano" fand 1934 statt. In diesem und dem folgenden Jahr stelle diese Maschine 2x einen...
  2. 1/72 Cant Z.1007 bis Alcione Bideriva – Supermodel

    1/72 Cant Z.1007 bis Alcione Bideriva – Supermodel: Zum Original: Die "Alcione" flog zum ersten Mal 1937 und diente im WK II an allen wichtigen (italienischen) Fronten als mittlerer Bomber:...
  3. Fw 190A-8 1/72 Eismeer - Eduard 70111

    Fw 190A-8 1/72 Eismeer - Eduard 70111: Hier mal mein erster Versuch im Maßstab 1/72 überhaupt. Die Lackierung lässt sicher noch Luft nach oben, da verzeiht der Maßstab einfach nix. Für...
  4. 1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa"

    1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa": Guten Tag liebes Forum, hier kommt meine 1/72 Tupolew Tu-2 von ICM. Der Bausatz ist 1997 erschienen und eigentlich ganz gut detailliert; mit den...
  5. 1/72 Amodel Yak-9U

    1/72 Amodel Yak-9U: Schönen guten Tag liebes Forum, hier ist meine 1/72 Amodel Yak-9U. Den Bausatz habe ich im vergangenen Sommer in der "second Hand" Kiste meines...