1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models

Diskutiere 1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die Firma RS models aus Tschechien hat drei Bausätze der Curtiss Hawk II in fremden Diensten herausgebracht. Insgesamt sind in allen Kartons...

Moderatoren: AE
  1. #1 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Firma RS models aus Tschechien hat drei Bausätze der Curtiss Hawk II in fremden Diensten herausgebracht.
    Insgesamt sind in allen Kartons stets die gleichen Bauteile vorhanden und unterscheiden sich einzig in der Coverart und natürlich in den Decals.
    Und die haben es in sich, aber dazu später mehr.
    Hier der erste Spritzling der bereits einen Großteil der Bauteile aufnimmt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Ein genauerer Blick auf die Bauteile und seine Details. Recht ansprechend und fein ausgeführt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der zweite Spitzling, mit man sieht es schon ,den Schwimmern. Angesichts des Teileüberschuss bei drei Modellen freut sich die Ersatzteilkiste.
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Da es handelt sich um einen Multimedia Bausatz handelt hier die Resinteile. Die ebenfalls in jedem Modell komplett beiliegen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Da es zwei verschiedene Motorabdeckungen gab sind diese selbstverständlich auch entsprechend vorhanden.
    Ich hoffe man kann den kleinen Unterscheid in der Breite der Abdeckungen erkennen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Ein genauer Blick auf den Motor und seine Details. Die recht dicken Angüße an den Resinteilen stufe ich als nicht unproblematisch sein. Hier ist Vorsicht geboten.
     

    Anhänge:

  8. #7 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Zur weiteren Verfeinerung des Modell gibt es eine kleine Ätzteilpatine mit teilweise bereits bedruckten Teilen. Und natürlich Klarsichteile, die auch klar sind.
     

    Anhänge:

  9. #8 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Spätestens bei der recht einfach gehaltenen Bauanleitung (ein gefaltes A4 Blatt) wird klar das es nichts für Neulinge ist. Diese Bauanleitung ist auch Manko des Bausatzes, keine Bemalungshinweise und durch die Gültigkeit für alle drei Bausätze heisst es aufpassen welches Alternativteil wohin kommt.
    Information zum Original und zur Bemalung muss man von den Karton entnehmen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nachdem wir uns nun alle Gemeinsamkeiten angesehen haben kommen wir zu den Unterschieden.
    Hier das Frontcover der Curtiss Hawk II Floatplane, Bausatznummer 92048, mit einem sehr ansprechenden Bild.
     

    Anhänge:

  11. #10 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier die Rückseite mit den entsprechenden Hinweisen zur Farbgebung und zur Anordnung der Decals. Die Farbangaben sind allgemein gehalten und verfügen über keinen Verweis auf irgendeinen Farbenhersteller.
     

    Anhänge:

  12. #11 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Decals sind dünn und ohne Rand gedruckt.
    Darstellbar sind folgende Maschinen:
    1.) Curtiss Hawk II, Iquitos on the Amazon River, Peru 1933
    2.) Curtiss Hawk II, Fuerza Aérea Colombiana, Cartagena 1933
    3.) Curtiss Hawk II, Deutschland 1935
     

    Anhänge:

  13. #12 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der nächste Bausatz ist eine Radversion, Bausatznummer 92046.
     

    Anhänge:

  14. #13 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Auch hier muss die Rückseite ausreichen um das Modell fertigzustellen.
     

    Anhänge:

  15. #14 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Darstellbar sind mit den Decals folgende Maschinen:
    1.) Deutschland 1936, Ernst Udets Maschine
    2.) Fuerza Aérea Boliviana, Gran Chaco Krieg, 1933
    3.) Thailand (Siam), 1936

    Recht einfarbige Maschinen in ihrem puren Metallfinish, aber es war ja noch nicht alles. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  16. #15 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nun der letzte im Bunde, der Bausatz 92044. Und der Deckel verspricht schonmall einiges.
     

    Anhänge:

  17. #16 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Und nun die farbenprächigste Modellauswahl von allen.
     

    Anhänge:

  18. #17 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Darstellbar sind folgende Maschinen.
    1.) Cuban Air Force, CAEC chief Len Povey, Miami 1936
    2.) Chinese Air Forde, 8. Fighter Squadron, Nanking 1937
    3.) Türkische Luftwaffe, Lizenzbau bei der einheimischen KTF
    4.) Türkische Luftwaffe, Original-Importmaschine

    Die farbigen Streifen der kubanischen Maschine müssen alle selbst hergestellt werden. Das wird aufwendig, aber vermutlich ein Hingucker in jeder Vitrine.

    Die weißen chinesischen Schriftzeifen erkennt man nur sehr schlecht auf dem Foto. Hier stellt sich mit dem dunklen Untergrund die Frage der Deckbarkeit. Ich bin spektisch.
     

    Anhänge:

  19. #18 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Ein Detail der kubansichen Decals. Sehr fein ausgeführt. Aber man sieht an der Flagge leichten Verdruck.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Literatur insbesonders zu den exotischen lateinamerikanischen Maschinen ist rar.
    Am leichtesten verfügbar sind sicherlich noch die bekannten Squadron Signal in action Hefte.
    Hier das über die "Curtiss Navy Hawks" - Nummer 156
     

    Anhänge:

  22. #20 Bleiente, 11.06.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Natürlich sind die US-Amerikanischen Maschinen der Schwerpunkt des Heftes aber auf einigen Seiten geht es auch um die Exportmaschinen.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rs models curtiss hawk ii

Die Seite wird geladen...

1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models - Ähnliche Themen

  1. Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72

    Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Lang, lang ist's her, dass ich ein Rollout gemacht habe und eine 'Helldiver' wurde auch seit geraumer Zeit...
  2. Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72

    Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72: Hallo liebe Modellbauer im Flugzeugforum! Nachdem heute vormittag bei uns noch die Sonne lachte, konnte ich die Gelegenheit nutzen, von meinem...
  3. Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72

    Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72: Noch ein sehr schöner Monogram-Bausatz. Eigentlich P-36.
  4. Curtiss P-40N 1/72

    Curtiss P-40N 1/72: Hallo :) Hasegawa hat vor einiger Zeit den P-40N Kit mit neuen Decals wiederaufgelegt. Zur Auswahl steht nur eine Version, aber die sieht...
  5. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...