1/72 Curtiss S03C Seamew (Wiederauflage) – Sword

Diskutiere 1/72 Curtiss S03C Seamew (Wiederauflage) – Sword im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Wird doch langsam Zeit, dass ich mal wieder einen Bausatz vorstelle. Ich hab vorher mal alles mir bekannte in Web abgesucht, aber noch keine...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Wird doch langsam Zeit, dass ich mal wieder einen Bausatz vorstelle. Ich hab vorher mal alles mir bekannte in Web abgesucht, aber noch keine Vorstellung zu diesem wirklich häßlichen Vogel gefunden. Also will ich das mal nachholen.

    Die Seamew war kein besonders erfolgreicher Entwurf, hatte wohl auch mit einigen Problemen zu kämpfen und wurde so kaum in der für sie ursprünglich gedachten Rolle eingesetzt.
    Wie gesagt, eine echte Schönheit, diese Mühle. Aber genau das macht das Ding schon wieder reizvoll. Den Bausatz gab es bereits und wird jetzt von Sword erneut in die Verkaufsregale gebracht. Das Kartonbild finde ich absolut gelungen und macht echt was her.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Faltkarton hat auch auf der Rückseite was zu bieten. Finde ich immer gut sowas....
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Bauplan ist auf A5 gedruckt, das kleine Heftchen hat über alles insgesamt 8 Seiten. Die erste Seite wie immer etwas Historie, alles in englischer Sprache verfasst. Auf Seite 2 gehts dann gleich mit dem Bauplan los, wobei im ersten ausführlichen Schritt die detaillierte Bemalung der Resinteile fürs Cockpit gezeigt wird. Das ist finde ich eine prima Idee. Die Resinteile kommen später ins Bild.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Bauplan an sich läßt kaum Fragen offen und führt sicher durch die einzelnen Abschnitte. Er ist sicher auch für den nicht so erfahrenen Modellbauer gut nachvollziehbar.
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch beim Bemalungsplan alles easy
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Nach dem Bauplan kommen die - na - ja sicher die Decals, wie immer.
    Auch hier alles gut. Nicht sonderlich originell oder umfangreich, aber alles in prima Qualität ohne großen Trägerfilm.
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 1. Der Guss ist sehr ordentlich, keine übermäßigen Grate, was man von Short-Run-Kits doch eher kennt. Das sieht alles sehr ordentlich aus, die Oberflächen sind prima, auch keine übermäßige Anzahl von Auswerfermarken erkennbar. Und wenn, dann an unproblematischen Stellen.
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 19.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Für Gußast 2 gilt das eben gesagte ebenso
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Klarsichtteile sind hier mal im Spritzguss ausgeführt und absolut einwandfrei. In der Qualität hätte man gerne öfter was in den Bausätzen, es geht doch. Einzeln in einem kleinen wiederverschließbaren Beutel verpackt auch frei von Kratzern, wunnebar....:star:
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Resinteile waren, wie es sich gehört, ebenfalls extra in wiederverschließbarem Beutel verpackt und garantieren ohne weitere Zukäufe ein vollwertig ausgestattes Cockpit mit umfangreichen Details sowohl in den Rumpfinnenseiten als auch vor und hinter dem Pilotensitz. Der Guss ist bestens
     

    Anhänge:

  12. #11 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Wie üblich gehen wir auch noch ein bißchen näher ran.
    Ein Blick auf die versenkten Gravuren macht durchaus Freude
     

    Anhänge:

  13. #12 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch das Armaturenbrett ist m.E. okay und muss nicht zwingend durch ein Teil vom Aftermarket ersetzt werden. Wird sicherlich irgendwann im Angebot einer Firma auftauchen, geht aber auch so.
     

    Anhänge:

  14. #13 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Das Höhenruder mal näher betrachtet, auch diese Strukturen sind ganz ordentlich gelungen.
     

    Anhänge:

  15. #14 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Für den Bereich des zweiten Cockpits bzw. Bordschützen wurde in den Rumpfinnenseiten eine Struktur angegossen. Auch das findet man ja so nicht unbedingt immer vor.

    Kurzes Fazit: ein echt gelungener Bausatz. Wenn der Bausatz hält, was er bis hierhin verspricht, dann ist das ein absoluter Top-Kit aus dem Short-Run-Bereich. Die Seamew habe ich bisher noch nicht gebaut gesehen, was schade ist, denn der Bausatz ist ja kein Neuer, also kann die Qualtität in der ersten Auflage nicht schlechter sein.
    So wie geliefert kann man den Vogel getrost ohne weitere Zurüstsätze aus dem Karton bauen und erhält ganz sicher ein zufriedenstellendes Ergebnis.

    Ich für meinen Teil kann den Bausatz getrost empfehlen, ich denke, vor allem auch für Neueinsteiger in Sachen Short-Run ein prima Tipp.
     

    Anhänge:

  16. #15 somvet0815, 20.12.2011
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Vielleicht noch ein Satz zu den Decals. Die Seamew war so spärlich markiert. Mehr als die Hoheitszeichen war meist nicht dran. Der Schriftzug "War Junk" ist hier richtig mit weißer Schrift und roter Umrandung. In 1/48 war leider nur die rote Umrandung da, so das der weiße Hintergrund von mir mühsam abgeklebt werden mußte. In 1/72 wäre das sonst ein ganz schönes Gefrickel. Ich bin noch scharf auf die Landversion mit Fahrwerk. Die gibts in 1/48 in Resin von Planet. Mal sehen ...
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Black-Box, 20.12.2011
    Black-Box

    Black-Box Guest

    @somvet0815

    Also das mit dem Bausatz von Planet Models würde ich mir gut überlegen - zumindest würde ich ihn mir vorher sehr sehr genau ansehen. Die Bausätze, die ich von Planet kenne sind bisher alle ...:uncomfortableness:....
    Und die Preise sind heftig. Ich hab die Saro SR A1 von Planet in 1:72 gebaut - da stimmte gar nix. Die Bausatzvorstellung dazu findest du hier im FF. Hätte ich die damals nicht zum absoluten Freundschaftspreis von einem Kollegen bekommen, die wäre garantiert nicht bei mir gelandet.
     
  19. #17 Diamond Cutter, 21.12.2011
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Also ich habe hier die "Erstauflage" von Swords 'Seamew' vor mir liegen und muss sagen, die Tschechen haben noch mal ganz schön nachgelegt, vor allem beim Innenleben. Einziger Vorteil der alten Variante ist das beiliegende Fahrwerk aus Resin, welches ich auch verwenden werde, da ich die trägertaugliche Version SO3C-2C bauen möchte.

    Was mir auch auffällt, dass es jetzt wesentlich einfacher ist, die hintere Cockpithaube geöffnet darzustellen.
    Die Bauanleitung hat auch an Umfang zugenommen, also alles in allem :TOP: für Sword!

    Tatsächlich gibt es neuerdings zwei Bausätze - siehe hier :!:!

    Diese Beschreibung bezieht sich auf den alten Bausatz, dem tatsächlich Ätzteile und tiefgezogene Cockpitverglasung beiliegen.

    Ich vermute mal, dass die im oberen Teil der Katalogseite von Sword gezeigten Bausätze allesamt schon lange nicht mehr in Produktion sind oder neuerdings mit entsprechenden Verbesserungen wieder angeboten werden.

    Gruß
    André
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Curtiss S03C Seamew (Wiederauflage) – Sword

Die Seite wird geladen...

1/72 Curtiss S03C Seamew (Wiederauflage) – Sword - Ähnliche Themen

  1. Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72

    Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Lang, lang ist's her, dass ich ein Rollout gemacht habe und eine 'Helldiver' wurde auch seit geraumer Zeit...
  2. Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72

    Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72: Hallo liebe Modellbauer im Flugzeugforum! Nachdem heute vormittag bei uns noch die Sonne lachte, konnte ich die Gelegenheit nutzen, von meinem...
  3. 1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models

    1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models: Die Firma RS models aus Tschechien hat drei Bausätze der Curtiss Hawk II in fremden Diensten herausgebracht. Insgesamt sind in allen Kartons...
  4. Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72

    Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72: Noch ein sehr schöner Monogram-Bausatz. Eigentlich P-36.
  5. Curtiss P-40N 1/72

    Curtiss P-40N 1/72: Hallo :) Hasegawa hat vor einiger Zeit den P-40N Kit mit neuen Decals wiederaufgelegt. Zur Auswahl steht nur eine Version, aber die sieht...