1/72 Decalsätze von Insignia / Blue Rider

Diskutiere 1/72 Decalsätze von Insignia / Blue Rider im Bausätze vorgestellt Forum im Bereich Modellbau; Nun mal zum eigentlichen Thema und auf Wunsch eines einzelnen User :TD: soll hier die Vorstellung von verschiedenen Decalsätzen in 1/72 erfolgen....

Moderatoren: AE, Maverick66
  1. #1 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nun mal zum eigentlichen Thema und auf Wunsch eines einzelnen User :TD: soll hier die Vorstellung von verschiedenen Decalsätzen in 1/72 erfolgen.
    Die Sätze aus meiner Sammlung werden in loser Reihenfolge vorgestellt.

    Leider kann ich zu der Verarbeitung von den Decals nichts sagen / noch nichts sagen.

    Vom gleichen Hersteller gibt noch das "insginia" Magazin dem auch teilweise Decals beigelegt wurden. Aber zu dieser außerordentlich interessanten Heftreihe für den historisch interessierten Modellbauer gibt in Zukunft ein seperates Thema.

    "Lithauanian Air Force 1918 - 1940" vom Dezember 1996.
    Auch hier ist das Heft mit seinen 48 Seiten vollgepackt mit Informationen, Bildern und Zeichnungen dieser recht unbekannten Luftwaffe.
    Besonders erwähnenswert ist das den Eigenentwicklungen ein recht großer Raum eingeräumt wird.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Diesen Heft liegen insgemsamt zwei Decalbögen bei.
    Nr.1 ermöglicht:
    -eine Albatros B.IIa aus Kaunas 1919 mit den überbemalten eisernen Kreuzen
    -eine weitere Albatros B.IIa ebenfalls aus Kaunas, 1919
    -eine LVG C.VI aus Kaunas, 1919, hier Lozenge-Tarnung auf den Tragflächen notwendig
    -eine ANBO-1 (eigenentwicklung) aus Kaunas, 1924/25
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nr.2 zur Darrstellung
    -einer Albatros J.II aus Kaunas 1920-1921, Tragflächen ebenfalls in Lozenge-Tarnstoff
    -zweier Letov S-20L aus Kaunas, 1930 (das sind die zwei Reptililen :FFTeufel: ) - aber das dreifarbige Rumpfband für die Lindwurm-Maschine muss selber gemacht werden
    und einer attraktiven Klemm Kl.35 der Nationalgarde aus dem Jahre 1939
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Auf den Umschlagseiten werden die darstellbaren Maschinen teilweise in Farbe abgebildet. Die anderen im Innenteil in schwarz/weiß.
     

    Anhänge:

  6. #5 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Aber es gab von Blue Rider schon im Jahre 1988 :eek: mal einen Decalbogen zu Litauen.
    Damals war alles noch etwas einfacher gehalten. So besteht das Beiblatt aus einer einigen A4 Seite.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Schon damals war die Klemm dabei. Aber mit bedeutendem Mehraufwand.
    Und als schöne Ergänzung eine Gladiator und eine Dragon Rapide. So lässt sich ein schöner Querschnitt der damaligen Luftwaffe darstellen. :TOP:
     

    Anhänge:

  8. #7 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der nächste Satz beschäftigt sich mit der Slowakei in den Jahren 1939 bis 1944 und stammt von 1992.
    Es waren schon mehr Flugzeuge darstellbar und daher musste auch das Beiblatt wachsen. Hier mal das die erste Seite.
     

    Anhänge:

  9. #8 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Leider fehlt mir das zweite Decalblatt für die He 111H (s-82).
    Aber auch der erste Decalbogen (siehe hier) hat einen kapitalen Fehler. Die Kreisförmigen Markierungen für die B-543 und A.100 sind falsch. Hier wurde blau und rot vertauscht. Aber es gibt einen Berichtigungsbogen der weiter unten noch kommen wird, mit einer sehr netten Beigabe. :HOT:
    Also sind folgende MAschinen darstellbar:
    - Bf 109G-6, die 1943 auf der Krim stationiert war
    - Bf 109E aus dem Jahre 1943
    - Avia Bk.543 aus Kiew 1942
    - Ju 87D-1 mit einer Zivilkennung (?)
    - sowie zwei Aero A.100 aus dem September 1941 und März 1942

    Auch hier ist es typisch das die Bögen nur die notwendigsten Decals darbieten. Wartungshinweise, Hersteller markierungen etc. müssen anderweitig organisiert werde. Hier ist es unablässlich über gute Literatur zu verfügen.

    Aber es wird in den Heften und auf den Beiblättern immer auf Quellen und weiterführende Literatur hingeweisen. Dies ist auch angesichts des I-Net eine wertvolle Hilfe.
     

    Anhänge:

  10. #9 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Kommen wir nun zum Balkan.
    Croatian Air Force 1941 - 1945 ist der Titel des Bogens BR 217 aus dem Jahre 1992.
    Ein ebenfall interessantes Gebiet mit farbenfrohen Markierungen und ungewöhnlichem Flugzeugmix.
    Als weiterführende Literatur bieten sich hier ebenfalls die kürzlich erschienen FliegerrevueExtra zum Thema an. Ich verweise hier der Einfachheit als mal auf das Unterforum Literatur.
     

    Anhänge:

  11. #10 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der Decalbogen bietet die Möglichkeit folgende Maschinen mit Nationalkennzeichen und Kennungen zu versehen:
    - Fiat G.50bis
    - Blenheim Mk.I
    - Bü 131 "Jungmann"
    - Do 17Z, aus Klagenfurt, 1945
    - Bf 109G-10, Österreich, 1945 (plus Nationalkennzeichen für eine weitere ungenannte und unspezifizierte Bf 109)
    - Ju 52/3m aus Ostpreussen des Jahres 1944 (allerdings ohne Abbildung)
     

    Anhänge:

  12. #11 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Chinese Air Force - Nationalist Chinese Aircraft 1937 - 1945
    Der Bogen BR242 stammt aus dem Jahre 1996.
    Ebenfalls ein seltenes Thema , aber Decalmässig in der letzten Zeit durch russische Hersteller für deren Maschinen zumindest abgedeckt.
     

    Anhänge:

  13. #12 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Möglich sind die abgebildeten Maschinen.
    - drei unterschiedliche Polikarpow I-16 Typ 10 aus den Jahre 1938 und 1939
    - eine SB-2M-100A aus dem JAhre 1937
    und exotisch eine Lockheed F-5E des Sino-American Wing aus den JAhren 1944/45
     

    Anhänge:

  14. #13 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Gran Chaco Air War #2 - Bolivian Air Force
    Bogen Nr. BR-0225 aus dem Jahre 1998. Ebenfalls ein in Europa sehr exotisches Thema eines fast vergessenen Konfliktes. Und ein Decalbogen mit einer "Überraschung".
     

    Anhänge:

  15. #14 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Darstellbar sind folgende am Konflikt beteiligte MAschinen:
    -zwei Curtiss Model 35A Hawk II
    -Airco DH9
    -zwei verschiedene Breguet 19A2
    -Ford Model 5-AT-D Tri-Motor mit US-Zivilkennung
    -und eine Junkers F13 mit der Kennung "Beni" - dies ist als Wasserflugzeug wie als Landflugzeug (aber nur ein Flugzeug ist der Schriftzug vorhanden) geflogen und angesichts der einfachen Markierungen

    Diese F13 war für mich die Überraschung und hier bieten sich die neuen Revell-Bausätze geradezu auf um ein exotisches Buschflugzeug darzustellen.
     

    Anhänge:

  16. #15 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Kehren wir nun mit dem Bogen BR410 aus dem Jahre 1995 wieder auf den Balkan zurück. Yugoslavian P-38L ermöglicht den Bau von zwei P-38L-5-L0 die vorher bei der USAAF flogen.
     

    Anhänge:

  17. #16 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier die Decals.
    Die großen rot-weissen Markierungen für das Leitwerksmittelteil sind für beide Maschinen gedacht und müssten dann bei der zweiten selbst hergestellt werde.
    Die erste Maschine stammt aus Sombor Mai 1945 und die andere aus Skopie Juli 1945 (diese soll sich heute im Museum in Belgrad befinden)
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nun zu dem bereits erwähnten Berichtigungsbogen der Slowakei mit der Nummer BR238 aus dem Jahre 1995.
    Als Schmankerl gibt es hier zusätzlich eine zivile slowakische Fw 58C Weihe.
     

    Anhänge:

  20. #18 Bleiente, 13.07.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der Decalbogen bietet also die Möglich für jeweils eine
    - Avia B.534 aus den Jahren April 1940 bis Februar 1941, Tri Duby
    - Aero A.100 aus Piestany, April 1940
    - Focke-Wulf Fw 58C Weihe der SLS - Slovak Air Company , aus dem Zeitraum May bis September 1943
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE, Maverick66
Thema: 1/72 Decalsätze von Insignia / Blue Rider
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lithauanian decals

Die Seite wird geladen...

1/72 Decalsätze von Insignia / Blue Rider - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  3. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  4. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...
  5. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....