1/72 F-104 NASA Starfighter – Rocketeer Decals

Diskutiere 1/72 F-104 NASA Starfighter – Rocketeer Decals im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die US Luft- und Raumfahrtbehörde hat über einen Zeitraum von über 30 Jahren verschiedene Versionen des Starfighters eingesetzt für diverse...
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
Die US Luft- und Raumfahrtbehörde hat über einen Zeitraum von über 30 Jahren verschiedene Versionen des Starfighters eingesetzt für diverse Forschungsunternehmungen und als Begleitflugzeuge bei Tests anderer Flugzeugtypen und des Spaceshuttles.

Es gab in der Vergangenheit in allen gängigen Maßstäben bereits einmal Decals für NASA-104, die aber alle schon länger nicht mehr erhältlich sind. Nun hat die japanische Firma Rocketeer einen Decalbogen im Maßstab 1/72 herausgebracht:

"F-104 A & G `NASA Officers 2.0' " RD72007-2

Was NASA Officers uns sagen soll, vermag ich nicht zu sagen. Die National Aeronautics and Space Administration hat als zivile Behörde natürlich auch Officers, allerdings haben diese "Offiziellen" kaum etwas mit dem Fliegerischen zu tun.
Das 2.0 bedeutet, dass es die zweite verbesserte Auflage des Bogens ist, da die erste Qualitätsprobleme hatte und die Firma nun mit dem deutschen Decalhersteller "Interdecal" zusammenarbeitet.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg

1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

Die Decals sind schön gedruckt, Farben satt, die Farbflächen klar und gut voneinander abgegrenzt.
Die Decalschicht scheint ein wenig dicker zu sein als beispielsweise bei Cartograf.
Die leuchtenden Farben werden von meinem Scanner leider nicht so gut rübergebracht, daher hier noch mal ein Tageslichtfoto:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

Es sind Markierungen für verschiedene Starfighter auf dem Bogen vorhanden, teilweise für ein und dasselbe Flugzeug mit unterschiedlicher Bemalung, denn die hat sich im Laufe der Jahrzehnte doch erheblich verändert.

Beginnen wir mit dem Bemalungsschema der frühen 60er Jahre für die drei F-104N, die die NASA hatte


das NASA-Foto ist als Public Domain copyright-free
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

In den frühen 70ern wurde die Bemalung der F-104N, aber auch der hinzugekommenen A und G auf weiß, kobaltblau und hellblau umgestellt, mit Goldstreifen.


das NASA-Foto ist als Public Domain copyright-free
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

Ab Mitte der 70er Jahre erfolgte eine Abänderung des unteren Rumpfes von hellblau zu weiß, gleichzeitig verschwand das runde blaue NASA-Logo (bei einer Ausnahme blieb das Logo aber noch eine zeitlang dran).
Im Laufe der Zeit änderte sich auch die Schriftart der Ziffern am Heck.




das NASA-Foto ist als Public Domain copyright-free
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

Als letztes bietet Rocketeer auch eine Art "What-If"-Variante:

Eine moderne 80er Jahre Markierungsvariante mit dem roten NASA-Schriftzug plus leicht geändertem blauen Streifen am Rumpf war zwar bereits geplant, wurde aber nie umgesetzt.

Diese Markierungen kann man entweder für eine fiktive "Paralleluniversum"-104 oder aber für andere Flugzeuge der NASA verwenden, die diesen Schriftzug tatsächlich trugen, z.B. T-38, F-15 etc....

Anmerkung zum Schluss: Das 1963er Schema war in Wahrheit vielleicht weniger Leuchtorange aber dafür mehr Leuchtrot. Genaueres muss ich noch recherchieren.

Ich habe den Bogen bei Hobby Link Japan für etwa 16 Euro gekauft, teuer aber z.Zt. alternativlos, wenn man Decals für NASA-Starfighter sucht.



Ende der Vorstellung, danke für das Interesse
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
398
Zustimmungen
183
Ort
Bukarest, Rumaenien
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals

Eine 1/72 NASA F-104 zu bauen gibt es bei mir schon lange als Vorhaben, also vielen Dank für die ausführliche Vorstellung! :TOP:


L.E.: zu finden gibt es die Decals auch direkt beim Hersteller und bei Aviationmegastore.
 
Zuletzt bearbeitet:
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.362
Zustimmungen
1.110
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
1/72 F-104 NASA Starfighter - Rocketeer Decals


L.E.: zu finden gibt es die Decals auch direkt beim Hersteller und bei Aviationmegastore.
Ja, direkt beim Hersteller kann man auch bestellen, ist aber nicht günstiger als bei HLJ. Ich sehe Aviationmegastore verkauft anscheinend noch die schlechtere erste Ausgabe (gedruckt von Aviprint) für 24,95 Euro, also sogar noch 10 Euro mehr. Frechheit...

Gruß
888
 
Thema:

1/72 F-104 NASA Starfighter – Rocketeer Decals

1/72 F-104 NASA Starfighter – Rocketeer Decals - Ähnliche Themen

  • F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein

    F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein: Moien, eine F-104 rammte eine Do 27 mit Schleppwerbung, diese stürzte daraufhin bei Rhens ab, der FF kam dabei ums Leben. Es müßte eine deutsche...
  • F-104 armement

    F-104 armement: Kann jemand mehr sagen uber das gerat unter die flugel?
  • Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

    Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F: Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert. Es gab die Varianten...
  • F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?

    F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?: Moin zusammen, da ich mir nebenbei einen kleinen Bauvorrat an Lieblingsfliegern in 1:48 zulegen möchte (der klassische Virus), hier die Frage, in...
  • F-104N NASA Esci 1:48

    F-104N NASA Esci 1:48: Hier ein Modell von ca. 1981. Damals hat ESCI eine F-104 im Programm gehabt mit genau dieser Bemalungsvariante und ich konnte nicht widerstehen.
  • Ähnliche Themen

    • F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein

      F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein: Moien, eine F-104 rammte eine Do 27 mit Schleppwerbung, diese stürzte daraufhin bei Rhens ab, der FF kam dabei ums Leben. Es müßte eine deutsche...
    • F-104 armement

      F-104 armement: Kann jemand mehr sagen uber das gerat unter die flugel?
    • Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

      Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F: Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert. Es gab die Varianten...
    • F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?

      F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?: Moin zusammen, da ich mir nebenbei einen kleinen Bauvorrat an Lieblingsfliegern in 1:48 zulegen möchte (der klassische Virus), hier die Frage, in...
    • F-104N NASA Esci 1:48

      F-104N NASA Esci 1:48: Hier ein Modell von ca. 1981. Damals hat ESCI eine F-104 im Programm gehabt mit genau dieser Bemalungsvariante und ich konnte nicht widerstehen.

    Sucheingaben

    f 104

    ,

    rocketeer decals f104

    Oben