1/72 F-104G FX52 Tigermeet 1978 Esci

Diskutiere 1/72 F-104G FX52 Tigermeet 1978 Esci im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Jahrelang lag dieser alte Bausatz im Regal. Nachdem Hasegawa und Revell viel bessere Bausätze auf den Markt gebracht hatten und die alten...

Moderatoren: AE
  1. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Jahrelang lag dieser alte Bausatz im Regal. Nachdem Hasegawa und Revell viel bessere Bausätze auf den Markt gebracht hatten und die alten Esci-Decals auch nichts taugen, wäre er eigentlich reif für die Mülltonne gewesen. Aber so etwas kann ich nicht....:FFCry:.
    Dann habe ich die Decals von Syhart entdeckt, und das Ergebnis möchte ich Euch zeigen:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Norboo, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2013
    Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Die FX52 ist für das Tigermeet 1978 so bemalt worden. 2009 ist ein anderes Exemplar der F-104G in dieser Bemalung restauriert worden. Sylvain Houtier (www.syhartdecal.fr) hat das Tigerfell hervorragend recherchiert und auch die minimalen Unterschiede zwischen 1978 und 2009 berücksichtigt.
     

    Anhänge:

  4. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Lackiert wurde das Modell mit Revell Aquacolor 310 Lufthansa-Gelb, passt genau!

    Die Schubdüse habe ich mit Revell 74 Geschützgrau grundlackiert und mit Anthrazit und Brauntönen trockengemalt.
     

    Anhänge:

  5. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Tiger will Bäuchlein kraulen.....
     

    Anhänge:

  6. #5 Norboo, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2013
    Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Der Knallstuhl von Esci wurde fachgerecht entsorgt und durch einen von Pavla ersetzt. Die Belgier haben den Lockheed C-2 Sitz während der gesamten Nutzungsdauer der F-104G benutzt.
    Das Head-Up display entstand aus einem Stück klarer Verpackung.

    Hier sei das Buch von Daco http://ultra.glo.be/daco/KDCB005.html empfohlen. Kaum eine Schraube wurde nicht fotografiert und beschrieben.

    Über den Rest des Cockpits decken wir den Mantel des Schweigens...
     

    Anhänge:

  7. #6 Norboo, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2013
    Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Das Staurohr habe ich aus Alustange und -röhrchen neu aufgebaut. Sieht besser aus und ist auch stabiler.
     

    Anhänge:

  8. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Mich begeistert immer wieder die schnittige Form der F-104.
     

    Anhänge:

  9. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Mir hat der Bau viel Freude bereitet und ich hoffe, das Ergebnis gefällt Euch auch.

    viele Grüße, Norbert
     

    Anhänge:

  10. #9 Norboo, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2013
    Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    4.628
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    PS:

    Die Größe der Bodenplatte wurde durch den Tigerkäfig vorgegeben.
     

    Anhänge:

  11. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    2.566
    Ort:
    im Norden
    Sehr schön! :TOP:

    Das Original habe ich 1978 im Static Display in Jagel gesehen.
    Die allererste Tigerlackierung, die meinen Weg kreuzte. So
    etwas vergisst man nicht ...
    :)
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Kolbenrückholer, 15.04.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    9.228
    Ort:
    EDLX
    Gut, dass du den gerettet hast, ist ein Schmuckstück für die Vitrine geworden!
     
  14. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    7.119
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Norboo!!!

    Schön, dass dieser Oldtimer nicht in die Tonne gewandert ist. Baue auch gerne ab und zu ein paar alte Kisten zusammen und bin immer wieder erstaunt, was für tolle Modell dabei heraus kommen.
    Dies trifft auch voll und ganz auf Deinen belgischen Tiger zu......well done!!!!:TOP:
    Mich würde noch interessieren, wie Du das Lufthansagelb sprühfähig verdünnt hast?!

    Gruß
    Zimmo:rugby:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 F-104G FX52 Tigermeet 1978 Esci

Die Seite wird geladen...

1/72 F-104G FX52 Tigermeet 1978 Esci - Ähnliche Themen

  1. TF-104G 25 Jahre JaBoG 31 Boelcke - Revell 1/72

    TF-104G 25 Jahre JaBoG 31 Boelcke - Revell 1/72: Meine kleine Starfighterfamilie hat Zuwachs bekommen! 1983 feierte das JaBoG 31 Boelcke in Nörvenich 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass...
  2. TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa

    TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa: Nach längerer Modellbaupause werde ich einen Lockheed TF-104G Starfighter des Marinefliegergeschwaders 1, Schleswig-Jagel bauen; als Kit verwende...
  3. F-104G Starfighter MFG 2 von Hasegawa in 1/72:

    F-104G Starfighter MFG 2 von Hasegawa in 1/72:: Nach längerer Modellbaupause zeige ich heute meinen F-104G Starfighter in den Farben des MFG 2; als Bausatz wurde der Hasegawa-Kit Nr. 00856 "Red...
  4. F-104G Starfighter - Italeri (ex ESCI) 1/72

    F-104G Starfighter - Italeri (ex ESCI) 1/72: Es war ein interessantes Projekt, eine Starfighter, einer fiktiven Air Force aus dem Buck Danny Comicband, nachzubauen. Zum ersten Mal verwendete...
  5. F-104G Starfighter - Italeri (ex ESCI) 1/72

    F-104G Starfighter - Italeri (ex ESCI) 1/72: Im Bau ist zur Zeit eine F-104, welche die Farben der Fuerza Aera de el Managua erhalten soll. Das "Original" stammt aus dem Buck Danny Comic.