1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

Diskutiere 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Hallo zusammen,

da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal meine Aufmerksamkeit bekommen sollte. Gekauft habe ich ihn allerdings erst heute, wobei ich mich schon im Netz ein wenig Informiert hatte. Trumpeter wird auch noch die F-106B Doppelsitzer nachlegen was mich sehr freut. Nun wollen wir uns mal dem Bausatz zuwenden. Da ich ja bereits die F-106 von Meng gebaut habe, kann ich diese natürlich als Vergleich mit rein beziehen bzw. auf beide Stärken und Schwächen der Bausätze eingehen.

Der Karton ist Trumpeter-Typisch schön gemacht und stabil, ein bißchen was Geschichte und Abbildungen der Decals, Waffen und Versionen.

 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Bei der Anleitung gibt es ebenfalls keine Überraschung, alles gut zu erkennen mit Farbangaben von Gunze. Auch die farbige Lackieranleitung schaut gut aus, ob die Decals mit den Originalmaschinen passen habe ich allerdings nicht nachgesehen. Hier sollte man auf jeden fall mal etwas Recherche betreiben da im laufe der Zeit einige Änderungen an den F-106 vorgenommen wurden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Nun zum ersten Rahmen, hier finden wir die Rumpfhälften die gut gelungen sind, hier ist zum Vergleich zu Meng, ist das Seitenleitwerk mit samt Rückenwulst ein Stück. Meng geht hier einen anderen Weg der in meinen Augen nicht besser ist sondern mehr Arbeit nötig macht. Bei Meng muß man den Rumpf zusammen mit dem Seitenleitwerk/Rückenwulst puzzeln was nie besonders gut ist.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Die Luftbremse am Heck ist bei Trumpeter fest, hier der Vorteil von Meng, man kann es sich aussuchen ob zu oder geschlossen. Trumpeter hat auch leider die nötige Gravur vergessen wo man erkennen könnte wo die Luftbremse anfängt. Ist aber zum Glück kein großes Problem. Wie man weiter schön sehen kann sind natürlich alle Linien versenkt ausgeführt!
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Ein weiteres nicht so schönes Teil sind die Waffenklappen von Trumpeter, ein grober Klotz dem es an allem fehlt. Hier ist Meng ganz deutlich im Vorteil da man die Klappen seperat hergestellt hat und noch ein paar Ätzteile zum Einsatz kommen. Hier muß man sich entscheiden ob zu oder das ganze aufgebessert werden soll.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Der nächste Rahmen enthält die Teile für Flügel und die Fahrwerksschächte, hier fehlen ebenfalls ein paar Gravuren aber ansonsten ganz gut. Der Sägezahn ist von Trumpeter besser getroffen, Meng hat ihn zu groß dargestellt. Die Spannweite der Flügel ist bei Trumpeter etwas geringer, keine Ahnung wer da richtiger liegt.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Ein Knackpunkt sind die Lufteinläufe, hier hat Trumpeter mal wieder nicht ganz so gut gearbeitet. Man erkennt es schon im Vergleich zu Originalfotos das hier was nicht stimmen kann. Zum Glück ist aber genug Material drauf um es in Form zu bekommen, den selben Fehler hat auch die 48er F-106 von Trumpeter wobei es da ja bereits ein Korrekturset gibt. Leider gibt es bei Trumpeter keinen Tunnel der zur ersten Verdichterstufe führt, hier schaut man in einen leeren Plastikrumpf. Ganz klarer Vorteil von Meng, der in der Form paßt und auch die Tunnel besitzt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Auf den nächsten Rahmen sind die Waffen und Tanks verteilt, beim Schleudersitz hat man es mit dem späteren Weber-Sitz zu tun. Die AIM-4 Falcon sind gut gemacht und können überzeugen, die Genie ist mir allerdings zu klein geratten, dies ist aber ein Fehler den auch schon andere Hersteller gemacht haben. Die großen 360gal Tanks von Trumpeter gefallen mir sogar noch etwas besser als die von Meng, die von Meng sind mir und nach sichten von Fotos etwas zu schlank ausgeführt. Trumpeter gibt hier nur die Version mit der Genie an, allerdings muß man schauen ob nicht die betreffende Maschine mit der Vulcan-Gun im Waffenschacht nachgerüstet wurde. Dies hätte dann auch andere Waffenklappen zur folge, hier muß man also selber genau schauen.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Auf dem letzten Rahmen finden wir weitere Teile für das Fahrwerk sowie das schöne und vor allem tiefe Schubrohr. Leider sind die vorderen Reifen nicht gut gelungen, die Felgen hätte deutlich tiefer sein müßen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Die Klarteile sind gut gemacht, leider gibt es nur die spätere etwas blasenförmige Haube allerdings wurde die soweit ich weiß bei allen F-106 im laufe der Zeit nachgerüstet. Noch ein paar Worte zum Cockpit, dies ist gut gelungen aber man hat den Blendschutz über dem Instrumentenbrett viel zu kurz gemacht, dies ist aber mit etwas Sheet schnell behoben.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Nun zu den Decals, diese sind zwar sauber gedruckt aber haben Fehler, die Hoheitszeichen bzw. das blau davon ist viel zu hell, der US Air Force Schriftzug ist zu klein ebenfalls das USAF für die Tragflächen. bei den Wartungsbeschriftungen kann man nur zb. Rescue lesen, der Rest ist irgend ein gemaschte/unscharf. Allerdings hat Meng das nur ein wenig besser gemacht, man kann aber auf Superscale/Microscale Decals ausweichen wenn man möchte.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.530
Ort
Düren
Fazit:

Den Bausatz von Trumpeter gibt es für um die 26 Euro, der von Meng liegt bei knapp 40 Euro. Meng bietet eine fülle von Teilen und Details ist allerdings nicht leicht zu bauen, vieles ist einfach zu viel des guten. Der Bausatz von Meng ist feiner und bietet noch Ätzteile sowie Kisten für die AIM-4 und einen Transportwagen für die Genie. Ebenfalls kann man eine frühe und späte 106 bauen da die Teile dabei sind. Trumpeter wird leichter zu bauen sein, allerdings muß man die Macken noch beseitigen. Wie immer sind ein paar Dinge besser oder schlechter, ich habe die Trumpeter gekauft um mit den Teilen die bei Meng übrig geblieben sind eine frühe Version zu bauen. Eine zweite Meng 106 kam auch wegen des Preises und des nicht einfachen bauens wegen in Frage. Schön ist noch, das es bald auch endlich die 106 als Doppelsitzer in 1:72 geben wird.

Mfg Michael
 
Thema:

1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter - Ähnliche Themen

  • Boeing 757 von Delta Airlines geschrottet

    Boeing 757 von Delta Airlines geschrottet: ASN Aircraft accident Boeing 757-251 (WL) N543US Ponta Delgada-João Paulo II Airport, Azores (PDL) Eine Boeing 757 der Delta Airlines wurde am...
  • Icesat-2 mit dem letzten Start einer Delta Rakete

    Icesat-2 mit dem letzten Start einer Delta Rakete: Viele sind ja nicht gerade gestartet - trotzdem sicherlich ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte: Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann...
  • 1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG

    1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG: Von einem der meiner Meinung nach formschönsten Flugzeuge hat Meng einen neuen Bausatz herausgebracht, den ich mir jetzt für 37 Euro incl. Versand...
  • F-106A Delta Dart

    F-106A Delta Dart: Hallo FF´ler, ich bin mal wieder auf der Suche nach guten Referenzen. Diesesmal für die F-106A Delta Dart. Benötigt werden infos zu den...
  • 1/72 F-106A Delta Dart – Hasegawa

    1/72 F-106A Delta Dart – Hasegawa: No. 4 aus dem Paket! Wieder Hasegawa, diesmal wieder ein älterer Flieger. Im Vergleich zu heutigen Jets fällt die F-106 doch etwas wuchtiger aus...
  • Ähnliche Themen

    • Boeing 757 von Delta Airlines geschrottet

      Boeing 757 von Delta Airlines geschrottet: ASN Aircraft accident Boeing 757-251 (WL) N543US Ponta Delgada-João Paulo II Airport, Azores (PDL) Eine Boeing 757 der Delta Airlines wurde am...
    • Icesat-2 mit dem letzten Start einer Delta Rakete

      Icesat-2 mit dem letzten Start einer Delta Rakete: Viele sind ja nicht gerade gestartet - trotzdem sicherlich ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte: Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann...
    • 1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG

      1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG: Von einem der meiner Meinung nach formschönsten Flugzeuge hat Meng einen neuen Bausatz herausgebracht, den ich mir jetzt für 37 Euro incl. Versand...
    • F-106A Delta Dart

      F-106A Delta Dart: Hallo FF´ler, ich bin mal wieder auf der Suche nach guten Referenzen. Diesesmal für die F-106A Delta Dart. Benötigt werden infos zu den...
    • 1/72 F-106A Delta Dart – Hasegawa

      1/72 F-106A Delta Dart – Hasegawa: No. 4 aus dem Paket! Wieder Hasegawa, diesmal wieder ein älterer Flieger. Im Vergleich zu heutigen Jets fällt die F-106 doch etwas wuchtiger aus...
    Oben