1/72 F-14B Tomcat – Hasegawa

Diskutiere 1/72 F-14B Tomcat – Hasegawa im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hiermit stelle ich endlich mal wieder was vor... (Hardwareproblem beseitigt, Danke Jo020! ) Ich denke, der Tomcat-Bausatz von Hasegawa an sich...

Moderatoren: AE
  1. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Hiermit stelle ich endlich mal wieder was vor... (Hardwareproblem beseitigt, Danke Jo020! )

    Ich denke, der Tomcat-Bausatz von Hasegawa an sich dürfte den meißten mehr oder weniger bekannt sein - man hört fast nur Dinge wie "sehr gut" oder auch "perfekt" darüber - fangen wir mal an und schauen ob es auch was zu meckern gibt!
    Der Bausatz ist natürlich der aus den "neuen" Formen, das heisst, was man in der Box findet ist größtenteils schon durchaus ansprechend:

    -Feine versenkte Gravuren; wo notwendig auch mal eine erhabene
    -sehr vollständige Detaillierung fast aller Bereiche:
    z.B.:
    a) Cockpit: besteht aus 30 Teilen, darunter 10 Ätzteile (Abzugsgriffe der Schleudersitze + sämtliche Seitenkonsolen)
    Die Instrumentenbretter sind sehr sauber und relativ Detailreich graviert und lassen sich entweder mit Decals bestücken oder eben bemalen
    Die Schleudersitze sind fünfteilig ausgeführt; die Gurte sind leider nur angegossen und liegen nicht als Ätzteile bei.
    b) Lufteinläufe: bestehen aus je 7 Teilen und bieten u.a. ein Teil dass den Verdichter darstellt und diverse Einzelteile für den Einlauframpenmechanismus

    Der Bausatz besteht insgesamt übrigens aus ca. 200 Teilen verteilt auf 11 hellgraue Spritzrahmen, einen Klarsichtteilrahmen und einen Bogen mit Ätzteilen.


    So sieht der Karton aus:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Der Bausatz ist, Hasegawa-typisch sehr modular aufgebaur, d.h. es liegen Teile für wohl sämtliche Tomcat-Versionen bei, darunter zwei verschiedene Radoms, div. verschiedene Bugsensoren, versch. Seitenleitwerke etc.!

    Desweiteren sind diverse verschiedene Optionen möglich, wie der Vogel später dargestellt werden kann:

    -Einstiegsleiter/Trittstufen angelegt/ausgeklappt
    -Canopy offen/geschlossen
    -Fahrwerk ein/ausgefahren
    -Flügel in angelegter oder gespreitzter Stellung (wenn letzteres: Slats und Flaps sind abgesenkt darstellbar)


    Die Metallteile im Detail:
     

    Anhänge:

  4. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Die Teile sind Instrumentenbretter, wohl div. Triebwerksteile (werden nicht gebraucht), Canopy-Rahmen mit Rückspiegel, Seitenrahmen des Canopys u.a.
     

    Anhänge:

  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Die Decals lassen den Bau je einer Maschine der VX-4 "Evaluators" und der VF-101 "Grim Reapers" - leider beides "graue Mäuse"; dem kann man aber Abhelfen!

    werden Hasegawa-Typisch wohl nicht schlecht, aber auch nicht das gelbe vom Ei sein.
     

    Anhänge:

  6. #5 Hog, 29.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2003
    Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    gemeint ist der Decalbogen 72-046 von CAM, der den Bau einer Maschine von VF-102 "Diamondbacks", wie sie während Operation Enduring Freedom flog und einer normalen Kiste von VF-143 zulässt.
    Beides schöne Maschinen, mir kommt im Falle des Falles aber die VF-102 Kiste auf den Tisch!


    Der Decalbogen beschränkt sich Trägerfilmmäßig erfreulicherweise auf ein Minimum - Detailfotos folgen.


    Noch ein Wort zu den Glasteilen:
    Es sind Teile für Kabinenhaube, Windschutzscheibe, HUD, Positionslichter und Landescheinwerfer enthalten.


    Zur Passgenauigkeit der ganzen Geschichte kann ich nichts sagen; schauen wir mal; werd die Kiste ja wohl recht bald bauen - Baubericht folgt danach
     
  7. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    hier ein Bild von dem Grat. Sorry für die Qualität, aber wenigstens der Grat ist ungefähr erkennbar!
     

    Anhänge:

  8. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    nochmal zu den Decals von CAM:


    Vf-102 Staffelwappen, kommt so aufs SLW
     

    Anhänge:

  9. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    VF-143:
     

    Anhänge:

    • vf143.jpg
      Dateigröße:
      89,6 KB
      Aufrufe:
      287
  10. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    VF-102
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Darf man fragen was du für den Kit ausgegeben hast? ;)
     
  13. #11 Starfighter, 13.05.2003
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    kleine anregung: wie wäre es, wenn du den bericht hier in den der A einfügen würdest? das würde aus zwei einen vollständigen bericht machen! :)
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 F-14B Tomcat – Hasegawa

Die Seite wird geladen...

1/72 F-14B Tomcat – Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. F-14B aus F-14D, Revell 1/72

    F-14B aus F-14D, Revell 1/72: So Freunde, hiermit beginne ich meinen ersten Baubericht. Dazu hab ich mir mein nächstes Projekt ausgesucht, die F-14B Retro-Tomcat der VF-32....
  2. F-14B Tomcat Revell 1/72

    F-14B Tomcat Revell 1/72: Hier nun da Roll-Out meiner kürzlich fertiggestellten F-14B. Gebaut wurde eine F-14D von Revell, die ich mit einigen Teilen einer F-14A ergänzt...
  3. Airfix 1/72 Eighth Air Force set

    Airfix 1/72 Eighth Air Force set: Hier mal eine lehrreiche Seite mit entsprechenden Original-Fotos: Обзор Airfix 1/72 Eighth Air Force set : 1/72 : Статьи
  4. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  5. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...